nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. Mai 2012, 20:01

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Geiler Sound!!!! :top:
Und das noch mit ori Kat?? Knallt gut das Ding!! ;)

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

22

Montag, 7. Mai 2012, 20:35

Ja das ist noch der originale Kat und auf den Video klingts echt noch harmlos... das ist jetzt kein Witz.
Am WE fahr ich den mal warm und filme mal von Aussen. XD

Mein Abarth Grande Punto:


nardoo

Moderator

  • »nardoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

23

Montag, 7. Mai 2012, 20:45

Und bitte mach noch Bilder von deinem Unterbodenschutz!!! :anhimmel:
Wie schwer war das den zu bauen?

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. Mai 2012, 21:22

Sooo hier mal noch ein kleines Update....

- Rennkat ist montiert, also jetzt ab Turbo 70mm bis hinten durch und 100-Zellenkat von Sportec
- provisorische Kaltluftansaugung
- Unterfahrschutz aus Alurestblech



Bin mit dem Video noch nicht zufrieden, der geile Sound kommt absolute nicht rüber und das "plopp" im Video ist in echt ein irre lauts "PENGGGGG!" (wie son tschechen Böller)
»Steppi« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0310.jpg
  • IMAG0309.jpg
  • IMAG0311.jpg
  • 477205_440806515929977_100000018975971_92664530_184451530_o.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (25. Mai 2012, 21:31)

Mein Abarth Grande Punto:


Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

25

Freitag, 25. Mai 2012, 21:47

vielleicht noch ein paar Frischluftlöcher in die Abschrägung des Unterfahrschutzes zur Motorkühlung? :whistling:

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

26

Freitag, 25. Mai 2012, 22:03

Wäre noch eine Möglichkeit, wurde aber nicht gemacht, weil da original bei den Plasteteil noch mehr verbaut ist!

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. Mai 2014, 11:52

Sooo lange nichts passiert hier und einiges was sich geändert hat.

Wo fange ich am Besten an?

Basis war ja Grande Punto Abarth SuperSport mit nun folgenden Änderungen
- LLK vom Turbozentrum Berlin in 510x230x65mm
- Ladeluftverohrung aus Aluminum
- Unterfahrschutz aus Aluminium
- individuelle Abgasanlage ab Turbo in 70mm mit Downpipe, Kat, Cuprohr und einem Dämpfer. (Optik 2x70mm scharfkantig) - Hersteller Goldtimer PerformanceParts (www.goldtimer-leipzig.de)
- Abgasanlage teilweise mit Keramikband versehen
- Schubumluftventil wurde durch das elektronische Bonalume getauscht, nachdem sich auf den Prüfstand ein Flattern beim Originalventil rausgestellt hat.
- Zündkerzen von Denso
- Motorabstimmung auf 215PS/ 335Nm bei PogeaRacing
- H&R Tripel-C -> Sturz nun bei -2,5°
- DNA-HA-Scheiben -> Sturz bei -2°
- Spur auf 0°
- OZ Alleggerita in 7x17
- Federal RSR in 215/45/17
- Estetico entfernt
- Nebelscheinwerfer entfernt (für Belüftung der Bremsen)
- Stahlflexleitungen
- ATE BlueRacing Bremsflüssigkeit
- ATE Vollscheibe an der VA
- EBC YellowStuff an der VA
- Rückbank und Verkleidungen entfernt




Nun noch ein kleiner Vergleich für die "Statistik".

Oschersleben 2013 beim Fast-Car-Festival ohne Abstimmung mit 18" EsseEsse: (Fastlap 2:03.4 ohne Beifahrer)




Oschersleben 2014 beim freien Fahren des DSK mit allen aktuellen Änderungen: (Fastlap 1:58:4. mit ~85kg Beifahrer)





Ich persönlich habe die Änderungen sehr deutlich gespürt und viel mehr Sicherheit und Präzesion erfahren.
Auch der Leistungszuwachs ist gegen verschiedene Fahrzeuge deutliche geworden. So konnten mich die Honda S2000 in 2013 auf der Gerade noch abhängen, dieses Jahr sah konnte ich diese in Schach halten und teils auf der Gerade vorbei gehen!

