Windschott500

Fiat 500 Tom!'s Emi

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 4. August 2020, 22:42

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gaby, Dani, Lucky und Speedy,
vielen Dank fürs Mitfiebern! Ja, die Tour hat richtig Laune gemacht :D, und der schwarze Wald geht ja zum Glück noch einige Meter weiter weiter südlich :anhimmel: .
Wir (Emi :love: , die wilde Horde und natürlich auch ich :party: ) waren unlängst mal wieder ins hessische unterwegs, als die Pfadmarkierungen vom quasi nahenden Heppenheim kündeten. Während die Hordenroutiniers vom Anbeginn den Neuzugängen begeistert von der schönen Odenwald-Tour... öhm :rotwerd: .... schönen Tour durch den schönen Odenwald vorschwärmten :top: . Noch euphorisiert von der letzten Kurvenhatz, warfen wir kurzentschlossen das Ruder hart steuerbord und enterten das Tor des Odenwalds am südlichsten Hessenzipfel, über die malerische Mega- wenn nicht Gigapolis Birkenau (0,00001 Mrd Einwohner, Link! für Mehrwissenwollende ) . Dort gibt es Sonnenuhren satt, ein unbedingt nichtzubesichtigendes prunkvolles Schloß sowie gut 100km Fahrrad- und Wanderwege zum entspannten Erholen :sleeping: :pfeifen: .

Doch... da war doch noch was... ?( ... während die Horde also ungeduldig im Standgas schnaubte, harrte ich im roten Schein der Ampel auf Weiterfahrt. Der Kobold in der Akustikbox bot sodann mehrere spektakuläre Routen feil, die allerdings alle unheilsschwanger mit "Bitte Wenden Sie jetzt! :ungeduldig: " begannen. Doch nicht mit uns, wir waren HIER! und JETZT! und... ÜBERHAUPT :D ! Kurvenauswärts wies der wegkundige Weiser am Straßenrand gen Fürth, also dem hessisch-odenwäldigen. Durch viele gar kleine und noch viel kleinere Gassen schlängelten wir uns hügelaufwärts zur Beethovenstraße, wo die Gebrüder DD Engineering gastfreundschaftlichst zum Kennenlernen luden:


Der Showroom war gründlichst gewienert wie vom angelsächsischem 'Liesl' (ambitionierter Skorpion im Geiste) lebevoll gemütlich dekoröhrt worden. Linker Hand zeigte der Showcar allerlei dynamisierendes, der Scheinwerfer- wie Duchguckverbundene Alfa zur rechten bekommt in Bälde ein Überraschungstuning :unschuldig: .



Alsbald erreichten Wissbegierige von Nah und nicht ganz so Fern den Hort der Dynamik, und staunten gemeinsam nicht schlecht über die gebotene Vielfalt der beinahe unmöglichen Ebendochmöglichkeiten :thumbup: .
Leider war das mit viel TamTam für nach dem Mittag angekündigte Unwetter mehr als pünktlich, begrüßte Emi :love: mit zunächst atemberaubender Lichtschau und anschließendem reichlich Donnergetöse auf dem Weiterweg:



Zum Glück war das crushed-ice bereits aus... und die angenehme Trockenheit verheißende Entspannungsgarage in radläufiger Reichweite :thumbup: .
Soweit mal wieder von uns - ci vediamo in Bergheim, so ihr mögt.
Ganz liebe Grüße,
Tom! ( &Emi :love: )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (5. August 2020, 07:23)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Speedy Gonzales (05.08.2020), esse607 (05.08.2020), A595 (05.08.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 5. August 2020, 21:36

Hallo Tom! &"Emi",

vielen Dank für deinen intressanten Bericht :beifall:

"Der Kobold in der Akustikbox bot sodann mehrere spektakuläre Routen feil, die allerdings alle unheilsschwanger mit "Bitte Wenden Sie jetzt! :ungeduldig: " "
:rotfl: Das kennt bestimmt jeder :D Und das schlimmste ist dann, wenn es kürzere Wege gibt, aber der Kobold uns einen riesigen Umweg fahren lässt ?(

Lasst euch nicht ärgern....

Ci vediamo a Bergheim .

