Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 12. September 2013, 11:28

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hast nur noch nicht beantwortet wo die downpipe mit dem 200 Zeller gekauft hast bzw her hast. ;)
Würde mich auch sehr interessieren.
Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 12. September 2013, 18:16

Höhe mit dem neuen Fahrwerk beträgt jetzt:
- vorne 34cm
- hinten 33cm

Gemessen jeweils von Mitte des Nabendeckels bis Unterkante der Kotflügelverbreiterungen. Hoffe, es war genau genug (Auto stand nicht ganz grade).

Hersteller und Produzent vom Downpipe gebe ich noch bekannt, wenn morgen hoffentlich alles fertig wird.

Stay tuned ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (28. April 2014, 20:15)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

83

Freitag, 13. September 2013, 01:02

Muß das mit dem Kat nochmal revidieren: die AGA knallt jetzt definitiv (mehr)! Zwar sehr dumpf und nicht nach dem Motto "blecherner Kanonenschlag", doch alleine schon ohne SB (mit SB noch deutlicher) wenn man einfach nur auf's Gas steigt, daß sich LD aufgebaut hat und man dann abrupt den Fuß hebt, wechselt der Motor auf Schubbetrieb und es haut einen hinten raus. Ist absolut reproduzierbar. Geniale Geschichte. :)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

84

Samstag, 14. September 2013, 16:31

Hi!

Super das es "noch" besser geworden ist! Freu mich auf Bilder :D
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

85

Montag, 16. September 2013, 22:46

Hallo Leute!

Da der Umbau von technischer Seite her jetzt größtenteils abgeschlossen ist - ein paar kleine Änderungen und Ergänzungen sind noch vonnöten - werde ich mich morgen mal ans Foto uploaden machen. Habe jetzt hauptsächlich Fotos vom Downpipe gemacht, damit ihr euch selbst ein Bild von der guten Handarbeit machen könnt, die hier zu tragen kam. Vielleicht inspiriert das ja den einen oder anderen zur Nachahmung?! :P

Vom Umbau selbst hab' ich jetzt keine Bilder gemacht, da dieser wirklich idiotensicher und selbsterklärend ist: Kat freilegen (Hitzeschutzbleche, Unterbodenschutz weg etc.), Lambdasonden lösen, Schrauben oben und unten auf, Ori-Kat raus, neues Downpipe rein und alles vice-versa wieder festmachen. Die Schrauben vom Ori-Kat gingen selbst nach über 60k km noch spielerisch leicht wieder auf. Alles in allem war das eine Aktion von vielleicht 45 Minuten, echt keine große Geschichte. Wenn man sich bissl Überblick verschafft, ist es wirklich schnell erledigt und man kann eigtl. nichts falsch machen. Spezielles Werkzeug braucht man jetzt auch keins. Kreuzschlitz-Schraubenzieher, ein paar Torx und dann noch ein paar Stecknüsse und Schlüssel, fertig, mehr isses nicht. Beim festziehen der Schrauben, besonders derer am Turbo, ist halt darauf zu achten, nicht jede einzeln sofort festzuziehen, sondern nach und nach reih'um nachzuziehen, damit nichts verspannt. Das war's aber auch schon und dürfte auch jedem klar sein.

Ich muß euch noch ein zwei Bilder vom Ori-Kat machen, damit man mal den krassen Unterschied der beiden Matrizen erkennt. Da wird einfach sofort klar, daß es was bringen muß! :)

