Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

201

Montag, 10. Juli 2017, 18:35

Ambientebeleuchtung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarthisti,

was ich vermisst habe im Abarht ist eine dezente Beleuchtung, ;( wie ich sie (man sehe mir den Vergleich etwas nach) in meiner E-Klasse habe. Da leuchtet eine LED meine Mittelkonsole dezent aus...

Als gelegentlicher Latte Macchiato Genießer ärgert es mich immer, dass man nachts nicht die "Dosen-/Getränkehalter sieht bzw. findet. :cursing:

Damit mir das nicht in unserem kleinen passiert, habe ich eine dezente Beleuchtung eingebaut... :beifall:

Die untere LED ist für den Getränkehalter - die obere für die Schalter, da diese unbeleuchtet sind. Sieht auf dem Foto unspektakulär aus :sleeping: - abends jedoch top. :top:

Der Spannungsabgriff für die zwei Leds erfolgt über die Zigarettenanzünderbeleuchtung :beifall:
»Speedbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anbientelight.jpg
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 11. Juli 2017, 09:30

Ich lese da auch schon seit geraumer Zeit mit in deinem Thread. Mit welcher Sorgfalt und Genauigkeit du deinen Innenraum aufwertest ist schon bemerkenswert. Da sieht alles so aus als ob es von Werk aus schon so verbaut gwesen ist wirklich Hut ab :thumbup:

Ich hätte da für vieles nicht den Nerv dazu. Wobei ich den Startknopf schon ziemlich nice finde. Schwer zum Umsetzen?

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:07

Hallo Tommy,

"prinzipiell" ist es kein Hexenwerk. ^^ Als erstes solltest Du Dir Gedanken machen, wo Du den Startknopf einbauen möchtest. Das war auch bei uns die größte Herausforderung. :pfeifen:

Wenn das erledigt ist passiert folgendes: :thumbsup:

ich habe am Lenkradschloss die Leitung zum Anlasser unterbrochen indem ich ein Relais eingebaut habe. Das Relais wiederum kann nur geschaltet werden, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Dies geschieht ja über den Zündschlüssel.
Schaltest Du mit Deinem Zündschlüssel die Zündung ein, dann startet der Motor zunächst nicht. Nun betätigst Du den Startknopf (es ist ein Taster) und für die Dauer des Drückens zieht das Relais an, der Anlasser schaltet ein - der Motor startet.

Zusätzlich habe ich noch eine elektronische "Verriegelung" eingebaut, die verhindert, dass bei laufendem Motor erneut das Relais und somit der Anlasser betätigt werden können. Dies musst Du für Dich selbst entscheiden - bei meinem Z3 habe ich darauf verzichtet.

Als Startknöpfe findest Du verschiedene Typen und Varianten im Netz. Charmant sind auch die Versionen mit einem Deckel (ähnlich Lamborghini). Bei meiner Variante mit dem Relais besteht meines Erachtens der Vorteil, dass der Taster lediglich das Relais schalten muss. Somit fließt der Anlasser-Strom nicht über den Taster. Sollte es zu Problemen mit dem Relais kommen, verbinde ich die beiden Kabel am Relais (das Kabel vom Zündschloss mit dem Kabel zum Anlasser) so das ich wieder ganz "normal" über den Zündschlüssel starten kann.

Ich hoffe ich habe alles verständlich beschrieben - sonst bitte fragen.
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas D. (11.07.2017), tommyh (12.07.2017)

Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

204

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:35

Nachdem was du so alles an deinem Wagen für nette Spielereien (besonders beeindruckt bin ich wie die meisten hier von dem Startknopf und den Shiftlights), scheinst du ja richtig Ahnung von der Fahrzeugelektronik zu haben.
Vielleicht hast du ja auch eine Idee wie man das Problem mit der Rückfahrkamera und dem neuen 7" Display lösen kann, obwohl du ja einen Serie 3 hast.
Da gibt es einen Thread bei abarth 500/Elektronik zu. Denke es gibt hier nicht viele die sich da so auskennen.