Lieben Gruß,
Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (05.08.2020)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 1. September 2020, 15:43

Hallo mal wieder :D ,
JA!!!! C&C in Bergheim war wieder einfach nur toll :anhimmel: (und verflixt heiß!), leider auch irgendwie gefühlt zu kurz :S ... Ganz viele spannende Abarth räkelten sich in der glühenden Sommersonne, wie zum Beispiel der folgende Skorpion in heimeligen matt-hellblau:



mit kleinen Retuschen in sportivem schwarz, alles sehr stimmig in- und ansich.... molto elegante... und eine Viertelschlüsselumdrehung später auch brut.... :rotwerd: beeindruckend laut :D !
Des weiteren ein gelber Competizione mit riesigem, perfekt ausgerichteten wie dachfüllenden Skorpion-Tattoo...



Das Ganze umrahmt vom emsigen Treiben der eilenden, ums leibliche Wohl besorgten, Servicelieferheldinnen des Café477 :beifall: , welche mich sogleich mit einem Kaffee zur Rast lockten. Ich widerstand natürlich ehern wie tapfer :abgelehnt: ... nunja :rotwerd: ... zumindest eine gefühlte Ewigkeit :pfeifen: ... also gute so da rum nicht ganz zwei Sekunden :unschuldig: ... der Kaffee ist aber auch wirklich ausgezeichnet :D . Tja, und was soll ich schreiben? Dann habe ich mich aufs angenehmste festgequatscht... mit Gaby, Heinz, Jörg, Willi, Thomas, und... und ... und... 8o BILLI :thumbsup: ! Emi :love: war auch ganz aufgeregt... nach all den teils im letzten Moment gescheiterten Versuchen der Vergangenheit hat es endlich treffenderdings geklappt :party: Einen mittelnichtganzsokurzen Schnack später drohte im Westen die Sonne unterzugehen, irgendwie waren wir auch nicht mehr ganz so zahlreich wie zuvor und die übrigen zu Treffen gedachten -Teufel auch - verfehlt ;( . Schwamm drüber, müssen wir halt einfach nocheinmal vorbeischauen, waren Emi und ich uns wie fast immer einig :anhimmel: , und eilten auf weitestgehend freiem Geläuf der A61 folgend gen Süden, wo wir nach locker getrabten guten drei Stunden auch schon wieder Emis besten heimatlichen Stellplatz der Welt erreichten.

Kaum zurück, kündete Emis Lieblings-Abarth-Spa von einem neuen Farbklecks in der Bunten Welt der Skorpione... und so eilten wir zum Maitre de la Couture, zu bewundern einen Skorpion ganz in rosa...



Emi war hin und hergerissen... die Farbeffekte waren allerliebst, die Folie mit viel Eleganz aufs Blech geschneidert - aber leider (gottseidank :whistling: ) Budgetsprengend.


Trübsalblasen ging nicht, schließlich war auch alsbald Urlaub angesagt. Trentino, Dolomiten... was sonst ;) ? Heissa, kurven so weit das Auge reicht, Berge zum rauf- und wieder runterfahren... Tunnels fast nur für uns... Moment mal? Gar kein Stau? Nicht bei Pforzheim, nicht bei Stuttgart, nichtmal bei München? Sind wir etwa zur falschen Zeit unterwegs? Also, die Reise runterwärts war auf alle Fälle seeehr entspannt... und das Trentino - aber schaut einfach selbst:


KEIN! Gedränge am See...



.... fantastischer Blick auf die benachbarten Berge...



... welche nach kurzem Regenschauer die Gelegenheit nahezu kristallklarer Luft nutzten, um Emi und mir rasch aus der Ferne zuzugrüßen...

Ettliche entspannte Tage später ging es auch schon wieder Heim, hier grüßt Emi selig schwelgend aus der SuperPlus-Bar zu Reutte:

Wie entspannt die Tage waren, zeigte sich auch auf dem Tourenzähler... die zuletzt abgetrabten 6.680 km schaffte die wilde Horde mit unglaublichen 7,0l je 100km im Mittel. Trau, schau, wem! Gemäß eigener Excel-Tabelle müssten es eigentlich 7,2l gewesen sein... hat da etwa jemand evtl. vielleicht die eine oder andere Pulle 98er GrandCru heimlich aus dem Tankschrank gemopst und am Zähler vorbeigeschmuggelt? Allein der Gedanke sei schändlich X( - niemals nie würde auch nur irgendwer aus der Horde so etwas frevelhaftes tun :ungeduldig: - wobei, die Idee sei nicht die schlechteste :pfeifen: Vermutlich ging im Rausch der Geschwindigkeit (immerhin 88km/h im Mittel 8) ) das eine oder andere Fläschlein in der Statistik verloren...
Schön war es also, rum ist es leider auch schon... während ich hier in Erinnerungen schwelge büffelt Emi bereits wieder auf ihrem Lieblingsstellplatz der anstehenden TüV-Prüfung entgegen ;) ...
Ich wünsch' euch einen ebenso schönen Urlaub bzw. einen ebensolchen gehabt zu haben, auf Bald :)

Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (01.09.2020), A595 (01.09.2020), sloty1967 (02.09.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

244

Dienstag, 1. September 2020, 17:43

Hallo Tom! & Emi,

herzlichen Dank für die Erinnerung an dem heißen Tag in Bergheim :)

Auch wir haben uns aufs angenehmste festgequatscht :thumbsup:

Dankeschön noch für die Bilder.... :thumbsup:
Und von den beiden Abarths in Bergheim, weil irgendwie ging es bei mir mit den Bildern nicht so wie ich wollte 8o

Ein Abarth in matt rosa.... das ist fast ein Unikat, und irgendwie stark und ein Eyecatcher


Mein Abarth möchte in gelb bleiben :D

Du hast beim Treffen ja schon von deinem anstehenden Urlaub erzählt .... :anhimmel:

Trentino, Dolomiten da haben wir gesagt, dass hört sich sehr gut an. Und die Bilder sind Beweis genug. :love:
Hoffentlich bleibt der Urlaub (mit einer Staufreien Hinfahrt) lange noch in Erinnerung. :top:

Wenn der TÜV Termin ansteht, möge man deiner "Emi" hoffentlich gut gesonnen sein

Bis dahin und liebe Grüße,
Gaby und Heinz

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (01.09.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

245

Dienstag, 1. September 2020, 17:46

Mein Abarth möchte Gelb bleiben :D
»A595« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20200830_190355(1)_compress82.jpg

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (01.09.2020)

egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 995

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15445

Danksagungen: 1724

  • Nachricht senden

246

Dienstag, 1. September 2020, 19:09

Daanke Tom!

Dolomiten sind wirklich sehr zu empfehlen - auch wir die Familienbande konnte uns letzte Woche wieder davon überzeugen lassen :)


Grüsse und Drive Tastefully - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (01.09.2020)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 3. September 2020, 22:51

Allerherzlichsten Glückwunsch zum siebten Tourenjubiläum :happybirthday: @ Emi :love: :party:

und als wäre das nicht bereits genug, hat sie auch mit Bravour ("ohne erkennbare Mängel") auf Anhieb die TüV-Prüfung bestanden :beifall:. Der TüV-Prüfer war voll des Lobes... 7 Jahre... 148.600km... und steht da wie beinahe neu... der Prüfer war sprachlos und Emi ist total stolz, die wilde Horde feiert sie unten mit sämtlichen Nachbarmobilen und deren Pferdchen in der pulsierenden Tiefgarage :thumbup: ...

Hallo Gaby :thumbsup: ,
tausend Dank für dein Daumendrücken, wie oben zu sehen hat es super geklappt...
Mein Abarth möchte Gelb bleiben :D
kann ich sehr gut nachvollziehen, mir wäre das rosa auch zu mutig... und es wäre, Unikat hin oder her, auch mehr so gar nicht meins. Ganz in gelb mit schwarzen Akzenten wie deiner hat was, gefällt mir auch gar sehr :D . Reizen täte mich vor allem das Design der nie zur Auslieferung gekommenen Abarth-Fuorie-Serie (wenn alles klappt, im Anhang bebildert).... aber davor muss ersteinmal das Scheiben-Tattoo neu, dann das Auffrischen der Scheiben-Versiegelung und die neonernen Winterfelgen... und dann... vielleicht... :rotwerd: ... mal schauen :unschuldig: .

Hi Dani,
besten Dank zurück - Ihr lebt das ganze ja auch wirklich ausgiebig, das Nachlesen eurer tollen Tour-Er-Fahrungen (Link) begeistert und inspiriert uns mit jeder Tour aufs Neue :top: .


