Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

201

Dienstag, 18. September 2018, 20:10

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@yoshi, ich wünschte ich könnte dir helfen, aber gegen dein Dauergrinsen kann dir keiner helfen auch nicht die Notaufnahme LOL

Gruß René
Ps : Ich hoffe, das wir uns irgend wann mal persöhnlich kennenlernen

Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1660

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 18. September 2018, 20:17

Frag mal Mama Angela - die hat die Mundwinkel auch nach unten bekommen. Vielleicht hat die nen Tipp für dich.

Mein Abarth 595: Competizione MTA


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 18. September 2018, 20:49

Danke Rene, scheint wirklich inoperabel zu sein! :D

Das bekommen wir hin, muss einfach mal nach dem Studium schauen, dass ich auch mal bei Treffen aufschlage mit dem Kampfzwerg!
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14350

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 19. September 2018, 12:08

Hallo,

ist doch ganz einfach das Dauergrinsen los zu werden.
Abarth verkaufen - Dauergrinsen weg.
Ob die dann andauernden Heulkrämpfe aber besser sind? ;(
Ich persönlich mache dann lieber weiterhin den Joker. :D

Gruß
Tom
»TOM-595C« hat folgendes Bild angehängt:
  • Harley Quinn & Joker.jpg
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 19. September 2018, 20:36

Nach Rücksprache mit der Regierung wurde heute ein Clubsport Fahrwerk geordert. Wird dann vermutlich im Winter eingebaut und das ST-X ersetzen. Mit dem ST-Fahrwerk bin ich sehr zufrieden, aber es ist eben für die Landstraße gedacht. Der Zwerg soll aber auf der Nordschleife, dem HHR und in AdR für verzweifelte Blicke bei anderen Fahrern sorgen...
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

206

Samstag, 22. September 2018, 14:32

Mein geliebter Abarth, ich liebe dich von ganzem Herzen. Wie du mein Herz erfüllst, sobald ich dich erblicke, wie ich deinen Symphonien in allen Drehzahlbereichen verfalle, wie ich von dir seit einigen Tagen fest in die Schalensitze gepresst werde jenseits der 3000rpm... wirklich, ich liebe dich!

Aber verdammt noch mal, hör auf mich ständig zu erschrecken! Gerade erst heute wieder mit diesen komischen Geräuschen, welche ich absolut nicht einordnen konnte. Nicht im Leerlauf, aber sobald du unter Last standest, vernahm ich sie. Ich war schon in Sorge, dass die Pleuel krumm oder einer der Kolben angeschmort waren, sah dich schon zerlegt mit Motorschaden vor mir...

Der Weg nach Hause war erfüllt von wirren Gedanken, was wenn es wirklich so wäre? Die wenigen Kilometer zogen sich dahin und zu Hause im Hof begann ich so gleich mit der Suche. Und kannst du dir vorstellen, wie erleichtert und verärgert ich zu gleich war, wie ich den heraus vibrierten Abgastemperatursensor erblickte? Ich sah mich schon in deinem Herzen umherwühlen und war krank vor Sorge, und dabei hattest du nur mal wieder einen deiner Momente, in denen du mich auf Trab halten wolltest... :cursing:

Italiener... schlimmer wie die Ducati... und doch liebe ich ihn! :love:

race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (30.09.2018)

Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 291

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1470

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

207

Samstag, 22. September 2018, 17:44

Herrlich geschrieben. Spitze.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso


Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

208

Samstag, 22. September 2018, 20:12

LOL LOL LOL Tolle Liebesgeschichte :beifall:

Aber Yoshi, unsere Motoren gehen doch nicht kaputt :thumbup:

Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3790

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

209

Samstag, 22. September 2018, 21:36

Aber Yoshi !
Wie in einer guten Beziehung muß man auch kleine Fehler verzeihen.
Aber...falls du in irgendeiner anderen Form noch liiert bist, würde ich mir echt Sorgen machen ...
Gruß
Andy


Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Miguel

Mitglied

Beiträge: 17

Dabei seit: 23. Januar 2018

Wohnort: HH

Aktivitätspunkte: 85

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

210

Samstag, 22. September 2018, 23:30

wie ich den heraus vibrierten Abgastemperatursensor erblickte?
Es sind die kleinen Details die unsere Beziehungen wertvoll machen :top:

Mein Abarth 124 spider: Lange her aber so einen hatte ich mal ;)



Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5415

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

211

Sonntag, 23. September 2018, 09:01

Diese Gefühle der Ungewissheit kann ich mir lebhaft vorstellen.
Manchmal gibt es halt auch mal einfache Lösungen.
Glückwunsch!