Ansonsten bitte weiter so und stell doch mal bei Gelegenheit ein Bild ein auf dem man das ganze Armaturenbrett mit allem Verfeinerungen sehen kann. Vom Rücksitz aus Fotografiert.
Freue mich auf weitere Berichte von dir und hoffe ich kann mir das alles mal Life auf einem Treffen ansehen wenn wir unseren endlich vor der Türe stehen haben.

Gruß
Andreas
===================== The speed was right, but the corner was too tight! 8| :wacko:

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 12. Juli 2017, 16:06

Hallo Andreas,

zunächst ein mal vielen Dank für "die Blumen" :rotwerd:

Ich hoffe, ich habe Deinen Wunsch bzgl. des Fotos richtig umgesetzt. :pfeifen: Die Ansicht zeigt die Mittelkonsole - fotografiert vom Kofferraum aus.

Hinsichtlich des Problems mit Deiner Rückfahrkamera kann ich natürlich nichts versprechen, da ich dass Gerät nicht kenne - melde mich dazu aber noch mal bei Dir.
»Speedbär« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cockpit gesamt oben.jpg
  • Cockpit gesamt.jpg
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas D. (12.07.2017)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 12. Juli 2017, 16:46

Wow und danke für deine detailierte Beschreibung :)
Mal schaun vielleicht überkommt mich ja auch mal die Bastellust :D

:thumbsup:

Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

207

Mittwoch, 12. Juli 2017, 19:56

Wow! Sieht echt klasse aus.
Geht glaube ich vielen hier so das man so allerlei Ideen entwickelt in seiner Liebe zu seinem Auto, aber die wenigsten setzen die dann auch so konsequent um. Denke das ist ein Ansporn für diejenigen die zwar über das technische Verständnis aber vielleicht in letzter Konsequenz nicht über den Mut verfügen das dann auch wirklich anzupacken.
Kostet schließlich auch eine gewisse Überwindung teils neue Teile mal eben so zu zerlegen. Ich würde mich das so nicht trauen, zumal mir auch das nötige "know how" fehlt. Aber alleine schon zu sehen was möglich wäre find ich klasse.
Danke für die Bilder!

Gruß
Andreas
===================== The speed was right, but the corner was too tight! 8| :wacko:

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 12. Juli 2017, 22:14

Hallo Andreas, hallo Tommy,

vielen Dank für euer positives Feedback.

Ich denke es ist die Liebe zum Abarth - und daraus resultiert eben, dass man Zeit mit einander verbringt. :love:
Als ich in den 80zigern die ersten Autos "individualisierte" - das war noch kein Tuning, merkte ich, dass es mir Spaß machte. :) Es fiel sogar auf, wenn ich einmal nicht an den Autos "bastelte" - "gefällt Dir Dein Auto nicht? Du bastelst ja gar nicht..." ?(

Meistens wurden die Dinge nachgerüstet, die es serienmäßig nicht gab oder die dem Auto eine optische Sportlichkeit verliehen.
An erster Stelle standen damals die Zusatzinstrumente, kleine Lenkräder, Spoiler und natürlich hochwertige Radios mit den dazugehörigen Endstufen und Lautsprechern. :top:

In den 90zigern standen dann funktionale Autos in der Garage und es fehlte auch die Zeit, da es wichtigeres im Leben gab. :(

Ab 2000, wo der Z3 bei uns einzog, lies "man" schrauben und aufhübschen. Allerdings merkte ich, dass die Beziehung zu einem Auto eine andere ist, wenn man selbst Hand anlegt. :love:

