Windschott500

Fiat 500 La Bestia Nera

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 809

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14465

Danksagungen: 1613

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 11. Dezember 2018, 13:22

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Grüezi Marc

Diese Sitze werden deine Bestia Nera noch weiter aufwerten :top:
Einfach cool dein Projekt hier mit zu verfolgen!
Hoffe wir sehen uns nächstes Jahr auf der TWB.

Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TheGrolschFirm (11.12.2018)

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

242

Dienstag, 11. Dezember 2018, 13:44

Grüezi Marc

Diese Sitze werden deine Bestia Nera noch weiter aufwerten :top:
Einfach cool dein Projekt hier mit zu verfolgen!
Hoffe wir sehen uns nächstes Jahr auf der TWB.

Grüsse - Dani


Danke! Leider werde Ich nächstes Jahr nicht nach Bodensee abreisen. Vielleicht in 2020 wieder. Hat mich diesen Jahr sehr viel Geld gekostet und möchte mein Abarth weiter fertig machen, damit Sie in der Top64 mitmachen kann. Also 2019 bisschen Ruhe, keine Mega Veranstaltungen, 2020 wieder voll dabei (hoffentlich) :)

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14350

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:22

Hallo Marc,

herzlichen Glückwunsch zu den Sitzen.
Wirklich ein Traum in Verbindung mit dem Carbon. :love:
Beim Einbau solltest du unbedingt die tieferen Sitzschienen von LB verbauen.
Meiner Meinung nach ein Must-have. :top:

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TheGrolschFirm (11.12.2018)

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

244

Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:36

Danke Tom! Werde die erst so probieren. Wenn es mir zu hoch ist, werde Ich die Schienen bestellen und reinmachen. Weisst du der Preis?

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14350

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

245

Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:47

Hallo Marc,

ich habe nur den Fahrersitz geändert.
Die Konsole hat im Sommer 2017 250 € gekostet.
Wenn es auch nur 23 mm sind, verbessert sich die Sitzposition erheblich.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TheGrolschFirm (11.12.2018)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 238

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6385

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

246

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19:56

Grüße dich Marc,
Danke! Leider werde Ich nächstes Jahr nicht nach Bodensee abreisen. Vielleicht in 2020 wieder. Hat mich diesen Jahr sehr viel Geld gekostet und möchte mein Abarth weiter fertig machen, damit Sie in der Top64 mitmachen kann. Also 2019 bisschen Ruhe, keine Mega Veranstaltungen, 2020 wieder voll dabei (hoffentlich)
dass ist zu verstehen, wenn du nächstes Jahr alles ruhiger angehst !

Und, vor allem ist es schade, wenn sich niemand von Abarth auf der TWB sehen lässt......
Alle Mitglieder die hier aus dem Forum angereist sind, du kennst sie ja, haben ihre Fahrzeuge auf eigene Kosten dort ausgestellt!
Unterkünfte eigenhändig gesucht, und bezahlt!
Es geht zwar nicht um Kostenerstattung, aber sich zum Thema äußern, wäre nicht verkehrt!

Wie immer, dein Abarth sieht sooo perfekt aus, dass ich mir denke, mehr geht nicht 8o
Und du einem zeigst, ich habe noch eine Idee :love:

Viel Erfolg beim Einbau deiner schicken Sitze :anhimmel:

Lieben Gruß,
Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (12.12.2018)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 809

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14465

Danksagungen: 1613

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 10:37

Hi Marc

kann deinen Entschluss die TWB im nächsten Jahr nicht zu besuchen sehr gut verstehen. Gaby hat es sehr trefflich auf den Punkt gebracht :top:

Ich wünsche dir bei deinem Projekt weiterhin viel Erfolg! Du wirst uns bestimmt auch im nächsten Jahr wieder mit einigen coolen Neuerungen an deiner Bestia Nera überraschen. Und die Sitzschienen von LB kann ich dir auch sehr empfehlen.

Grüsse - Dani

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:13

TWB habe Ich selber auch alles bezahlt. 660€ fürs Hotel, 1500KM Benzin, Essen-Trinken und 5 Feiertage.

Es wurde schade sein wenn es keinen Abarth auf TWB 2019 gibt, aber die Kosten sind niet gerade niedrig. Und mann kann auch von andere Forum-mitglieder nicht erwarten mit zu teilen in die Kosten.