Am Freitag wurde dann noch der LLK Typ 006 von WilTec verbaut. Dazu die Stoßstange natürlich abgenommen. Schrauben oben am Schloßträger, unten am Boden sowie in den Radhäusern lösen, die NSW abklemmen und weg ist die. Dann ein paar Sechskantschrauben vom Ori-LLK lösen und raus war er. Dabei kam zum Vorschein, daß ich im Winter mal irgendwo aufgesessen haben muß und mir die Hälfte der unteren Kühlrippenreihe eingedrückt habe. Dadurch wurde der LLK undicht und hat mir einen faustgroßen Ölfleck auf den Klimadonsensator gesaut. Der jedoch ist ja ein anderes Thema, da sind in der Mitte schon ein Großteil der Kühlrippen rausgefallen, das wurde aber schon in einem anderen Thread besprochen und ist ja manchem GPA-Fahrer bereits bekannt. Der WilTec-LLK passt sehr gut hinter den Querträger, der sich vor dem Wasserkühler noch befindet. Haben den dann erst mal platziert und mussten dann in besagtem Träger zwei Löcher bohren, um den LLK dann mit zwei zurechtgebogenen Lochblechen zu befestigen. Der ganze untere Bereich hinter bzw. neben dem Ori-LLK ist schon beträchtlich gammlig, weshalb auch ein paar Clipse kaputt gegangen sind. Waren einfach schon durchgerostet und müssen noch ersetzt werden. Für den LLK habe ich zwei 45° Silikonschläuche von 51 auf 60mm besorgt und mit Schraubschellen befestigt. Dann die Luftleitbleche, die Ori vorhanden waren, mit Kabelbindern wieder in Position gebracht, da die aufgrund des größeren LLK nicht mehr Ori befestigt werden können. Da muß man etwas improvisieren, aber kein Problem. Etwas Anpassung braucht es da noch.
Leider bin ich nicht dazu gekommen, die Ansaugtemp. vorher/nachher zu loggen, aber vllt dürfte das cartman damals gemacht haben und für seinen APE ähnliche Ergebnisse (oder zumindest Anhaltspunkte) liefern können?! Ich traue mich zu behaupten, daß der WilTec LLK in jedem Fall eine Verbesserung zur Serie darstellt. Ob er jetzt an die Performance eines G-Tech oder HG rankommt glaube ich einfach mal nicht, aber dann laß' ihn eben 5°C schlechter sein - für den Preis ist es jedenfalls ein guter Schuß, bei dem man nichts falsch machen kann. Einfacher wäre hier noch der Universal-LLK von em-racing, der sogar ori-Anschlußdurchmesser hat. Dann muß man noch nicht mal die Silikonadapter besorgen und kann die Ori Anschlüsse weiterverwenden, auch ned schlecht.

Das Auto geht mit diesen beiden Komponenten jetzt schon, ohne optimierte Ansaugung und ohne ECU-Anpassung, merklich besser. Ich würde sagen, ohne SB so wie früher mit. Merklich mehr Durchzugskraft, früherer LD-Aufbau, schnelleres Ansprechverhalten. Ich bin sehr auf die Ergebnisse des momentanen Ist-Zustandes gespannt, und was dann hinterher auf dem Papier steht. Ein Dankeschön geht hier jedenfalls schon mal an den André (GT_driver) für das 1a Downpipe sowie den Neuner Michi für Bereitstellung von Arbeitskraft, Profi-Equipment und den Pavillon, der uns vor dem Regen beschützt hat! Hoffe, wir kriegen den Rest (Zahnriemen und WaPu, Kaltluftverrohrung und ein paar Kleinigkeiten) jetzt noch zeitnah fertig, damit ich ganz bald zum abstimmen kann und dann ist das Kapitel "GPA-Tuning" für mich erst einmal abgeschlossen und ich bin mehr als zufrieden damit, was ich in dem Verhältnis von Einsatz zu Kosten zu Ausbeute erreicht habe. :)

Gute Nacht!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (28. April 2014, 20:17)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dave.abarth (17.09.2013)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

86

Montag, 16. September 2013, 23:19

Du schreibst zuviel *hehe*

Super das alles passt! Ich freu mich für Dich ;) Die kleinen Schritte machen einen erst groß! Wart ab bis das Ding gemappt ist ;) Ich hoffe auch dahin geht es Hand in Hand :)
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (17.09.2013)

dave.abarth

Abarth-Schrauber

  • »dave.abarth« ist männlich

Beiträge: 376

Dabei seit: 27. Juni 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 17. September 2013, 07:49

danke Max fürs ausmessen :thumbup:
zur info: hab bei mir mit dem ori-fw vorne auch 34cm, und hinten 35cm


wow das nenn ich mal einen ausführlichen Bericht - danke :thumbsup:

da werd ich ja ganz verlegen, das auch so wie du zu machen :P



der ori-LLk hat einen Anschluss von 51mm ist das richtig?


ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass dann durch eine ECU-Anpassung das Ding ziemlich abgeht :pfeifen:

bin schon gespannt auf die Fotos...

Lg dave

Mein Auto: Grande Punto Abarth


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (28.04.2014)

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 17. September 2013, 09:45

Sauber Max und schön geschrieben.

Einfach ohne viel rummachen individuell durchgezogen! TOP !

P.S.:
Hast du für die Kaltluftversorgung schon einen Plan?
Wo geht es zum Abstimmen hin? (P oder M) ^^

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (17.09.2013)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 17. September 2013, 10:49

Danke André, Dave und Steppi!

@ André: Ein kleines How-To-Do braucht halt ein paar Zeilen, damit es für andere nachvollziehbar wird! ;)

@ Dave: Kann ich mir schwer vorstellen, daß hinten nur 2 cm Unterschied sein sollen. Dann mess ich auch nochmal nach. Der Unterschied bei mir ist wirklich krass und möchte es hinten nicht mehr tiefer haben wollen, wobei vorne ruhig noch 1-2 cm gehen könnten. Das reicht aber dann mehr als genug. Muß ich heute auch noch Bilder von machen. Der Ori LLK hat 50 oder 51mm Anschlussdurchmesser, ja!