Soweit erstmal, muss wieder runter zur Feier ;) :party: ,
Tom!
»Tom!« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01_Abarth_Fuori.JPG
  • 02_Abarth_Fuori.JPG

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (04.09.2020), redtshirt (04.09.2020), A595 (20.09.2020)

redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 578

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2985

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

248

Freitag, 4. September 2020, 09:01

So blau gelb foliert hat mein Abarth Händler einige 595 hier "teuer" verkauft.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (04.09.2020)

Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 366

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1860

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

249

Freitag, 4. September 2020, 21:54

Son bisken sieht der Abarth ja aus wie ein Posthörnchen...

Tom & EMI

Wie immer, ihr beiden Netten: Eine schöööööne Reisegeschichte! Danke dafür!
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (04.09.2020)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 30. September 2020, 00:42

Morgens, Parkplatz, irgendwie viel zu früh in Deutschland. Motor startet, Kupplung greift, Emi :love: bewegt sich minimal bzw. halt nicht wirklich. Die Steuerungseinheit des Fahrers bootet vermutlich gerade noch, beginnt aber Augenblicklich mit der Situationsanalyse:
# Motor läuft? - check! :top:
# Gang eingelegt? - check! :top:
# Kupplung kommen gelassen? - check! :top: (Emi zuckt kurz, dann vor Absaufen des Motors schnell wieder ausgekuppelt)
# Handbremse gelöst? - check! :top:

hmmm.... Fahrereinheit kombiniert messerscharf, dass vermutlich wieder Mal die Handbremse festhängt ^^ . Ein kurzer, kräftiger Gasstoß beim Anfahren sollte das Problem bzw. die Handbremse mit einem "Plöck!" lösen! :D

Gedacht, getan :pinch: . Kupplung kommt... kurzer, kräftiger Gasstoß wie geplant... Motor heult auf, Emi macht einen beeindruckend hohen Satz rechtsdiagonal über die Grünumrandung :evil: . Kein "Plöck!"... stattdessen lautes Knirschen :huh: ... infernales Kreischen 8| ... brutaler Aufschlag ;( - ich bin wach! Es fehlt eigentlich nur noch das allzeit motivierende "Heute ist ein großartiger Tag!" aus der Akustikbox, aber stattdessen staunt lediglich das morgenmuntere Publikum.

Von außen begutachtet wird kar, dass statt einer hängenden Feststellbremse der rechte Vorderreifen mit Lenkradeinschlag direkt an den Randstein geparkt war :ungeduldig: . Dieses Problem quasi wie beschrieben übersprungen, hing Emi nun fest, gefangen von einem besch :cursing: .. Bordstein :rotwerd: , aufgesessen in Ermangelung des theoretisch-jenseitigen Füllguts. Flucht nach vorn war unmöglich :abgelehnt: , also zurück wie gekommen... ordentlich Gas, mehrfaches zögerliches Motorabsaufen inklusive... dann der erfolgreiche Satz zurück, Emi ist wieder frei :thumbup: ! Der Schaden hält sich gottlob in Grenzen, abgesehen vom Fahrerschrecken "lediglich" ein reichlich deformierter Schwelleransatz:

Na toll, und das ausgerechnet kurz bevor wir in Stetten Emis Triple ("magna cum laude" bestandene TüV-Prüfung :beifall: , 7ter gemeinsamer Tourenjahrestag :beifall: sowie 150tausender-Jubiläum :beifall: ) feiern wollten
Die Erleichterung überwiegt den Ärger natürlich dennoch, und also ging es dann auch schon wenige Tage später - frisch motiviert wie hellwach - zu nicht weniger früher Stund gen Stetten :anhimmel: ! Trotz Nahverkehrsstreik hielten sich die Staus um Pforzheim, Stuttgart, Ulm in Grenzen. Der Empfang war gewohnt herzlich, Emi wurde begeistert zum 150sten Tausender beglückwünscht... und stante rota ("pedes" trifft es in mobiler Sicht mehr weniger) eingecheckt. Sie durfte die Felgen baumeln lassen und sich wieder einmal genüsslich erlensenstem Synthetik-Öl beim romantischem Schein der Drachenwachs-Kerzen hingeben. Darüber hinaus standen noch Bremsleitungs-Drainage und Innenraumfilter-Peeling auf der Agenda, und, und, und...



Auf dem Weg zu ihrer Lieblingsbühne entdeckte sie einen offensichtich ebenso meisterhaft maßgeschneiderten wie karrosserieschmeichelnden Sportdress...
... welcher derzeit "leider" (zum Glück! :pfeifen: ) nur für ringverkehrende Extremsportler zu haben ist.