Nach etlichen Vernunft-Autos und dem Verkauf unseres Smarts, 117PS, Lorinser Breitbau, merkten wir, dass uns was fehlt, und vor allen mir... ;( Etwas wo man sich "austoben" kann, wo man sich aber auch mit Gleichgesinnten treffen kann und man die gleichen Interessen verfolgt. :anhimmel:
Ein sportliches Auto - nur welches? ?(
Ja und dann stolperten wir über den Abarth. Und ich weiß noch recht genau, welche Gedanken und Ideen ich hatte, als ich das erste Mal in einem Abarth Serie 3 saß. 8o
Alle Befürchtungen meiner Frau - als sie von meinen Ideen hörte, haben sich nahezu bestätigt. Aber sie kann damit seht gut leben. :pfeifen:

Ein wenig Stolz bin ich darauf, dass meine Ideen - mit den gesammelten Erfahrung und dem über Jahre aufgebauten Wissen - heute deutlich "professioneller" aussehen als in den 80zigern - ohne das es überheblich klingt. :rotwerd:

Natürlich ist es auch diesmal eine Herausforderung gewesen, die Signale zu finden (z.B. Lichtplus) oder das Verlegen der Kabel, dass Ausmessen der Platine auf der die Taster der Mittelkonsole verbaut sind, das Einbinden der Shiftlight-Anzeige in den CAN-Bus.
Das Diskutieren mit den Herstellern, weil sie fehlerhafte Bedienungsanleitungen versenden. ;( Die unendlich vielen Entwürfe bzgl. der Folierung und so weiter

Aber genau das ist es was ich meine, wenn ich sage - man verbringt viel Zeit miteinander - mein/unser Abarth und ich
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eisi (13.07.2017), tommyh (15.07.2017)

Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:13

Fussraumbeleuchtung

So liebe Abarthisti,

nach soviel persönlichen Ausführungen über meine Intension am Abarth zu schrauben, wird es Zeit von den weiteren Projekten zu berichten. :ungeduldig:

Ich habe mich immer darüber geärgert, dass, wenn mir mal etwas herunter gefallen ist - was eben noch auf dem Beifahrersitz lag, es im dunkeln nicht auffindbar ist. ?(
Die Deckenbeleuchtung hilft dann nur marginal. Weil zu hoch platziert - zu dunkel.

Während ich den Subwoofer einbaute und dabei den Beifahrersitz löste, kam mir die Idee, eine Fußraumbeleuchtung ein zu bauen. :top:

Die Umsetzung war kinderleicht. 8o
Ich habe mir ein U-Profil aus Aluminium besorgt, welches ca. 13mm breit ist. Dies habe ich aus optischen Gründen schwarz lackiert. In das "U" habe ich LED-Band geklebt und das Ende mit einem kleinen Stecker versehen. 8)
Anschließend habe ich die vorderen Sitzschrauben gelöst, den Aluwinkel zwischen Führungsschiene und Bodenplatte der Sitzbefestigung gelegt. Anschließend habe ich die Befestigungsschrauben wieder angezogen.
Sitz fest - Winkel fest! :thumbsup:

Von der Innenbeleuchtung habe ich ein Kabel entlang der A-Säule gezogen, entlang der Schweller verlegt, unter dem Teppich hindurch geschoben und durch die vorhandenen Öffnungen geführt.
An die Kabelenden das Kupplungsstück zu den Steckern angebracht und: fertig! :beifall:
Wichtig ist bei den LED-Streifen auf die Polung zu achten! ;)

@: leider habe ich erst im nach hinein gesehen, dass der Fußraum auf der Fahrerseite geringfügig verschmutzt ist - das ist ein Nachteil der Fußraumbeleuchtung... :rotwerd:
»Speedbär« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fußraumbeleuchtung re.jpg
  • Fußraumbeleuchtung ges.jpg
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eisi (14.07.2017)

Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

210

Freitag, 14. Juli 2017, 21:42

Radnabenabdeckung

Guten Abend liebe Abarth-Fans,

ein weiteres Projekt: 8o

zwischenzeitlich habe ich auch die Radnabenabdeckungen für die OZ-Felgen fertig gestellt. :top:

Bedauerlicherweise "bewegten" sich die Kunststoffabdeckungen mit den aufgeklebten Logos nach dem Montieren. ;(

Daraufhin habe ich um die Klammern etwas Isolierband gewickelt - nun bleiben sie in der gewünschten Position... :beifall:

Für die weißen OZ sind eigentlich keine Radnabenabdeckungen vor gesehen - "mit" gefällt es uns allerdings besser. :D

Bilder - komplett mit Felge reiche ich nach, wenn der Regen bei uns aufhört :ungeduldig:
»Speedbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • Radnabenabdeckung.jpg
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...



LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 772

Aktivitätspunkte: 4060

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

211

Montag, 17. Juli 2017, 13:03

Hast Du das hier OZ Leggenda - Nabendeckel evtl. vorher gesehen?

Das Drama habe ich schon etwas länger hinter mir, aber schön zu sehen das es das gleiche Design geworden ist. :D

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5415

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

212

Montag, 17. Juli 2017, 19:57

Entschuldigt bitte, wegen Off Topic:

Weil ich die gerade in dem verlinkten Thread gesehen habe....

Passen die OZ Leggenda auf den Compi ?
Gibts die auch in anderen Farben?

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

213

Montag, 17. Juli 2017, 21:30

Hast Du das hier OZ Leggenda - Nabendeckel evtl. vorher gesehen?

Das Drama habe ich schon etwas länger hinter mir, aber schön zu sehen das es das gleiche Design geworden ist. :D


Ja genau! jetzt kann ich mich für die Anleitung endlich bedanken... :beifall:

Es hat alles gepasst wie Du es beschrieben hast. :top:
Allerdings habe ich die Rückseite nicht geschliffen sondern den Grad auf der Rückseite mit meiner Proxon-Säge abgesägt. :D

Das hat dazu geführt, dass die Nasen der Kappen einrasten - allerdings: man kann sie - obwohl sie eingerastet sind noch drehen. Daher habe ich Isolierband um die "Klammern" gewickelt - nun hält es - bombenfest. :thumbsup:

Nachdem ich beides mit einander verklebt hatte, den Deckel mit dem Abarth-Logo, habe ich es eine Woche zum "trocknen" liegen lassen, mit dem Ergebnis, dass die Deckel sogar den Track-Day überstanden haben
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Speedbär« (17. Juli 2017, 21:44)

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

214

Montag, 17. Juli 2017, 21:41

Entschuldigt bitte, wegen Off Topic:

Weil ich die gerade in dem verlinkten Thread gesehen habe....

Passen die OZ Leggenda auf den Compi ?
Gibts die auch in anderen Farben?


Hallo Seppo,

ja die Felge passt auf den Compe! 8o

Es gibt sie wohl auch in schwarz - ich habe Dir ein Foto herausgesucht. :thumbsup:
Die Schrift ist weiß - allerdings existiert auch ein Thread, da hat jemand die Schriftfarbe geändert - Folierung.
Ich denke gelbe Buchstaben kämen bei Dir recht gut.

Wenn Du die Felge auf einen Compe montierst, benötigst Du ET30 wegen der Brembo.Das sieht dann schon ganz gut aus. Siehe Bilder in meinem Thread.

Bedenke: die Verwendung von Distanzscheiben ist nahezu ausgeschlossen, da die Felgen mit Versatzschrauben montiert werden. Das liegt daran, dass die Felge einen Lochkreis hat in 4x100 statt 4x98.

Die Schrauben liegen den Felgen bei - somit hast Du keinen Stress mit dem Tüv. Im Gutachten wird auf die originalen Schrauben verwiesen.
Eintragen musste ich sie auch nicht da eine ABE dabei ist. :beifall:
»Speedbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • OZ Legenda in schwarz.png
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 338

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6865

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

215

Montag, 17. Juli 2017, 23:02

Hallo Speedbär,

ich finde deine Modifikationen mega spannend :anhimmel: :top: , allerdings würde ich bei derart vielen Instrumenten und Leuchten bestimmt komplett die Übersicht verlieren ;( ...
traut sich da überhaupt noch ein Vertragswerkstättler ran :beifall: ?