Weiter möchte Ich nicht schlecht reden von TWB, aber einer Seite war es eine wirklich tolle Veranstaltung, aber anderseits war Ich von der Orga ein bisschen entäuscht. Wir, mein Vater und Ich, habe 4-5 Stunden gewartet bis die wußten ob wir in die Showdown waren oder nicht. Da hätten die meinen Wagen auch gleich in die Foyer stellen können und mich aufrufen wenn es doch einen Platz in Showdown gegeben hätte. (Und die hätte da sein mussen, weil 1 Wagen gegen die Regeln verstoßen hat) Außerdem ignoriert der Sven von TWB mich seitdem, warum, keine Ahnung. Er wollte mich auch auf Essen Motor Show haben, aber wo Ich ihm getroffen habe diesen Jahr, hat er schnell Hallo gesagt und weg war er. Bin jetzt froh das mein Wagen nicht am EMS war, 2 Niederländer haben die die Papiere UND Kennzeichen beschlagnahmt. Hätte mich auch passieren können.

Also bevor Ich mich wieder bewerbe für TWB, muß zuerst die Kälte aus der Luft zwischen Orga und Ich. Ich werde nicht wieder 1 Woche Ferien und 1000€ an Kosten machen nur um wie ne blöde da zu stehen. Dann stecke Ich das Geld lieber in meinen Abarth.

Die tiefe LB Sitzconsolen werde Ich mir nachher überlegen. Jetzt erst Geld sparen für die weitere Pläne und neue Reifen. Geld ist jetzt kurz wieder alle.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 633

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3215

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

249

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:27

Ciao Marc

Die Sablet werden deine Bestia noch so richtig vervollständigen. Evtl. damit noch zum Sattler, die ganzen Nähte an das Gold anpassen... :pfeifen: Nur so ein kleiner Input am Rande...


Auch ich kann dir die tiefen Schienen von LB nur wärmstens ans Herz legen. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Wer weiss, vielleicht liegen die ja noch unter dem Weihnachtsbaum?


Was das Thema TWB betrifft ist es natürlich sehr Schade zu lesen, dass du im 2019 pausierst. Dein Wagen brachte unter dem ganzen VAG ganz gut Farbe und Abwechslung rein. Da ja Abarth nicht all zu stark vertreten war. Aber wenn man solche Geschichten betreffend OK und nicht vorhandener Unterstützung seitens Abarth hört kann ich diese Entscheidungen durchaus nachvollziehen...


Auf jeden Fall weiterhin gutes Gelingen für deine Pläne mit der Bestia Nera... :top:

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 238

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6385

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

250

Samstag, 15. Dezember 2018, 20:59

Hallo Marc,
TWB habe Ich selber auch alles bezahlt. 660€ fürs Hotel, 1500KM Benzin, Essen-Trinken und 5 Feiertage.
genau dass meinte ich, wenn jeder dass privat finanziert, keinen "Sponsern" hat.... Da ist es schon ein riesengroßes Lob Wert, auch weil ihr aus dem Abarth Forum eure Zeit, Herzblut, und den Urlaub investiert habt :thumbsup:
Es wurde schade sein wenn es keinen Abarth auf TWB 2019 gibt, aber die Kosten sind niet gerade niedrig. Und mann kann auch von andere Forum-mitglieder nicht erwarten mit zu teilen in die Kosten.
Es ist verständlich, dass dein Vater und du Marc das ganze nicht sehr lustig finden!!!
Und gegen Regeln verstoßen, geht nunmal gar nicht!
Wir, mein Vater und Ich, habe 4-5 Stunden gewartet bis die wußten ob wir in die Showdown waren oder nicht. Da hätten die meinen Wagen auch gleich in die Foyer stellen können und mich aufrufen wenn es doch einen Platz in Showdown gegeben hätte. (Und die hätte da sein mussen, weil 1 Wagen gegen die Regeln verstoßen hat)
Oh Gott ;(
Letztes Jahr war es schon schlimm !!!!!
Und du bestätigst, dass sich nichts zur EMS geändert hat :ungeduldig:
Außerdem ignoriert der Sven von TWB mich seitdem, warum, keine Ahnung. Er wollte mich auch auf Essen Motor Show haben, aber wo Ich ihm getroffen habe diesen Jahr, hat er schnell Hallo gesagt und weg war er. Bin jetzt froh das mein Wagen nicht am EMS war, 2 Niederländer haben die die Papiere UND Kennzeichen beschlagnahmt. Hätte mich auch passieren können.
Das glaube ich gerne, du hast ja genügend Projekte noch, die benötigten Zeit und Geld.....
Also bevor Ich mich wieder bewerbe für TWB, muß zuerst die Kälte aus der Luft zwischen Orga und Ich. Ich werde nicht wieder 1 Woche Ferien und 1000€ an Kosten machen nur um wie ne blöde da zu stehen. Dann stecke Ich das Geld lieber in meinen
Liebe Grüße in die Niederlande,
Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TheGrolschFirm (17.12.2018)


TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

251

Montag, 17. Dezember 2018, 12:29

3 Stunden schrauben, fluchen und später im Abend einen Krampf im Bein, aber die Sitze sind drin. Muss jetzt nur noch ne neue Subwoofer haben, ohne klingt scheisse. Auch die tiefere Schienen kommen später drin, sitze jetzt wirklich zu hoch. Müsste nur am Beifahrersitz das Loch rechtsvorne am Frame bisschen erweitern, damit die Bolz drin ging. Aber für ne Schrauber mit 2 Linkerhände hats geklappt. :P

Jetzt ruhe bis ins Neue Jahr, dann mal sehen das Ich meiner Ledersitze los werde und eine neue Bestellung machen bei Koshi. Weiter noch ne neue Subwoofer unter dem Sitz machen lassen und wenn es danach wieder Geld gibt, die tiefere Schienen bestellen.

Weiss jemanden ob es einen schönen Feuerlöscher gibt die mann an die Ösen von der alten Subwoofer montieren kann, die gleich vorne am Sitz aus dem Flür stecken?





Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


Campovolo

Mitgliedschaft beendet

252

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 11:40

Hallo Marc,

der Krampf im Bein hat sich aber gelohnt! :D ...sieht klasse aus! Und glaub mir, wenn Du erst die Sitzschienen von LB verbaut hast wirst Du die Sabelts nie wieder hergeben :top:

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

253

Samstag, 1. Juni 2019, 10:16

Moin Leute! Es gibt endlich wieder was zu updaten. :D

Es gab diese Woche ein kleines und leichtes Paket von Koshi. :party:











Neue "Moustache", Turgriffen und HeckGriff in Goldcarbon. Neue A-B Säulen und Rücklichten inlay in schwarz Carbon. Damit ist mein Wagen officiell ohne Chrome.

Leider auch "schlechtere" Nachrichten: Werde dieses Jahr wenig in Deutschland zur Treffen gehen. Die Rennleitung hat die Jagd eröffnet auf aufländische Wagen und wegen das meiner auf 0-Bar nicht rollt, können die mich Stillegen wegen "unsicher". Hier in die Niederlande ist das Fahrwerk 100% Legal, fahre schon 60k mit Luftfahrwerk ohne Probleme, aber die Rennleitung hat es sich anders überlegt. Möchte kein Risiko laufen auf ne Stillegung mit ziemlich hohes Bußgeld.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

#k_nipser (01.06.2019), Don595 (01.06.2019)

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 231

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6215

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

254

Samstag, 1. Juni 2019, 12:56

Sicherlich ein schöner Abarth, aber meiner Meinung nach wird er langsam zu „bunt“.
Die Spiegelkappen empfand ich noch als guten Kontrast. Die jetzt angebrachten Teile in gold, sind mir zu viel... ebenso die italienischen Farben am Heck.
Ich hätte eher alle Teile in schwarzem Carbon verbaut und die Lippe vom Diffusor in eine goldfarbene getauscht.
So finde ich es zu „unruhig“ - zu viele unterschiedliche Farben.

Die Blenden der Rückleuchten machen das 3 dimensionale Design der Rückleuchten kaputt. Wären diese in Form der originalen Abdeckungen, dann würde es besser aussehen.

Aber wie immer ist es Geschmacksache! Es muss ja dir gefallen!
Gruß Joh

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Comp_595 (01.06.2019), nalo (01.06.2019)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 809

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14465

Danksagungen: 1613

  • Nachricht senden

255

Samstag, 1. Juni 2019, 17:16

Hi Marc

allso eines muss man dir lassen - du sprühst förmlich von Ideen.

Joh hat recht - allzuviel verdirbt das Gesamtbild - ist auch meine persönliche Meinung.

Du hast dir aber sicherlich Gedanken dazu gemacht und das ist gut so :top:
Erlaubt ist was gefällt und die Diskussion ist damit eröffnet...