Die anschließende Wartezeit habe ich mir wie immer touristisch vertrieben 8) . Das mittlerweile endlich geöffnete Kellerkaffee im Zentrum der Gigapolis hat nun tatsächlich endlich geöfnet :thumbup: ... wobei, nun ja... Dienstags halt nicht, leider :thumbdown: . Die aufgepumpten Luxuskarossen ala Novitec holen auch niemanden mehr hinterm Ofen vor :sleeping: ... Memmingen, Mindelheim sind zwischenzeitlich mehr als nur bekannt :boring: ... Die Bahn streikt eh :S ... tut sie nicht ?( ? Also denn, auf nach Türkheim, viertgrößte Gemeinde im Unterallgäu! Kaum dort, gab es auch bereits viel zu lernen: Der Bahnhof liegt... nunja...etwas außerhalb. Das Dorf?-/Stadt!-Zentrum in fußläufiger Nähe, keine 3km später war ich auch schon in Mitten des pulsierenden Lebens :) !

Am Wegesrand entspannten sich die imposanten Pferdestärken des hiesigen Mini Car Clubs ;) (bestimmt ein Marketing-Gag):


Alternative Wegweiser lockten zum "KZ-Friedhof" (keine Kultur für mich auf nüchternen Magen), ich hingegen erreichte alsbald mein Ziel und begann touristisch basiserkundend mit einen Stadtrundgang - und entdeckte zweierlei: Zum einen die Bäckerei Neukam, klein aber heimelig mit überbordendem Angebot leckerster Teilchen, Brötchen & übrigem Gebäck. Die Bananen-Schnitte war meine leckerste ever, der Kaffee ausgezeichnet und die Bäckersfrau nach überstandener Eiszeit sogar überaus herzlich mit vielerlei lokaler Erkundungstipps. Zum anderen der örtliche Busfahrplan, demgemäß die Busse zwar fuhren, aber auch nicht. Streik war kein Thema, stattdessen gibt es Busse mit einem "R" im Kürzel, welche nur nach vorherigem "R"uf herbeieilen - 60 Minuten vorher online den Fahrtwunsch im Portal anmelden genügt, dann geht es auch schon los X( , genau mein Ding :rotfl: .
Zwischenzeitlich erreichte mich der Ruf des Meisters, dass er Emi ein defektes Radlager diagnostizieren müsse :( ... welches aber gegen einen kleinen Obulus durchaus zu lösen ginge. Und so geschah es dann natürlich auch :top: . Zurück in Stetten spedierte ich Emi noch einen kleinen Jubiläums-Absacker, ein gar heftiges Gebrau welches allerlei Übel von und aus den Eispritzdüsen vertreibt... und feierten noch ein wenig die erreichten "centocinquantamila chilometri":



Beim abschließenden Fazit von Emis Lieblings-Mechanicus erfuhr ich, dass wohl drei der Rennponys den Leistungsprüfstandtest verpasst hätten (vielleicht noch unter der Dusche?) und auch die Newtonmeter nicht mehr ganz so galant erstürmt worden wären wie zuletzt. Zumindest letzteres könnte ich aber über entsprechende 100+ oktanige Sportlernahrung und oder deutlich sportiveren Fahrstil nach Rücksetzen des Zusatzsteuergeräts wieder in den Griff bekommen. Emi und die wilde Horde waren gleichermaßen begeistert, nun hängt es also wieder an meinereinem... Den malladen Schweller hat er sich natürlich auch angesehen und konnte beruhigen, es seien keinerlei darüber hinausreichenden Schäden erkennbar :party: .

Frisch motiviert ging es alsdann auch schon wieder nach Hause... erneut stau- und unfallfrei - Juhuu :thumbsup:

Soweit mal wieder, vielen Dank fürs Vorbeilesen und allzeit knitterfreie Fahrt,
Tom! ( & Emi)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (30.09.2020), matzebln (01.10.2020), Don595 (02.10.2020), A595 (06.10.2020)


egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 995

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15445

Danksagungen: 1724

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 30. September 2020, 09:40

Zitat

`lautes Knirschen....infernalisches Kreischen....brutaler Aufschlag`
braucht wirklich niemand, aber eben....ist schnell passiert :S Lässt sich zum Glück für Emi wieder richten.