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

212

Sonntag, 23. September 2018, 13:35


Aber...falls du in irgendeiner anderen Form noch liiert bist, würde ich mir echt Sorgen machen ...
Meine Holde weiß um meinen Knacks, das passt schon! :thumbsup:

Zitat

Aber Yoshi, unsere Motoren gehen doch nicht kaputt
Klar, der T-Jet gilt als sehr haltbar und robust, aber ich habe noch kein Diagramm welches mir Zahlen offenbart. Ich vertraue Luca dabei, aber wenn man Geräusche hört die definitiv nicht sein sollen, dann gerät man ins wanken. :wacko:
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

213

Freitag, 28. September 2018, 06:07

Gestern direkt nach Beginn der Mittagspause der nächste Schreckmoment, Kollegen hatten Kühlmittel unter dem Zwerg festgestellt. Die Lache war nicht gerade klein und der Stand unter Minimum. Also direkt auf die Hebebühne und von unten gesucht, wobei erst einmal das gesammelte Wasser in der Stoßstange abgelassen wurde. Ursache schnell gefunden, direkt am Schlauch vom Kühler, linke Fahrzeugseite. Da man dort nicht so einfach heran kommt in Windeseile die Stoßstange demontiert und nochmals mit dem kleinen "Zahnarztspiegel" kontrolliert. Schlauch war intakt, also Schelle gelöst und neu angezogen. War gefühlt nicht hundertprozentig angezogen. Also wieder aufgefüllt, zusammen geschraubt und dann wieder auf den Hof gestellt.

Schaut gut aus, kein Verlust mehr festgestellt, auch jetzt wo ein Karton darunter liegt, ist auf diesem nichts mehr zu erkennen! Italiener... aber in diesem Fall dann eher selbst verursacht! Wobei anzumerken ist, ich war nicht für diese Schelle verantwortlich! :whistling:
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 231

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6215

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

214

Freitag, 28. September 2018, 08:24

naja, an manchen Schreckensmomenten ist ja nicht der kleine Italiener Schuld, wie du schon selbst schreibst. ;)
Für einen eingesaugten Lappen, eine nicht fest angezogene Schelle oder einen losen Temperatursensor kann der kleine nichts...

Aber in dir und deinen "Arbeitern" scheint ein kleiner Italiener verloren gegangen zu sein :D
Gruß Joh

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

215

Samstag, 29. September 2018, 07:37

Die Schelle hat definitiv mein Kollege angezogen, nach weiteren 100 Kilometer meine ich behaupten zu dürfen, dass alles dicht hält. Kein Verlust feststellbar und auch keine Spuren mehr vorhanden. Samstag kommende Woche geht es zu Luca zur finalen Abstimmung, ich bin sehr gespannt.

Bis dahin gilt es, einen neuen Ladeluftkühler zu verbauen. Ich habe mir einen neuen von Wagner bestellt. Nicht das der Airtec oder der HFRS schlecht wären, ich bin absolut zufrieden und es wird sicherlich keinen elementaren Unterschied feststellen, aber ich hab da einfach Interesse daran ihn "auszuprobieren" bzw. ihn zu verbauen. Muss man nicht verstehen, ich werde dann aber berichten. Er sollte am Donnerstag eintreffen, bedingt durch den Feiertag. Fahrwerk sollte auch im Oktober fertiggestellt sein, dann fehlt für den Einsatz auf dem Rundkurs nur noch eine Sache, die kommt auch noch dieses Jahr. :whistling:
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

216

Samstag, 29. September 2018, 10:12

Ganz vergessen, Hitzeschutzabdeckung von G-Tech, damit der TD04 nicht so heraus sticht im Motorraum. Schlicht aber auch schick, versteckt den dicken Lader sehr gut. War am Anfang etwas skeptisch, da überall stand, es täte nicht mit dem GT1446 passen. Aber beim TD04 alles anstandslos!

