Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 12. Juli 2016, 20:08

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Schmunzel, der Helm ist von Uvex und von Hause aus Matt schwarz. Die Sticker habe ich von einem netten Abarth-Kollegen.
Das Aufkleben war nicht sonderlich schwierig ;)

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

242

Freitag, 26. August 2016, 21:44

Neue Bilder für die Bildergeschichte

Frische Ware vom Bilster Berg 8) Mein Favorit ist Bild 2.
Wir hatten Glück mit dem Wetter und mein Abarth lief astrein.
Meine Federals sind so langsam runter, für Spa im September werde ich die neuen Avon ZZR aufziehen, ich bin gespannt.
Die Freude wurde durch den Unfall eines Kollegen aus dem Forum leider etwas getrübt, Shit happens...

Schönen Gruß, Billi
»Billi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bilster Berg 1.jpg
  • Bilster Berg 2.jpg
  • Bilster Berg 3.jpg
  • Bilster Berg 4.jpg

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charly47 (27.08.2016)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

243

Samstag, 27. August 2016, 15:35

Und Michelin Pilot Sport Cup 2??

Was kosten die Avon?
In doubt flat out =) Colin McRae

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

244

Samstag, 27. August 2016, 16:02

Eigentlich wollte ich ja die neuen Nankang kaufen, hab den Satz Avon aber für unschlagbare 500,-€ hier im Forum bekommen. Kosten normal etwa 180,- pro Stück, ich werde berichten.

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 28. August 2016, 21:13

Ein Händler bei mir in der nöhe hat mir die Cup2 um 140euro pro stück angeboten.

Wenn der preis echt so ist werden das meine nächsten
In doubt flat out =) Colin McRae

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 00:12

Abenteuer Turbolader austauschen

Leider geht ja bei einem Rennauto auch mal etwas kaputt.
So hat es dann also vor gut 4 Wochen meinen Turbo erwischt. Bei der Fahrt zur Arbeit kamen plötzlich nach einer kurzen Beschleunig ganz fürchterliche Geräusche aus dem Motorraum...
Wie vermutet, hatte der Lader einen mächtigen Lagerschaden, die Welle hatte etwa 2-3 mm Spiel. Glücklicherweise ist mein Motor verschont geblieben, nix abgebrochen, Schwein gehabt.
Ausgerechnet stand 2 Tage später der DSK Trackday in Spa auf dem Programm, den mußte ich natürlich absagen. Sehr schade, ich war eigentlich mit Lupi verabredet. Auf der anderen Seite bin ich froh, daß mir die Kiste nicht auf der Rennstrecke in Belgien verreckt ist, der Auffwand wäre wesentlich größer gewesen.
Der DSK hat sich erfreulicherweise als sehr kulant erwiesen und mir eine Gutschrift für nächstes Jahr ausgestellt, top!
Das nächste Problem war dann der Abarth Day am kommenden Wochenende, die Zeit ist knapp bis dahin und will natürlich unbedingt dabei sein! Über 200 Abarths, der Hammer!!
Also habe ich kurzerhand den Turbo mit Freund Schmunzel in meiner winzigen Garage recht unbedarft, improvisiert und unerfahren ausgebaut. Nach einigen Stunden, einigen Flüchen und Rücksprache mit Tiefflieger hielten wir die Trophäe schließlich in der Hand. Yeah!
Am nächsten Tag ging das Paket nach Stetten und ich habe gehofft, den Neuen rechtzeitig zurück zu bekommen. Man muß wissen, daß mein Turbo eine kugelgelagerte Melange aus verschiedenen Ladern ist und ich von Garrett ein Austauschmodell bekommen habe, etwas kompliziert.
Pünktlich am Freitag war aber zum Glück das Paket von G Tech da und Tiefflieger hat mit meiner Hilfe vergangenen Samstag den schönen neuen Turbo eingebaut. Natürlich gab es da auch wieder Komplikationen in meiner winzigen Garage, wir mußten fluchen und improvisieren, aber die Kiste läuft jetzt :thumbup:
Wegen des doofen Wetters bin ich bisher zwar leider nur knapp 100 km gefahern, aber es hört und fühlt sich alles gut an und ich bin sehr zuversichtlich.
Bis zum Samstag werde ich noch einige Kilometer sanft fahren und am Nürburgring kommt dann der Härtetest für den neuen Lader.
Kann also losgehen 8)