Ein Hoch auf die 150`000 :top:

Weiterhin viel Freude und Fahrspass!

Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (30.09.2020)

esse607

Abarth-Schrauber

Beiträge: 203

Aktivitätspunkte: 1015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 12:38

Hallo Tom,

arme Emi
wenn ihr so weiter macht holt ihr uns noch ein, esse hat aktuell die 170tkm geknackt

Gruß Ralf

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (01.10.2020)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 647

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3285

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

253

Freitag, 2. Oktober 2020, 17:52

Nabend Tom,
wie immer ein schöner Bericht von dir. :thumbsup:

Ein Sieg ist schön, Niederlagen gehören zum Leben
aber auch dazu.... :wacko:
Toll dass du genau so ehrlich über die Dinge schreibst, die
in die Hose gehen.
Das tun die wenigsten!

Viel Spaß weiterhin mit deiner Emi und Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (02.10.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

254

Dienstag, 6. Oktober 2020, 21:22

Grüße dich Tom,

:party: was für Leistung von deiner "Emi" .
Und Danke für deinen zuerst riesigen "Schreckbericht" 8o ;)

Ende gut, alles Gut, und wenn keinerlei darüber hinausreichenden Schäden erkennbar sind, ist dass sehr gut :thumbsup:

Lieben Gruß ,
Gaby




Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (06.10.2020)

  • »Forestraider« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 5. März 2019

Wohnort: 35767 Breitscheid

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 11:26

Hallo Tom,
Danke für das ablichten unserer gelben Rakete im BM !
Du kannst mich sicher Personen mässig nicht zuordnen,aber ich bin der Bartmann,der Probe sitzen durfte in deinem königlichen Stuhl ❣

Gruß Andreas

Mein Abarth 595: Competizione gelb/rot im geplant längerfristigen Umbau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (07.10.2020)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

256

Montag, 12. Oktober 2020, 22:36

Hallo Dani,
vielen Dank für Glückwünsche, wir versuchen natürlich auch in Zukunft weiter unser Bestes ;) ...
Lässt sich zum Glück für Emi wieder richten.

... stimmt und war natürlich auch mein erster Gedanke, bestärkt vom guten Zureden aus dem Bekanntenkreis: "Schleifen und Glasfaserspachteln... das kann jeder" :) ! Fix motiviert die Entfernung vom Tiefgaragenstellplatz zur Kellersteckdose abgeschritten, anschließend sämtliche haushaltliche Verlängerungs- & Mehrfachsteckdosen requiriert und frisch auf ans Werk. Das profunde Kabelsteckwerk wurde nachbarschaftlich ebenso kühn wie etwas skeptisch beäugt... führte aber summa summarum ans Ziel :D . Irgendetwas fehlte dann aber doch noch ?( Rrrrrichtichhh... Auftritt des bislang ultimativ unbesiegten Deltaschleifers aus dem Hause der Bosch' :thumbup:

Und nun ja, was soll ich schreiben :S ... wie unüberlieferten Legenden zufolge schon Caesar zu sagen pflegte: Er kam, sah und ging wieder ;( . Er - also ich bzw. der Deltaschleifer - mühte sich redlich und machte auch relativ viel Krach dabei. Ich lernte völlig neue Nachbarn kennen, die mich - nicht wirklich minder leise - auf den für einen Sonntag unmöglichen, Heidenlärm hinwiesen (war eben nicht unmöglich, q.d.e. :unschuldig: ). Als ob es unter der Woche leiser gewesen wäre :pfeifen: , ehrlich wahr :rolleyes: . Im Ergebnis tat sich... mehr so nix :pinch: . Also fix auf die grobe Körnung gewechselt, das muss doch... ups, es fing an gar ungut zu Müffeln! Die Schleifstelle starrte weiterhin unbeugsam entgegen und harrte, nunmehr ins Dunkle verfärbt, stoisch ihrer vermeintlichen Bezwingung. Meine nahezu unendliche Ungeduld ("alles ist akzeptabel, solange es genau jetzt geschieht") :rotwerd: obsiegte wieder einmal. Den ohrenbetäubenden Seufzer der Parknachbarn überhörte ich ebenso heldenhaft wie geflissentlich. Emi :love: fiel vermutlich ein Megawatt von der Batterie, ihr war die ganze Aktion von vornherein nicht so geheuer...
Hallo Dennis,
Ein Sieg ist schön, Niederlagen gehören zum Leben
aber auch dazu....
da ist was wahres dran, wobei Emi und ich die Situation eher als latentes Patt betrachten :D . Für den im ersten Anlauf verunglückten Reparaturversuch gibt es bestimmt auch noch ein gutes Ende, nur Geduld (was immer das nun sein mag :evil: )
Hallo Gaby,
:party: was für Leistung von deiner "Emi" .
Emi dankt motorlichst und ist bäri :pinch: ... abarthig stolz :party: .
Hallo Ralf,
wenn ihr so weiter macht holt ihr uns noch ein, esse hat aktuell die 170tkm geknackt
das braucht noch eine Weile, C-dingenskirchenbedingt bleibern wir erstmal situativ verstärkt im Homeoffice :abgelehnt: ... und für die Wintersaison fehlen zur Zeit noch zwei vollflächig felgenumschmeichelnde Pneus :whistling: Esse einholen, im Leben nicht... wobei 8| , die Idee ist bestimmt nicht schlecht als Motivation für triste Tage, die noch kommen werden... :thumbsup: Klar doch, das schaffen wir :top:

Hallo Andreas,
Danke für das ablichten unserer gelben Rakete im BM !
immer wieder gern :) , grandiose Ideen großartig umgesetzt lichte ich leidenschaftlich gerne ab :thumbup: Zwietracht vorbeugend möchte ich geflissentlichst darauf hinweisen, das mein königlicher Stuhl theopraktisch mobilichst Emi gebührt. Sie freut sich aber ebengleich, gefallen haben zu können.
Abschließend euch und allen Mitlesenden nochmals vielen Dank für die aufmunternden Worte, Wünsche und Gedanken. Wäre doch gelacht, wenn Emi in Kürze nicht wieder wie neu über die Straßen hoppeln würde...
Doch dies ist eine Andere Geschichte, welche zwar erzählt werden soll aber nicht kann, weil derweil ungeschehen... Kommt Zeit... kommt - heilige Ungeduld :cursing: :ungeduldig: :whistling: !
Auf bald :P ,
Tom! ( & Emi)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

257

Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:55

Hallo Tom!

Hoffentlich sind dir deine "neuen" Nachbarn trotzdem nicht böse oder nachtragend....
... und machte auch relativ viel Krach dabei. Ich lernte völlig neue Nachbarn kennen, die mich - nicht wirklich minder leise - auf den für einen Sonntag unmöglichen, Heidenlärm hinwiesen (war eben nicht unmöglich, q.d.e. ).
Als ob es unter der Woche leiser gewesen wäre , ehrlich wahr .
Genau, als ob.... :rotfl:

C-dingenskirchenbedingt bleibern wir erstmal situativ verstärkt im Homeoffice ...
C-dingenskirchenbedingt wird uns wohl länger begleiten als uns lieb ist :pinch: 8|

LG,
Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (14.10.2020)

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4720

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

258

Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:38

Hallo Tom,

Das ganze ist auf jeden Fall reparabel.

Von Glasfaserspachtel möchte ich aber abraten.
Das hält nur bedingt und wird eher früher wie später reißen und abfallen.
Vorallem auf PP schwierig. Ggf ist der Schweller aber auch aus ABS



Ich würde erst mal mit einem Fön das Kunststoff zurückverformen so gut es geht.
Im Falle einer eingerissenen Stelle, von innen ggf von außen wieder zusammenschweißen.
Innen über den Riss etwas Gaze legen und ins Kunststoff einschmelzen

Von außen dann erst mal schleifen um überstände los zu werden.

Sofern dann noch Dellen im Material sind, das ganze mit 3M 5900 abspachteln.
Das hält zeitlebens , lässt sich wie Füllspachtel schleifen , lackieren und reißt nicht. Zudem klebt das an der Kanten sehr gut.

Ich habe damit eine Stoßstange umgebaut. (Ecken seitlich um 12cm nach oben gezogen.)
Kostet ein Paar Euro so ne Tube (ca 60€. Aber man macht die Arbeit nur einmal..