Das du die OZ Leggenda nicht eintragen musstest, ist merkwürdig ?( . Lies dir am besten noch einmal die zu beachtenden Punkte zum Fiat500/Abarth im Gutachten durch.
Rein gefühlt müsste da unter "A01" (könnte auch "B02" gewesen sein.... :rolleyes: ) vermerkt sein, dass du unverzüglich zur Vorführung beim Sachverständigen zwecks Durchführung und Bestätigung der gemäß der ABE vorgeschriebenen Änderungsabnahme verpflichtet bist :pfeifen:
Mag mich aber auch irren... aber normalerweise gehen abweichender Lochkreis nebst Versatzschrauben nicht so gänzlich ohne alles durch :abgelehnt: ...

Allzeit gute Fahrt,
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (17. Juli 2017, 23:19) aus folgendem Grund: *der mit dem Fehler tanzt*

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

216

Montag, 17. Juli 2017, 23:51

Denke Tom hat Recht.
Beim Gutachten was ich zur et30 leggenda kenne ist A01 und damit Vorführung und Änderungsabnahme vermerkt.
Auch ein anderes Fahrwerk als das Serienfahrwerk in Kombination mit dem Rad zieht normal eine zusätzliche Begutachtung nach sich.
Ich meine auch mich zusätzlich zu erinnern das nur die Motor-Varianten bis 118kw geprüft wurden.
Check das noch mal Hermann;-)
Lg
Marco


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (18. Juli 2017, 00:33)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 803

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4090

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 18. Juli 2017, 05:51

Das hatte ich auch gleich im Sinn. Meines Wissens hat keine OZ eine ABE für den Comp.

Auch meine Ultras mit Lochkreis 98 und ET35 (also identisch zur Serie) haben nur ne ABE bis zum Turismo und ich musste meine eintragen lassen.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5415

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

218

Dienstag, 18. Juli 2017, 09:55

Danke Speedbär!

Da hast du dir so viel Mühe gemacht und mir gleich auch noch ein Bild reingestellt
und dann folgte das Ungemach (von mir ausgelöst). Sorry!

Aber vielleicht hilft es dir, Probleme in der Zukunft zu vermeiden.
Eine Eintragung wird ja nicht so kompliziert und teuer sein, oder?
Alles wird gut!

@ Comp_59
Mit den Ultras meinst du die Ultraleggeras, oder?

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 803

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4090

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

219

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:28

@seppo: genau. Kann ich nur empfehlen. Sehen top aus. Aber natürlich nur mein Geschmack :thumbsup:

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

220

Dienstag, 18. Juli 2017, 12:23

Eintragung OZ Felgen

Vielen Dank für eure Anmerkungen,

ich werde das überprüfen... ?(

Was war passiert: :ungeduldig:

Wir haben das Auto vorgeführt um das Fahrwerk und die Felgen eintragen zu lassen. Als ich bezahlte, sagte man mir 60€ für das Fahrwerk - die Felgen haben eine ABE :cursing:

Ich schaue mir die Unterlagen einmal an...

@ Tom: ich hoffe die Vertragswerkstatt ist "furchtlos" :rotwerd:

Alle Einbauten sind alle steckbar - das war mir wichtig! :D Aufgrund der Kodierung der Stecker und Buchsen "dürfte" nichts passieren...
Die Zusatzinstrumente in der Mittelkonsole haben als Träger die Einheit mit den Lüftungsdüsen und wird genauso entfernt.
Die Turboanzeige ist ebenfalls nur gesteckt.
Die Anschlüsse für das Shift-Light ebenfalls von unten gesteckt.

Aber je nach dem was ausgebaut werden muss kann ich ja Support leisten :)
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!