Alle Änderungen haben sich für mich als extrem Positiv herausgestellt!
Ich glaube 5 Sekunden schneller ist auf einer so kurzen, kleine Strecke eine ganze Welt und gefühlt geht noch mehr, wenn man die Grenzen ausfahren würde!



P.S.:
Der DSK TrackDay in Oscherleben war einer der geilsten Tage seit langem.
Zusammen mit MaxBoost + Frau und noch zwei Kumpels meinerseits hatten wir einen echt Hammer Tag und jeden Menge Spaß.
Das Fahrerfeld war sehr angenehm und nachsichtig... keiner mit dem Messer zwischen den Zähnen oder anderen Profelierungszwängen! :top:

Mein Abarth Grande Punto:


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 340

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22015

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. Mai 2014, 16:04

Sieht wirklich vielversprechend aus :top: Top...

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


SuperSport-Flo

Abarth-Profi

  • »SuperSport-Flo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 641

Dabei seit: 14. Dezember 2012

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 3235

- *
-

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

29

Samstag, 31. Mai 2014, 11:59

Sehr gute Idee mit dem kaltluftschlauch!!!

Jetzt müsstest du nur noch das Röhrchen abschneiden und ein großes loch rein''drehmeln'' !!!

Mein Abarth 595: 595 Cordolorot , G-Tech Evo 200+ , Luftfilterkasten bearbeitet , Alcantara Dashboard , Fahrersitz tiefergelegt , Blue Tagfahrlicht ...


SuperSport-Flo

Abarth-Profi

  • »SuperSport-Flo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 641

Dabei seit: 14. Dezember 2012

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 3235

- *
-

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

30

Samstag, 31. Mai 2014, 12:02

So ungefähr ;-)

Mein Abarth 595: 595 Cordolorot , G-Tech Evo 200+ , Luftfilterkasten bearbeitet , Alcantara Dashboard , Fahrersitz tiefergelegt , Blue Tagfahrlicht ...



Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:28

Kaltluftschlauch ist schon wieder rückgerüstet.
Hatte viel zuviel Dreck und Schlamm aufgesaugt!

Dafür habe ich jetzt halt die Belüftung durch die Nebler und dort ein Y-Stück drin (auf die Bremse und nach Oben).
Der Weg nach Oben ist nicht direkt mit der Ansaugung verbunden, aber endet kurz davor.

Mein Abarth Grande Punto:


SuperSport-Flo

Abarth-Profi

  • »SuperSport-Flo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 641

Dabei seit: 14. Dezember 2012

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 3235

- *
-

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 1. Juni 2014, 14:19

Okey... Gut zu wissen das es Dreck angesaugt hat bzw zu viel
Werde diese Variante nun auch Wählen mit dem kaltluftschlauch unten am Gitter

Mein Abarth 595: 595 Cordolorot , G-Tech Evo 200+ , Luftfilterkasten bearbeitet , Alcantara Dashboard , Fahrersitz tiefergelegt , Blue Tagfahrlicht ...


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

33

Freitag, 19. September 2014, 10:24

Aktuelle Bilder:
»Steppi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10407815_704551792958135_8597616427145647064_n.jpg
  • 10629840_704550922958222_1833577826496584051_n.jpg
  • 10635787_704550112958303_4627925587464003312_n.jpg
  • 10665797_704551676291480_1802188726145040962_n.jpg
  • 10703537_704550976291550_1689089951443869929_n.jpg

Mein Abarth Grande Punto:


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 802

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4145

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

34

Samstag, 20. September 2014, 08:37

die dna ha platten interessieren mich.

wie hat sich da das fahrverhalten geändert?