Weiterhin viel Spass und Grüsse - Dani

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

256

Samstag, 1. Juni 2019, 20:42

Jeder darf seiner Meinung haben, kein Problem. ;) Sonst wurde es sehr langweilig werden. Die letzten Chromteile die jetzt Gold carbon sind, sind auch die letzten Farbteile die an die Aussenseite kommen. Das Chrome musste runter und all dieser Teile in Schwarz wäre mich auch zu eintönig gewesen. Die Italiänische Fahne in der Diffuser hinten war letztes Jahr schon dran, die meisten sehen es nicht mal.

Die Inlays für die Rückleuchten fand Ich viel schöner als die normalen flachen Teile. Koshi verkauft die meistens in einer Satz mit Blenden an die Aussenseite. Aber die gefallen mir nicht.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 589

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2995

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

257

Samstag, 1. Juni 2019, 22:11

Guten Abend,
ich finde es total klasse was Marc mit seiner
BestiaNera gemacht hat.
Für mich und meine Abarths mag ich ja
mehr dezente Veränderungen und
Umbauten. Besonders meinen schwarzen
Compe wollte ich individuell, allerdings auch
so seriennahe wie möglich gestalten.
Trotzdem erfreut mich jeder Beitrag zur
"Bestie" immer wieder aufs neue. :D

Wie viel Abarthisti kennt ihr denn, die
sich z.B. über diverse Carbon-Teile unterhalten
und diese dann auch wirklich verbauen???
Inklu. Bilder? Leider in den meisten Fällen
Fehlanzeige...
Marc sein Projekt...sorry...noch Projekt oder
schon wahr gewordener Lebenstraum, setzt
Maßstäbe in allen was ich von Abarth kenne.
( Lassen wir mal Eduard seinen blauen und auch
Ares außen vor).
Ich denke deiner Arbeit, Ehrgeiz und Leidenschaft
gehört einfach nur größtmöglicher Respekt
gezollt. :thumbsup:
Meine Meinung zu einem außergewöhnlichen
Fahrzeug und seinem Besitzer. :thumbup:

Lieber Marc, mach bitte weiter so...
Ich denke du bist ein Vorbild für viele
Abarthisti hier im Forum.

Gruß
Dennis

Edit: Marc was meinst du mit "auf 0bar nicht rollt"?
Hat das etwas mit dem Airride zu tun?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don595« (1. Juni 2019, 22:17)

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TheGrolschFirm (01.06.2019)

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

258

Samstag, 1. Juni 2019, 23:00

Danke für dein Antwort, freut mich.

Ja hat mit dem Airride zu tun. Anscheinend gibt es jetzt einen Regel das die fordern das Airride ganz runter zu lassen und dann muß der Wagen noch rollen können. Wenn nicht, wird der Wagen als unsicher erklärt. Aber das wird normalerweise nie passeren können. Wenn in beweging, kann man der Wagen nur ganz runter lassen in 2 stufen und mit 2 längere tastendrucken. Erstes Mal geht er nur zur sichere Tiefe. Nur wenn einer Luftbalge platzen wurde, wird einer Ecke runter gehen, nicht alle Ecken. Und wenn das hinten passiert, wird erst nix passieren wegen der feste Achse. Ausserdem wird mein system jedes Jahr gut kontrolliert. Ein gutes Airride System ist genau so sicher als jedes andere Fahrwerk.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 809

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14465

Danksagungen: 1613

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 2. Juni 2019, 08:07

...nur dass wir uns hier richtig verstehen

- über Geschmack lässt sich reden und das finde ich auch gut so!
- was Marc mit seinem Abarth präsentiert ist wohl schon fast einmalig und verdient wirklichen Respekt :top:
- ein Showfahrzeug, dass sich auf jeder Veranstaltung einen Platz mehr als verdient hätte - (konnte mich auf der TWB 18 selbst davon überzeugen) :beifall:


Abarth Leidenschaft pur - Danke Marc!


Grüsse - Dani

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joh (02.06.2019), nalo (02.06.2019), TheGrolschFirm (02.06.2019), Don595 (02.06.2019)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14350

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

260

Montag, 3. Juni 2019, 14:56

Hallo Mark,

gefällt mir sehr gut. :anhimmel:
Einzig die Nummernschildunterlagen würde ich weglassen.
Weiter so, oder bist du jetzt etwa fertig? ;)

Gruß
Tom

PS: wenn du nicht mehr nach Deutschland kommst, müssen wir uns halt bei dir treffen. LOL
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!