Fiat 500C Vorstellung

MY 595

Mitglied

  • »MY 595« ist männlich

Beiträge: 3

Dabei seit: 27. Januar 2020

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Januar 2020, 14:56

Vorstellung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe seit dem Wochenende ein (gebrauchtes) 595 Turismo Cabrio (von 2015) und wollte kurz mal Hallo sagen.
(Ich kann dummerweise seit ich registriert bin die anderen Foreneinträge nicht mehr lesen...vielleicht muss ich noch ne Einstellung vornehmen oder vielleicht muss ich mich zuerst einmal vorstellen was ich mit dieser Email mache). Ich bin m/56J aus dem Raum Frankfurt aMain.

Da ich schon länger hier mitlese, mag die Ausstattung meines Wagens für den ein oder anderen interessant sein.

Der Wagen hat Sabelt Sitze mit Keramik Sitzheizung (keine Ahnung wie und wo der Vorbesitzer das gemacht hat, aber es funktioniert sehr gut und man hat einen warmen bzw. heissen Boppes wenn man will). Die Schalter dafür sind auf der Mittelkonsole so angebracht, als müssten die da sein...
Darüberhinaus ist eine Webasto Standheizung eingebaut (ich habe hier Beiträge gelesen, die bezweifeln, dass dafür Platz ist)

und ausserdem hat er auch eine Anhänger Kupplung (abnehmbar) mit 800 kg eingetragener AH Last (gebremst). (Bitte keine Diskussion ob man das braucht. Ich brauche es, weil der 595 häufig auf einem Auto Anhänger transportiert werden wird und er dann den eigenen Hänger auch mal ein paar Meter um die 4 Ecken ziehen muss, damit der aus dem Weg ist). In erster Linie aber für Fahrradanhänger.Durch das Lesen hier im Forum, war ich anfangs eher skeptisch. Ich wollte eigentlich kein Auto kaufen wegen der Emotion und dann ne Schit-Karre fahren sondern schon etwas Vernünftiges, was ich hinter dem Wohnmobil auf dem Hänger in den Urlaub ziehen kann. In der 1000-1100 kg Klasse gab es dann leistungsmässig für mich keine Alternative zum Abarth. Ich hatte Angst, dass das Stoffdach bei hohen Geschwindigkeiten zu laut sei, dass der Wagen auf der Autobahn rumhopst oder in der Stadt zu hart ist. Dass die Sportsitze in den Rücken gehen usw. usf.

Auf meiner Fahrt von München nach Frankfurt am Wochenende (auf der BAB) hat sich dann herausgestellt, dass alle meine Bedenken nicht zugetroffen haben. Der Wagen ist perfekt auf der Autobahn, fährt wie auf Schienen und ist ganz und gar nicht unbequem (ich fahre einen Touareg mit Luftfederung und weiss, was bequem ist) und das Stoffdach auch nicht so aufdringlich. Auch die Sportsitze und die Sitzposition passen (1,80 m, 84 kg) sehr gut. Auf jeden Fall bin ich nach 350 km auf der Autobahn ganz relaxed ausgestiegen.

Die Fahrdynamik des Wagens (160 PS) ist famos. Die Mühelosigkeit mit dem er von 140 auf 170 beschleunigt ist sehr souverän. Mein grosser, schneller Diesel macht das auch, aber durch das geringe Gewicht macht der Abarth das viel müheloser.

Also ich bin sehr positiv überrascht, dass der Wagen doch viel besser ist, als ich dachte.Wenn ich aber mal -ganz deutsch- nach Sachen suchen müsste, die man noch verbessern könnte, fallen mir nur der kleine Tank ein und die Tatsache, dass man bei meinen Sabelts die Rückenlehne mit dem Rädchen nicht während der Fahrt verstellen kann, weil man nur bei offener Tür dran kommt.

Als nächtes will ich noch einen Gepäckträger auf die Kofferaumklappe machen und die Rücksitze rausschmeissen.