Hier hab ich mal etwas eingestellt wegen der Haftung. Das zeigt es sehr gut wie man das sehen kann.

https://m.youtube.com/watch?v=6L65F6wkGic

Wenn’s an Werkzeug fehlt.. Kunststoff Schweißstab oder Heissluftfön, kann ich dir das gerne leihweise zusenden.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (14.10.2020)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 347

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6910

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

259

Samstag, 21. November 2020, 10:54

Hallo mal wieder,

Emi :love: hat den Winter-Blues:rolleyes:, und C-Dingenskirchen kann sie auch mal gernhaben :cursing: ...

Seit der letzten Kur in Stetten durfte sie gerade mal 1.500km rensemmeln :ungeduldig: , zuletzt nur noch Kurzstrecken zum heimischen Abarth-Spa in Baden-Baden und zurück. Dort haben wir dann auch feststellen müssen, dass die beiden nicht verunfallten Winterstiefel dringend zum Schuster mussten. Half alles nichts, nach dem kleinen Service in Stetten, der korrekter Weise turnusgemäß in einen riesengroßen mit zusätzlichem Radlagertausch verwandelt wurde... nun also auch noch derer vier statt budgetierter zwei Winterstiefeletten.. Beinahe zur gleichen Zeit meldete sich auch Emis Gesundheitskasse und kündigte den - wennauch moderat gesenkten - Jahresbeitragseinzug für die kommende Saison an :pinch: . Dazu dann noch der anstehende reguläre kleine Service nebst Wechsel auf den vierten Zahnriemen kommendes Frühjahr - die Projektkasse ist aber nunmehr sowas von blank... und das ursprünglich eigentlich angedachte Winterfelgen-Upgrade damit bis auf Weiteres von der Liste gestrichen :abgelehnt: ;(.

Keine Ahnung warum, aber irgendwie konnte ich meine kleine Heldin kaum noch vom Tiefgaragenstellplatz locken. Das Morgenprozedere gleicht einem Kinderreim... "möchtest du die Straße sehn, musst dreimal du den Schlüssel drehen 8| " Das Georgel macht mich wahnsinnig, und unterschwellig schob sich wieder die Erinnerung an Emis Zellenschluß von vor dreienhal Jahren unter :( .

Immerhin waren die Winterpirellis innerhalb kürzester Zeit verfügbar :D und auch ebensofix auf die Winterfelgen montiert :thumbsup: . Nicht minder fix enterete Emi ihren befahrbaren Lieblings-Schuhschrank und lies sich huldvoll das edle Schuhwerk andienen.

Wo sie nun schon auf der Bühne weilte... der Meister sah sich unser erlittenes Mißgeschick nun doch mal aus ganz der Nähe an... er hätte da vielleich etwas von Abarth-Pharm :pfeifen: . Bevor Emi auch nur hupen konnte, wurde es ihr also reichlich warm am Bauch, und kurze Zeit wurde sie an gleicher Stelle sanft wärmetherapierend geknuddelt, dann heftigst akupressiert und anschließend liebevoll nachlackiert:


Es bleibt zwar eine kleine Narbe, aber das ist alle Mal besser als die OP eines neuen Schwellers (bzw. Demontage und Intensivkur des verunfallten Kandidaten). Die Batterie wurde bei der Gelegenheit ebenfalls intensivst gecheckt - und erfreut sich gottlob allerbester Gesundheit :thumbup:

Tja, voller Dankbarkeit und mehr als zufrieden röhrte Emi der Bürstenmassage entgegen, hiernach dann wieder glücklich zurück auf ihren Stellplatz - und harrt seitdem, tja... wessen, eigentlich :whistling: ? Im Moment geht ja leider mehr so nix... :(

Auf eine gesunde Zeit nach C-Dingens, bis dahin erstmal,
Tom! (&Emi)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (21. November 2020, 11:35) aus folgendem Grund: Beseitigung eingenisteter Fehlerteufelchen...

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (23.11.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

260

Montag, 23. November 2020, 23:28

Grüße dich Tom,

Winterfelgen-Upgrade... Oh je :(
Das ist natürlich nicht schön! Schade, aber irgendwann wird alles wieder besser.

Erstaunt habe ich gelesen, dass bei deiner "Emi" schon der vierte Zahnriemen ansteht 8o

Gut das die Werkstatt dir etwas Abarth-Pharm ;) empfohlen hat :top: , preislich war dass mit großer Wahrscheinlichkeit ein sehr großer Unterschied :!:

Bis dahin und bleibe gesund und munter,
Gruß Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (24.11.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!