Autohaus Renck-Weindel KG

MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. November 2018, 07:59

Mittelhessens schönstes Auto

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nun, ob mein neues Auto wirklich das schönste im Land ist? Ich finde schon.
Am 27.09. bei unseren Freunden in Tychy auf die Welt gekommen, habe ich meinen Abarth 595C Competizione am Donnerstag morgens abholen können. Nach den ersten 300km kann ich sagen, dass es richtig viel Spaß macht und meine Erwartungen übertroffen wurden!
Wie sieht er denn aus? Hier an der Stelle einen Gruß an meine Mitstreiter, die sich ihr Auto in Campovolo grau gekauft haben, ihr habt alles richtig gemacht. Ein kleiner Gruß geht auch raus an die Mitleser, die Campovolo lahm finden, nicht wahr, lieber Pistazie? ;)
Schwarzes Verdeck, Campovolo grau, Kit estetico rot, Carbon-Sitze und Carbon-Armaturenbrett, D.A.M., Supersportfelgen, 7"-Navi, Beats... und die roten Gurte. Leute, die roten Gurte. Man kann ja über alles diskutieren, aber zu den schwarzen Sabelts passen die roten Gurte so dermaßen wunderbar, über die freue ich mich eigentlich am meisten. Licht- und Regensensor habe ich nicht bestellt, die Hebel kann ich bei Bedarf selbst betätigen. Und man gewöhnt sich an alle Assistenten, da bin ich froh, dass der Abarth doch noch recht "analog" unterwegs ist.
Ausgeliefert wurde mein Auto auf Michelin Pilot Sport 3. Diese machen bisher einen guten Eindruck, natürlich war ich noch nicht ganz so schnell unterwegs.
Man gewöhnt sich auch an das Fahren im Normalmodus, dies habe ich bisher größtenteils gemacht, da der Sportmodus schon giftig ist, so für die Einfahr-Phase. Der verleitet mich ein bisschen zum Heizen :thumbsup:
Der kleine Hobel hat das leckere Ultimate 102 erhalten, das Leben ist zu kurz für schlechten Kraftstoff. Spaß beiseite, ich habe kurz geschluckt, da ich einen Diesel als Daily Driver fahre und den per se an den günstigsten Tankstellen tanke, aber für meinen Abarth nur das Beste. Ich weiß, in Foren wie diesem wird immer munter über Sprit und Öl diskutiert, Glaubenssache wie so vieles. Ich sehe das so, leben und leben lassen, jeder kann das machen was er will.
Die Record Monza gefällt mir auch sehr gut, ich hatte diesbezüglich ja mal was im MY2019-Thread geschrieben. Ich mag die Edelstahl-Rohre, auch wenn sie definitiv Geschmackssache sind. Diese fallen deutlich mehr auf als die Rohre der alten RM. Klanglich ist das Auto super und sorgt nicht nur bei meinen Autobegeisterten Bekannten für große Augen. Zündung an, Sportmodus an, Motor an - "Aus wieviel Kubik macht der diesen Klang? Das ist krass!"
Die Mitbürger mit sportlicheren Autos schauen an der Ampel auch ab und zu gespannt, was da für ein kleiner Flitzer steht.

Der langen Rede kurzer Sinn -> Ich habe mir mit dem Kauf einen fast zehn Jahre lang gehegten Traum erfüllt. Manche Kollegen haben mich gefragt, warum ich mir keinen Polo GTI oder Fiesta ST geholt habe, bei in etwa gleichen Kosten. Hier gäbe es mehr Auto fürs Geld. Einen Abarth kauft man sich doch aber nicht aus Vernunft! Für mich ist es ein Zweitauto, in optimaler Größe und in einer Emotion vermittelnden Schönheit, die ich woanders eben nicht bekomme. Ich habe mich auf noch/über kein Auto so gefreut, und darum geht es doch. Es fühlt sich in manchen Momenten wie ein kleiner Sportwagen an, und hier ist der Unterschied zu den sportlichen Kleinwagen.

Fotos liefere ich noch nach!

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (17.11.2018)

Degimon

Abarth-Profi

  • »Degimon« ist männlich

Beiträge: 496

Dabei seit: 4. November 2013

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2505

* * *
-
* 6 9 5

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. November 2018, 08:34

Hal MHS

Herzlichen Glückwunsch zum Abarth. Da hast du dir eine tolle combi ausgesucht.
Ich kann das nachvollziehen mit Polo GTI, und co. Ich bin auch gefragt worden.
Meine antwort war" der Polo GTI sieht aus wie alle Polo's" Dann habe habe ich noch den Satz losgelassen " schau ein Abarth, so einen hatte ich auch mal" Sagte mein Vater zu seinem Sohn ;) .
Das wird keiner beim Polo und co sagen :D.