Mein Auto: 282PS 424NM


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

35

Montag, 22. September 2014, 09:18

Ich habe das ja alles im großen Ganzen geändert.
Daher ist es schwer zusagen, welche Änderung genau was bewirtk hat.
Im Gesamtpaket habe ich halt deutlich besseres Einlenken und gefühlt im Gesamten liegt er jetzt neutraler.
Die neuen Reifen, leichteren Felgen und alles tun natürlich Ihr Übriges.
Bisher konnte ich bei den fahrwerksseitigen Änderungen nichts Negatives feststellen.
Zum Verschleiß kann ich noch nicht viel sagen, die Reifen kommen aber denke ich Mitte-Ende Oktober runter... dann mehr dazu. (es sieht aber so erstmal von hinten gesehen sehr gut aus)
Die Verbesserungen der Zeiten denke ich sprechen teilweise auch für sich.
Letztens am Sachsenring sind wir auch Last-Wechsel-Slalom und Trockenslalom gefahren... das geht alles extrem gut. (auch hier war ich schonmal langsamer)

Mein Abarth Grande Punto:


Tues2.0

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 20. August 2014

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18:10

Ich überlege mir auch die OZ Alleggerita in 7x17 zu holen und wollte mal fragen welche ET du genommen hast, irgendwie habe ich bedenken dass sie mit ET30 bei schneller Kuvernfahrt schleifen könnten da die original Felgen ja nur ET39 haben. Oder brauche ich mir da keine Gedanken zu machen?
Ich habe das B14 verbaut in bin vorne und hinten ca. 2cm tiefer als die Serie

Vielen Dank

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 09:00

Ich habe die OZ in 7x17 ET30 genommen, hat aber auch den Hintergrund, dass das die einzige 17" Variante mit "gültigem" OZ-Teilegutachten ist.
D.H. für den Punto hast du "eigentlich keine andere Wahl". Warum eigentlich? Weil du auch andere Kombinationen über eine Einzelabnahme eintragen lassen könntest.

Für die 7x17 gibt OZ drei geprüfte Reifendimensionen an.
Je nach Dimension gibt es mehr oder weniger Auflagen.

Ich fahre die mit 215/45/17 und dort hatte es Anfangs leicht geschliffen, da ich aber im gleichen Zug den Sturz verändert habe ging Alles ohne Karrosseriearbeiten und schleift selbst auf der Rennstrecke nicht!

Die 215/45/17 ist übrigens die Dimension die am Meisten aufbaut.
Es gibt dann noch 205/45/17 (sollte die wenigsten Probleme machen) und 215/40/17.

Mein Abarth Grande Punto:


Tues2.0

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 7

Dabei seit: 20. August 2014

Aktivitätspunkte: 45

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 17:55

Vielen Dank, das war genau das was ich wissen musste, denn ich habe auch vor den Sturz zu verändern.

Fährst du dann auch im Alltag 2,5° Sturz oder nur auf der Rennstrecke?

Wenn du den Sturz auch im Alltag fahren solltest, fahrt er sich dadurch bei normaler Fahrweise dann anders oder fällt das gar nicht auf?

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 19:41

Fahre das im Alltag.
Die Spur wurde passend zum Sturz "abgestimmt".

Im Alltag habe ich damit keine Nachteile, im Gegenteil auch so beim Kurvenräubern geht er sehr gut mit bzw das Einlenkverhalten ist besser.
Erst bei Autobahntempo 180km/h+ muss man etwas konzentrierter Fahren, da er durch die Spur etwas nervöser liegt. (Also geht mehr Spurrillen nach usw.)

Verschleiß sieht soweit unverändert aus. Nach 12000km sahen meine Pirellis (alles original) schlimmer aus, als die Federal jetzt.
Aber genau kann ich das erst die nächsten Tage/ Wochen sagen wenn ich die Winterreifen aufziehen.
Wobei ich die RSR vor 2 Wochen am Spreewaldring sehr gequält habe und zu wenig Luftdruck hatte. Die Vorderen hatten dadurch erhöhten Verschleiß.

Mein Abarth Grande Punto:


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 645

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8540

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 22:53

Ich kann Steppis Aussage bestätigen.
Fahre -2 Grad, der Geradeauslauf ist ein wenig unruhiger, ansonsten top zu fahren.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!