@ Steppi: Ich hab' mir von HG den dicken 70mm Ansaugschlauch besorgt, der kommt dann anstatt dem ori (der vor dem Turbo sitzt) irgendwo noch in den Fahrtwind. Was sich als schwierig erweisen könnte, da ich noch nicht genau geschaut habe, wo Platz dafür wäre. Ist ja jetzt alles voll mit Kühlern vorn LOL. Ich denke, ich werde es notfalls so machen wie beim esseesse. Da ist auch genug Luft vorhanden und vor allem ist diese trocken und nicht Regen und Schnee ausgesetzt, was bei mir ja häufig der Fall wäre im Winter. Bzgl. des Mappings halte ich euch auf dem laufenden, wenn ich weiß, wann wo und was genau rein- bzw. draufkommt. ;)

Heute Abend kommen Bilder, versprochen! :)

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 17. September 2013, 13:30

Wegen Regen und Schnee braucht man sich eigentlich keine Sorgen machen.

Habe Freitag meine HG-Box ausgebaut und hatte die vorn (frischluftseite) ja komplett offen und da hat sich kein Dreck angesammelt. Aber dazu schreibe ich demnächst noch was und mache nochmal Bilder.

Ansonsten bin ich gespannt! :-)

Mein Abarth Grande Punto:



dave.abarth

Abarth-Schrauber

  • »dave.abarth« ist männlich

Beiträge: 376

Dabei seit: 27. Juni 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 18. September 2013, 13:52

@Max

hab bei mir jetzt nochmal nachgemessen: vorne 34 und hinten 35,5 (ori)
werde aber meinen auch der Straße ein bisschen näher bringen ;)
hab gehört dass die Ori-Dämpfer mit tieferen Federn ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden...

Ansaugschlauch werde ich bei mir so machen wie beim esseesse, ist glaub ich die vernünftigste Lösung :pfeifen:

Mein Auto: Grande Punto Abarth


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 18. September 2013, 16:54

Max, Max, Max.......so geht das nicht :D :P

Zitat

Heute Abend kommen Bilder, versprochen!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 18. September 2013, 19:06

Aaaach Mist. Sorry Jungs. Müsst es mir nachsehen, sitz grad einfach so gern im Auto. :D

Sie kommen, gewiss!!

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 18. September 2013, 20:25

Dann sei es Dir vergeben ;) Entschuldigung genug :D Lass krachen!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 18. September 2013, 22:23

LOL
Ich kümmer mich wirklich drum, versprochen. Muß die Fotos noch verkleinern, damit sie in die Galerie passen.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 19. September 2013, 12:53

So, Fotos sind im Upload..

kommt gleich ein Edit ;)



Edit: So, danke für die Geduld. Musste ja alles noch schön darstellen und habe auch zwei Bilder zusammengehängt, auf dem man nun den direkten Vergleich der Matrizen von HJS und Ori Kat sieht. Alles zu finden in meiner Galerie. Spaß damit!

http://www.abarth-forum.de/index.php?page=UserGalleryPhotos&albumID=102#profileContent

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (19. September 2013, 14:12)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hektor (19.09.2013)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 19. September 2013, 15:05

Na, super! Ist doch absolut unauffällig! Hast Du nach einer großen Runde schonmal die Haube geöffnet, wegen Hitzeabstrahlung des isolierten Downpipe?
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 19. September 2013, 15:53

Sehr schön Ihr zwei!!

Echt super Arbeit, da könnte man glatt neidisch werden.

P.S.:
Max hat für die Fotos nochmal den Motorraum geputzt. :-P
Deswegen hats so gedauert. ^^

Mein Abarth Grande Punto:


dave.abarth

Abarth-Schrauber

  • »dave.abarth« ist männlich

Beiträge: 376

Dabei seit: 27. Juni 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:44

Höhe mit dem neuen Fahrwerk beträgt jetzt:
- vorne 34cm
- hinten 33cm

Gemessen jeweils von Mitte des Nabendeckels bis Unterkante der Korflügelverbreiterungen. Hoffe, es war genau genug (Auto stand nicht ganz grade).
Stay tuned ;)


Welches Fahrwerk hast du jetzt genau verbaut?

Bei mir ist jetzt das esseesse drin, ist relativ tief muss ich sagen :pfeifen: :beifall:
- vorne 32,5
- hinten 34

Lg dave

Mein Auto: Grande Punto Abarth


UMS

Mitgliedschaft beendet

100

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 21:53

Sieht alles sehr geil aus! Gibts finanzielle Infos zum Kat?

Eventuell wäre das nächste Jahr in Planung :)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!