Ich wünsche dir auf alle fälle viel spass mit deinem Abarth, und allzeit gute Fahrt.

Viele Grüße aus Niederbayern

Wolfgang
Abarth fahren ist eine Lebenseinstellung

Mein Abarth 695: ABARTH 695 Rivale,Nr 1833, Bilstein B8 Fahrwerk, Scheiben hinten nachgedunkelt, Englische Nebelschlussleuchte, Competizione Felgen, Audi A2 1.4 TDI


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 957

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15245

Danksagungen: 1713

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. November 2018, 09:00

Auch von mir ein Grüezi und wilkommen MHS

Hauptsache Grau - ich finde es sehr cool, dass du dir nach 10 Jahren deinen persönlichen Traum in Form des Abarths erfüllt hast :top:
Deine beschriebenen Gründe zum Kauf ist genau das, was die Marke Abarth eben ausmacht.


Ich wünsche dir allzeit viel Freunde und gut Fahrt mit dem `kleinen Sportwagen`!


Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 17. November 2018, 10:06

Hallo MHS,
vielen Dank für deinen schönen Bericht :thumbup: und Glückwunsch zum Abarth.
Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt und immer genügend Ultimate102 im Tank :thumbsup:

Gruß René :top:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. November 2018, 10:52

Ciao MHS

Willkommen unter uns und Glückwunsch zu deinem "Traum" :top:


Ob du nun wirklich das schönste Auto in Mittelhessen hast können wir erst nach erhalt von Bildern klären ;)


Das Argument mit Fiesta, Polo und Co. kommt immer von den Menschen, die zu vernünftig denken. Die haben das Prinzip Abarth nicht verstanden...


Gruss aus der Schweiz


Timo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

highgate

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 17. November 2018, 11:04

Ein herzliches Willkommen aus Spanien.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1660

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. November 2018, 13:18

Hallo ... liest sich ja doch sehr ähnlich zu meinen ersten 500km in meinem im "langweiligen" Grau.

Ich habe sogar auf die farbigen Gurte verzichtet nur das Leder/Alcantara habe ich mir gegönnt - auch wegen der Carbonrückseite.

Einen Beladungstest mit zwei pubertierenden Nachwuchsfußballern auf der Rückbank, einem vorne drin und ihrem Arbeitsmaterial im Kofferaum habe ich heute auch schon hinter mir. Passt alles locker rein und die Buben hatten Spaß: "Dein Auto furzt aber ganz schön laut" :D

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione MTA


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3795

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. November 2018, 17:04

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum,
Warum es ein Abarth geworden ist ,hast du glänzend auf den Punkt gebracht.
Ich hoffe du siehst mir nach das ich keinen "grauen" fahre :D
Weiterhin viel Spaß mit dem Sportgerät
und beste Grüße aus Niederbayern
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (17.11.2018)

MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. November 2018, 20:53

So, mit 612 km auf dem Zähler eben gerade abgestellt. Heute war das Wetter super, strahlender Sonnenschein, daher eine kleine bis mittelgroße Ausfahrt gemacht. ;)
Alle Straßen waren trocken, ab dem späten Vormittag war jedes Eis weg. Nur das böse Streusalz, trotz trockenem Boden ließ sich der Kontakt mit ihm auf einer Straße nicht vermeiden. Naja, alles halb so wild.

Ein paar Eindrücke habe ich noch sammeln können, vielleicht weiß der eine oder andere dazu was.
1. Erwartungsgemäß ist der Bordcomputer eher auf der optimistischen Seite, was den Verbrauch angeht. Eine Abweichung von 0,4 Litern/100 km kann ich aber verschmerzen. Ist bei anderen Herstellern ja ähnlich.
2. Aus dem kleinen Lüftungsschlitz für die Scheiben der Fahrertür kommt kalte Luft raus, auch wenn das Auto heizen sollte? Aus den vier verstellbaren Lüftungsgittern natürlich nicht, aber die kleinen für die Fenster "erfrischen".
3. Wenn ich am Berg mit eingelegtem Gang rollen lasse, zeigt der Momentanverbrauch 2,0 Liter/100 km an. Aufgrund der Schubabschaltung würde ich hier 0,0 Liter erwarten. Finde ich interessant, weil dieser Wert, auch wenn die Strecken des Rollenlassens wohl eher kurz sind, sicher in den Durchschnitt so einberechnet wird.
4. Irgendwie habe ich mit einem kleinen Netz im Beifahrerfußraum gerechnet, weil ich mich da dran erinnert habe. Meiner hat es jedenfalls nicht. Oder ich bin blind. 8)

