ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

121

Samstag, 11. Mai 2013, 23:07

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die Garage kenne ich :top: :beifall: :D !

Und jetzt weiß ich auch was du bei meinem 500er mit " geht noch viel tiefer" meinst.. 8o :thumbsup:

Fahrgefühl ?


Ja siehst´de... :thumbsup: Aber er muss vorne noch mindestens 1cm hoch.

Feedback zum Fahrgefühl geb ich, wenn Montag Spur und Sturz richtig eingestellt sind. :top:

Isy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 252

Dabei seit: 18. Februar 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

122

Samstag, 11. Mai 2013, 23:11

Mein erstes Gefühl beim B14 war, die Kiste fährt viel erwachsener und satter und in flotter angegangenen Kurven wie auf Schienen ( war das nicht mal die Opel Omega Werbung irgendwann Ende der 80er oder Anfang der 90er ?)

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

123

Samstag, 11. Mai 2013, 23:22

Beim Bilstein ist die Sturzeinstellung auch anders. Das wird das Problem sein mein AP.

Und wie gesagt, ich hab halt piano gemacht, weil er mit eingeschlagenem Rad einwenig schleift.
Morgen ggf. noch mal nen cm hoch vorne und Montag dann alles einstellen. Danach berichte ich.

Was hast du denn gezahlt für die Achsvermessung?

Isy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 252

Dabei seit: 18. Februar 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 12. Mai 2013, 09:07

Oh,
es waren glaube ich ca. 90 Euro, aber inklusiv Reifenflicken ( von innen, Gummi abziehen usw.).

Verstellst du selber das FW? Wie denn ? Einfach mit Wagenheber hoch und Hand anlegen ?

Noeppy

Mitgliedschaft beendet

125

Sonntag, 12. Mai 2013, 11:21

zu tief ! nur gut für die optik ! tu dir einen gefallen und schraub ihn höher , dann wird das fahrverhalten bestimmt besser . gruss norbert

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 12. Mai 2013, 15:25

Sag ich doch Norbert. Der kommt morgen höher. So schleifts ja auch.

@Isy: Im Prinzip ja, aber morgen lass ich den beim Einstellen hochdrehen.

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:57

Meint ihr 2cm höher an VA und HA reichen?

Isy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 252

Dabei seit: 18. Februar 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

128

Montag, 13. Mai 2013, 11:33

Und ? Wie sieht´s aus ? ;)

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

129

Montag, 13. Mai 2013, 11:36

Ich würde sagen mind. 2 eher 3cm. Aber bei mir steht eh die Fahrbarkeit über allem.

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

130

Montag, 13. Mai 2013, 11:44

Ist noch beim einstellen bei einem Reifenhändler, der selber Abarth fährt. Hab gesagt, schraub den so, dass er sich top fahren lässt, aber trotzdem noch gut aussieht. Wenn ich ihn abhole, berichte ich.
(Das wird wohl eher morgen, da ich heute Nachmittag arbeiten muss)

Was auf jeden Fall jetzt schon festzustellen ist, nach ca. 200km gestern, dass das Ansprechverhalten vom FW wesentlich angenehmer ist, als das Esseesse. Man spürt deutlich die Straße, aber nicht im negativen Sinne.
Auch die "ekelhaften" Schläge ins Auto vom Esseesse FW sind weg. Kein rappeln mehr. Ich bin echt gespannt, wie er sich fährt, wenn ich ihn abhole.


Isy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 252

Dabei seit: 18. Februar 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

131

Montag, 13. Mai 2013, 12:04

Alles klar, berichte mal. Wenn der selber einen Abarth fährt und sich mit Fahrwerken auskennt, wäre das ja mal eine gute Adresse für den Fall...

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

132

Montag, 13. Mai 2013, 12:10

Hey Third,

so tief sieht natürlich echt scharf aus (gefällt mir), aber es soll ja ein sportliches Auto bleiben und aus der Sicht finde ich es nicht "schön".
Mir ginge es bei der Kombination von Auto und Fahrwerk auch um die Fahrbarkeit und eine optimale Abstimmung, daher würde ich auf den tiefsten Punkt innerhalb vom geprüften TÜV-Bereich einstellen. Das ist ja dann auch der Bereich in den Bilstein ein optimales Funktionieren verspricht.

Ich würde vlt. mal noch mit Radlastwaagen die Crossweights versuchen etwas anzugleichen bzw. das Auto besser auszubalanzieren.

Mein Abarth Grande Punto:


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

133

Montag, 13. Mai 2013, 12:14

Das ist der tiefste einstellbereich laut Papiere

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

134

Montag, 13. Mai 2013, 13:00

Achso,.... krass! :-)
Hätte nicht gedacht, dass das im geprüften Bereich liegt. Hätte da ehr auf Restgewinde 0-4mm getippt.

Mein Abarth Grande Punto:


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

135

Montag, 13. Mai 2013, 13:16

Restgewinde ist vorne 4-5cm. Hinten 0cm. Ist aber auch kein Bilstein, sondern ein AP.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

136

Montag, 13. Mai 2013, 13:50

Ahhh okay, aber das sieht optisch schon sehr brutal aus. Showmäßig TOP! :-)
Wenn du das nochmal runterdrehst, dann liegt der ja auf und die Räder sind in der Luft. *G*

P.S.:
Ich würde es zum Eintragen trotzdem möglichst tief machen, dann hast du hinterher wenigstens etwas Spielraum! (auch falls es sich noch setzt)

Mein Abarth Grande Punto:


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

137

Montag, 13. Mai 2013, 15:03

So, dass Auto ist vom einstellen zurück….ALTER IST DAS DER WAHNSINN!!! Das der Unterschied zum Esseesse Fahrwerk so gravierend ist, hätte ich nie gedacht! Das Auto liegt wie ein Brett, ist dabei noch komfortabel und Bügelt alles OHNE das kleinste Rappeln weg!
Spurstabil, wesentlich schöner zu fahren usw.! Es ist ein ganz anderes Auto.

Und so siehts jetzt aus, nach dem er 2cm höher ist. Perfekt! Nichts schleifts mehr!
Die Tage kommt noch die Spurverbreiterung, die ja leider nicht gepasst hat und dann ist er perfekt.



Auf dem Bild kommt leider der Übergang vom Reifen zur Karosse sehr schlecht rüber. Ich versuch es die Tage noch mal besser hinzukriegen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ThirdFace« (13. Mai 2013, 15:21)


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

138

Montag, 13. Mai 2013, 15:13

Sieht sehr gut aus. Und wenn's vom Fahrverhalten jetzt passt dann ist es ja perfekt.

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


BaisNatiC

Abarth-Meister

  • »BaisNatiC« ist männlich

Beiträge: 1 080

Dabei seit: 29. Mai 2010

Wohnort: Erftstadt

Aktivitätspunkte: 5445

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

139

Montag, 13. Mai 2013, 15:45

Sieht echt TOP aus :top: !!! Und was hast du jetzt für die Vermessung bezahlt?

Mein Auto: Sieht aus wie ein normaler Punto, nur bissel anders.....


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

140

Montag, 13. Mai 2013, 20:15

95€ für vermessen, Scheinwerfer einstellen und hochschrauben.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!