Deshalb mal eine erste Frage in die Runde: Hat jemand von Euch die Rücksitze beim Cabrio ausgebaut und sich selbst etwas gebastelt ? oder habt ihr Erfahrung mit den Rear Seat Delete Kits ?
Gruss
Michael
Kennzeichen auf den Fotos sind noch vom Vorbesitzer
»MY 595« hat folgende Bilder angehängt:
  • _1_005.JPG
  • _1_004.JPG
  • _1_010.JPG
  • _1_017.JPG
  • _1_014.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MY 595« (30. Januar 2020, 15:08)

Mein Abarth 595C:


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 212

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Januar 2020, 15:54

Hi, willkommen im Forum.


Du hast da eine sehr schöne Farbkombination gekauft, find ich super.


Zitat

Ich wollte eigentlich kein Auto kaufen wegen der Emotion und dann ne Schit-Karre fahren


Ja, vielleicht sollte man öfter betonen, dass gerade die Abarth zumindest unterhalb des Competizione (den kann ich nicht wirklich beurteilen, habe ich aus Unterhaltskostengründen nicht ausprobiert) auch als Alltagsauto an sich was taugen, keine Plombenschüttler sind und der 500 an sich sich im Innenraum nicht so winzig anfühlt, wie er ist. Die Sitzposition wird ja oft bemängelt, aber das Problem sehe ich eher im sportlichen Betrieb. Ich fahr mein Auto im Alltag, da schadet das van-artige Sitzen nicht, auf längeren Strecken hilft das eher.
Mit meinem Turismo bin ich nach 8000 Kilometern in 4 Monaten auch total zufrieden. Ich hatte vorher nen Chrysler 300C, der ist ja auch nicht gerade von der engen Sorte, aber ich vermisse nichts. Auch bei den Fahrleistungen nicht, halbe Leistung, halbes Gewicht, mehr Spaß um die Ecken, passt.

Den kleinen Tank würde ich auch kritisieren, da wären 10 Liter mehr nicht schlecht, und eine längs verstellbare Lenksäule wäre nett, aber damit arrangiert man sich auch.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 660

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Januar 2020, 17:11

Abarth in Bicolor :thumbup: Immer wieder schön.
Glückwünsche zum Neuerwerb.
Mit der Sonderausstattung wirst du bei Einigen
hier Neid erzeugen :pfeifen:

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 242

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1225

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Januar 2020, 17:46

Willkommen bei den Abathisti,
sehr schöner Abarth, die Farbkombi finde ich klasse. Die Schalter für die Sitzheizung sind clever Integriert, ich habe das schon oft seitlich direkt am Sitz gesehen das finde ich nicht so gut und sicherlich umständlich fummelig.
Ich habe hinter meinem WoMo auch einen Fiat, aber Baujahr 1971 und im geschlossenen Trailer. Ich habe echt schon öfter die Erfahrung gemacht das ich einen LKW überholen wollte und neben mir sind die hergefahren und haben Fotos gemacht, sich gefreut und geguckt, mich aber nicht ausscheren lassen, deshalb habe ich ihn mit Plane Spriegel ausrüsten lassen. Und er steht jetzt trocken. Das WoMo merkt den Luftwiderstand der Plane gar nicht.
Gruß Ralf

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Niki

Abarth-Fahrer

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 515

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Januar 2020, 20:33

Willkommen hier, schickes Auto, das mit den Schaltern für die Sitzheizung sieht verdammt gut aus!!! :beifall: :beifall:

Viel Spaß noch mit dem Abarth!!! :thumbsup:

Niki

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...z.Z. Mit Winterreifen


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 077

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 10620

Danksagungen: 1184

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Januar 2020, 07:42

Grüezi und willkommen bei den Abarthisti

Sehr komfortablen Abarth hast du dir zugelegt und noch mit AHK - nicht sehr verbreitet hier.
Wünsche dir viel Spass und allzeit gute Fahrt :top:


Grüsse us dr Schwiiz - Dani

verso1702

Abarth-Schrauber

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 389

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Heiligenhaus

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. Januar 2020, 08:19

Sehr schöner Vortsellungsbericht.
Bezüglich Sitzheizung, ich denke die Matte heißt "Carbonsitzheizungsmatte" ....habe ich schon bei einer Nachrüstung verbaut.

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!