5. Das Xenon-Licht macht seine Sache im Dunklen recht gut, ich war von einigen Berichten auch aus anderen Foren skeptisch. Für einen Kleinstwagen sicher nicht schlecht.
6. Das Campovolo grau ist in der Sonne richtig hell, wie auf den Bildern gut zu sehen. Wenn es dann im dunkleren Umfeld oder im Kunstlicht steht, ist es eher dunkler grau. Mir gefällt es (hat bisher keiner bemerkt, oder? :thumbsup: )


Und die Bilder noch! Ich habe die Bilder recht stark komprimiert und nicht über einen Webhoster hochgeladen. Ich hoffe, die Qualität ist okay. Das Auto sollte man erkennen!

Edit: Für Beiträge, die per Tapatalk geschrieben sind, kann man sich nicht bedanken?
»MHS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Abarth1-min.jpg
  • Abarth2-min.jpg
  • Abarth3-min.jpg

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


nerobarca

Abarth-Fahrer

  • »nerobarca« ist männlich

Beiträge: 121

Dabei seit: 13. Februar 2018

Wohnort: Waldsolms

Aktivitätspunkte: 615

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. November 2018, 21:05

Hallo MHS,
Glückwunsch zum schönen Auto und viel Freude damit. Mittelhessen? Sieht nach Kloster Schiffenberg aus ;-)
Ich komme aus Waldsolms und hoffe man sieht sich mal.
Dis iratis natus. (Seneca)

Mein Abarth 595C: Serie 4 Competizione MTA in Podioblau, Xenon, braune Sportsitze, schwarzes Verdeck, Beats, G-TECH Evo 200 & LLK Evo 225


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (18.11.2018)


INCA

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 17. November 2018, 21:46

Tolle Karre! :thumbup: Auf die roten BHs stehen die Mädels!
Im Sommer kommt dann mit "offenem Ausschnitt"
die ganz große Freude auf! :beifall:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (18.11.2018)

Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4230

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. November 2018, 22:49

Gruss zurück. Gibts dieses Campovolo im Sonderangebot ;(
oder warum trägt jeder neu Zugelassene dieses Lackkleid.
Hoffentlich fliegt der Lack nächstes Jahr aus dem Programm.
Leide schon an Reizüberflutung LOL
P.S.

Hier wurde übrigens noch nicht gestreut. Gute Fahrt einstweilen!!

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MHS (18.11.2018)

MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. November 2018, 23:01

Nerobarca, richtig, ist auf dem Schiffenberg, dort konnte man noch ein paar Sonnenstrahlen genießen.
Heute habe ich das Auto mit 700km abgestellt, mir ist aufgefallen, dass die Record Monza im Sportmodus lauter bleibt zu Beginn, wenn man den ersten Gang weiter ausdreht. Mit Vollgas habe ich es natürlich noch nicht ausprobiert, aber ich bin gespannt, ob das die intelligente Klappensteuerung beeinflusst oder ich mir das nur einbilde.

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. November 2018, 20:17

So, 871km auf der Uhr.

Und es ist soweit - die Record Monza klappert, nur im Normalmodus und beim Rangieren mit etwas schleifender Kupplung, aber da klapperts richtig. Der Sache muss ich morgen mal auf den Grund gehen, aber es wären "record"-verdächtige sechs Tage seit erster Fahrt. X(

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1660

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. November 2018, 20:37

Klappert der Auspuff oder die Klappe ?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione MTA


MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. November 2018, 20:49

Das Geräusch klingt leider relativ typisch wie ein Klappen-rasseln. Dies aber nicht im Stillstand, sondern nur bei oben beschriebenem Vorgang. In offenem Zustand ist davon Garnichts zu hören. Ich habe gerade niemand hier vor Ort, der mal versuchen könnte, das nachzumachen während ich draußen stehe. In den nächsten Tagen weiß ich mehr. Falls es reproduzierbar ist, wird es Montag reklamiert. Da muss meiner zum Nachlackieren der Frontstoßstange - Vermutlich Vogelkot oder ein anderer Übeltäter haben noch vor Ankunft meines Autos beim Händler auf der Frontstoßstange richtige Flecken im Lack hinterlassen.

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1660

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. November 2018, 20:55

Tröste dich ... meiner hatte einen Transportschaden am Lack des Schwellers und mein Fahrwek quietscht und klappert. Muss nächste Woche nach 3 Wochen nochmal in die Werkstatt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Abarth 595: Competizione MTA


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!