Soweit das neueste Abenteuer Bildergeschichte, schönen Gruß,

Billi
»Billi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Turbo alt.jpg
  • Turbo neu.jpg
  • Turbo eingebaut.jpg
  • Turbotausch.jpg

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 340

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6875

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 00:31

Herzlichen Glückwunsch zur geglückten OP!

Puh, das liest sich mega-spannend, ich wäre wahrscheinlich allein schon beim Hören der unguten Mototrraum-Geräusche tausend Tode gestorben ;( .

Zum Glück hast du es ja noch rechtzeitig gemerkt, und zudem noch fähige Herfer sowie dich selbst als Helfershelfer :top:

Ich drück die Daumen für den Abarth-Day, auf einen (abseits des Turbos) erlebnisreichen, unbeschwerten Tag!

Gutes Gelingen,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (26.10.2016)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 07:37

Glück im Unglück gehabt, dass nur der Turbo kaputt ging...

Viel Spaß am Nürburgring :thumbup:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (26.10.2016)

Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4155

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

249

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 10:51

dann kannst nur froh sein nicht an einem 500er den turbo zu tauschen *gg*


freut mich das er wieder läuft.

öl auch gleich gewechselt?

Mein Auto: Giulietta QV 340PS 470nm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (26.10.2016)

honolulu

Abarth-Schrauber

  • »honolulu« ist männlich

Beiträge: 391

Dabei seit: 31. August 2011

Wohnort: Germering bei München

Aktivitätspunkte: 1990

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 14:48

Super, freut mich dass dein Baby wieder frei atmen kann!!
Wir sehen uns am Ring!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (26.10.2016)


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 22:24

Danke für Eure netten Worte!
Ich bin auch heilfroh, daß der Schaden zwar überschaubar, aber auch leider nicht gerade billig ist. Hätte aber echt schlimmer sein können, da kann ich gut mit leben...
Inzwischen bin ich bei 160 km und gebe langsam etwas mehr Gas. Bisher hört sich noch immer alles gut an. Bei 250 km werde ich noch mal alle Schrauben checken und dann den Vollgas-Test machen. Spannend :thumbup:
@Mr.Guru: Öl und Filter sind natürlich frisch, Tiefflieger kennt sich aus. Wir haben auch den Turbo geölt und den Motor vor dem ersten Start ohne Zündung laufen lassen zwecks Öldruck.
Ich habe viel gelernt bei der ganzen Aktion :)

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (27.10.2016)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 10:40

Das kenn ich

Wirklich doff finde ich die 4 muttern vom turbolader.
Die kosten nerven

Schön das er wieder läuft
Das mit dem starten bis der öldruck da ist mach ich bei jedem ölwechsel


Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 985

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10600

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:03

Das kenn ich

Wirklich doff finde ich die 4 muttern vom turbolader.
Die kosten nerven




Glg. Domi
das kan ich dir sagen.. da kommt man sich etwas veralbert vor.

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (27.10.2016)

D4v3

Mitgliedschaft beendet

254

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:09

heftig wie schnell das gehen kann :(

du gibts dem lader aber auch ordentlich zunder aufm track :P

darf ich fragen wie hoch die kosten in etwa sind nur für den fall dass es jemand anders erwischt?

grüße

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

255

Freitag, 28. Oktober 2016, 08:35


darf ich fragen wie hoch die kosten in etwa sind nur für den fall dass es jemand anders erwischt?

Betriebsgeheimnis, da Sonderanfertigung ;)

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

256

Freitag, 28. Oktober 2016, 12:42

...ja der Lars, was würden wir ohne ihn machen :D Werde künftig auch selbst Hand anlegen, es scheint eh viel zu gehen, auch wenn man davon (noch) nicht wirklich viel versteht. Viel Spaß beim Treffen & lG

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:29

Fazit 2016

Das Jahr neigt sich ja so langsam dem Ende zu und somit ist es wieder einmal Zeit, das vergangene Abarth-Jahr Revue passieren zu lassen.
Mein GPA ist mittlerweile fast 9 Jahre alt und hat sich auch in diesem Jahr auf seine alten Tage noch weiter zum Tracktool gemausert 8)

Im Februar stand der Besuch bei Christian Au in Essen an, mein lang ersehnter CAE-Shifter wurde endlich montiert. Es ging ruckzuck mit TÜV, alles prima. Später im Jahr war ich nochmal dort und habe mir neue Schaltseile einbauen lassen. Seitdem ist es einfach nur perfekt, ich möchte den Shifter im Punto nicht mehr missen!

Im März stand der Wagen dann für einige Zeit beim Sattler und wurde zunächst komplett leergeräumt, innen nachlackiert und mit Türpappen und Gummimatten wieder ausgebaut.

Im Laufe der Saison gab es dann so einige Highlights, dazu später, und das Auto lief tadellos. Ein wenig Schickschack kam hier und dort, zB eine Heckdomstebe und schwarz folierte Embleme. Bis auf den vielen Regen im Sommer war also eigentlich alles gut.
Ende September passierte es aber: ein kapitaler Turboschaden...
Da der Abarth Day am Nürburgring anstand, mußte die Kiste irgendwie schnell wieder ans Laufen gebracht werden. Glücklicherweise hatte der Motor nichts abbekommen und ich konnte mit Hilfe von Schmunzel den Lader ausbauen und zu G Tech schicken. Helmut hat dann zügig für einen Austauschlader bei Garrett gesorgt und mit Hilfe vom Tiefflieger konnte das edle Stück schließlich wieder eingebaut werden.
Nach einigen vorsichtigen Kilometern konnte ich dann beim Abarth Day am Ring den Härtetest auf der Strecke machen. Und ja, es hat alles gehalten!
Im Winter stehen jetzt ein paar kosmetische Änderungen an und in den Radioschacht kommen Zusatzinstrumente rein, schön oldschool.

Weiter im zweiten Teil.

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (11.12.2016), Domuno (12.12.2016)

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 670

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8680

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

258

Sonntag, 11. Dezember 2016, 20:14

Fazit 2016, Teil 2

Die Saison begann im April am Bilster Berg, meiner Lieblingsstrecke. Ich war mit Dennis dort und wir hatten einen tollen Tag!
Im Mai stand dann das Abenteuer Bozen an, 15 Jahre G Tech! Ich bin mit Tiefflieger Freitags 1000 km runter und Sonntags wieder zurück. Dazwischen der Race Day und einen Abstecher zum Stilftser Joch, ein Hammer Wochenende! Mehr dazu im Post 232
Im Juli war ich mit Norbert und Dennis in Zandfoord, auch hier geilstes Wetter und schöne Battles auf der Strecke. Dennis hat natürlich wieder alle naß gemacht...
Im August war ich schließlich mit Schmunzel wieder am Bilster Berg und in Runde 3 passierte die Katastrophe, Schmunzel schrottet sein Auto... Das Video dazu gibt es hier:es ist vollbracht., ein Abarth weniger
Der Tag war natürlich gelaufen und die verbliebenen Turns bin ich sehr gehemmt gefahren. Den armen Schunzel habe ich dann mit nach Köln genommen...

Für September hatte ich noch Spa gebucht und freute mich schon auf einen Tag mit Lupi. Leider ist 2 Tage davor mein Turbo kaputt gegangen, vielleicht auch zum Glück, sonst wäre es wahrscheinlich auf der Rennstrecke passiert...
Der DSK hat sich sehr kulant gezeigt und mir eine Gutschrift für die nächste Saison gegeben, ich freue mich schon.
Der Abarth Day am Nürburgring stand ja dann recht kurzfristig für Oktober auf dem Plan, für mich ein Highlight dieses Jahr. Nie zuvor habe ich so viele Abarths auf einen Haufen gesehen, toll! Die Veranstaltung war zwar etwas chaotisch und das Wetter eine Katastrophe, aber nächstes Jahr wird es bestimmt noch besser :)

Alles in allem hat mir mein GPA auch dieses Jahr wieder sehr viel Freude bereitet, auch wenn es mit Schmunzels Unfall und meinem kaputten Turbo zu vorübergehend schlechter Laune gekommen ist.
Ich freue mich jedenfalls schon auf die kommende Saison mit vielen netten Treffen und spannenden Trackdays.

Für alle neuen, die es interessiert oder die keinen Bock haben, die ganze Story hier zu lesen, habe ich hier mal meine aktuellen Umbauten aufgelistet.

Ausgangsfahrzeug 155PS GPA, Bj. 6/2008, neu gekauft
Generalüberholung Mai-Juli 2014 nach fast 100.000 km
Stand Dezember 2016, Km-Stand 125.000

Fahrwerk:
- KW V2, Nordschleifen Setup mittels Radlastwaage
- Powerflex rundum inkl. Motorabstützung
- Spurverbreiterung 30 mm hinten und vorne
- Sturz -2 Grad, Exzenterschrauben
- OZ Allegeritta 7x17 mit Federal RSR

Bremse:
- Bremskühlung vorne via Nebelscheinwerfer
- EBC Scheiben, geschlitzt mit EBC Yellow
- Stahlflex, Ferodo Super Racing
- Stahlbus Entlüftung

Antrieb:
- Einscheibenkupplung mit leichter Schwungmasse, G Tech
- Sperrdiffernzial, Wavetrac
- generalüberholtes Getriebe, HAS, Winterberg
- CAE Shortshifter

Motor:
- Motorblock und Kopf von G Tech neu aufgebaut
- Schiedekolben hard coat beschichtet, G Tech
- geänderte Einspritzung +25%, G Tech
- kugelgelagerter Racing Turbo mit Wastegate, G Tech
- großer Ladeluftkühler, G Tech
- Kurbelgehäuseentlüftung in die Ölwanne, G Tech
- Ölkühlsystem, G Tech
- geänderter Luftfilter und Ansaugrohr, G Tech
- aktuelle Software auf dem Steuergerät, Box entfällt, G Tech

Auspuff:
- 70mm durchgehend mit 200 Zeller, G Tech

Sonstiges:
- Abarth Tankdeckel 8)
- komplett leer mit Türpappen usw
- Recaro Pole Position mit Schroth 4-Punkt Gurten
- Wiechers Clubsportbügel und Heckdomstrebe
- Heckwischer, Hifi, Antenne und Klima demontiert

aktuelle Leistung: ca 240 PS, 375 Nm bei 4100 U/min
Gewicht ca. 1200 kg vollgetankt

Soweit schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (11.12.2016), turismo_phil (12.12.2016), Charly47 (12.12.2016), #k_nipser (17.12.2016)

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 11. Dezember 2016, 20:31

Schön geschrieben. Ich freue mich schon auf nächste Saison und viele Dsk trackdays zusammen mit dir und hoffentlich noch ein paar anderen Abarths :)

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

260

Montag, 12. Dezember 2016, 00:08

Sehr schön geschrieben =)

Beim Getriebe hab ich sogar mal die umrüstung auf Dogbox überlegt.

Gibts in England allerdings nur auf 5 Gang.

Deiner ist schon recht perfekt muss ich sagen :)

Nächstes Jahr werd ich mir die Pilot Sport Cup 2 holen

Dürfte wie ein Virus sein den fast hat =)
240ps im Punto sind perfekt möchte es nicht mehr missen.
Fällt mir mittlerweile nur mehr auf wenn ich mit einem normalen Abarth fahre oder mit einem schwächeren Auto

Man gewöhnt sich leider sehr schnell

Auf schnelle Runden im Jahr 2017
Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Billi (12.12.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!