race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 772

Aktivitätspunkte: 4060

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

217

Samstag, 29. September 2018, 13:55

Haben Sie das wieder im Programm? Wollte ich vor längerem mal haben da war es nicht mehr lieferbar ... :(

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 7. Oktober 2018, 04:13

Gestern früh war es dann soweit, um Punkt 06:30Uhr wurde der kleine T-Jet angeworfen und machte sich in Dunkelheit auf in Richtung Luca. Bewaffnet mit einer Flasche Wasser und einer Dose Studentenfutter sollte es sich drei Stunden lang aushalten lassen. Der kleine Zwerg wurde extra noch am Vortag gesäubert und im Betrieb fit gemacht, damit auch alles in bester Ordnung ist. Kühlmittel und Ölstand kontrolliert, Wischwasser aufgefüllt, Reifendruck angepasst und Scheinwerfer eingestellt, alles was man eben vor längeren Fahrten tun sollte. Nach nur wenigen Metern dann aber bereits die erste Warnleuchte, Standlicht kontrollieren... :wacko:

Die Fahrt selbst verlief ereignislos, entspannt mit im Schnitt hundert km\h ging es voran in Richtung Süden. Langweiliges Radioprogramm, den USB-Stick hat man auch schon irgendwie zu oft gehört gehabt und dazu eben die Uhrzeit. Nahe dem Bodensee schlug dann das Wetter um, vom strahlenden Sonnenschein fuhr man direkt in eine Nebelwand im besten Horrorfilmstil hinein. So ging es durch Konstanz hindurch an die Grenzekontrolle, wo man mich nach meinem Ziel fragte. Einen Bekannten aus dem Abarth-Forum besuchen, ob ich ihm denn was mitbringen würde wurde ich gefragt und ich verwies darauf, dass ich mein Studentenfutter leider bereits zum größten Teil selbst gefuttert hatte und ihm nichts davon abgeben wollte. Kurzer Blick in den leeren Raum hinter den Sitzen, dann ein freundliches Dankeschön und schon durfte ich weiter.

Dann erst einmal falsch gefahren und natürlich ohne Vignette an dem schönen großen Schild "Vignette!" vorbei gefahren weiter auf der Schnellstraße/Autobahn. Blöd, wenn die mich nun erwischen wird es teuer. Auch wenn die Beschilderung stets 120 sagte aus Rücksicht vor den günstigen Schweizer Strafzettel etwas langsamer gefahren, was den meisten Schweizern wiederum vermutlich tierisch auf den Keks gegangen sein dürfte. :whistling:

Erste Ausfahrt raus, zurück, runter und wenige Minuten Landstraße und Ortsstraßen später sagte mir die Stime vom Navi, dass sich mein Ziel auf der linken Seite befinden würde.Dort befand sich eine kleine Tuningbude mit lauter 500er Fiats auf dem Parkplatz und einem Lancia im Showroom. Sah überhaupt nicht aus wie die Bilder die ich von Lucas neuer Werkstatt kannte. Also nochmals Adesse eingegeben, sollte korrekt sein. Ausgestiegen und dann einmal umgeschaut, der große Komplex gegenüber sah schon besser aus und dann einfach über die Straße gefahren und da kam mir dann auch schon recht bald Lucas Mechaniker entgegen um mir den Weg zu zeigen!

So war es dann soweit, dass ich kurz vor halb zehn Uhr Luca endlich persönlich kennen lernen durfte, gemeinsam mit seinen beiden Jungs welche anwesend waren. Zum wach werden gab es dann erst einmal einen Kaffee und einfach ein paar "Benzingespräche", dazu auch die Erlaubnis alles in der Werkstatt anschauen und anfassen zu dürfen was ich mag. :D

Dann machten wir uns irgendwann auf, die erste gemeinsame Runde mit meinem Abarth zu drehen, um der Problematik mit dem Ladedruck auf den Grund zu gehen. Hierzu hatte ich bisher noch wenig geschrieben. Mein Abarth entwickelte trotz völlig entspanntem Wastegate zu viel Ladedruck. Hinzu kam das schrille Pfeifen und das schließen der Drosselklappe lt. Datenlog. Also gemeinsam gefahren, Daten aufgezeichnet und dann sehr fix die Diagnose von Luca, dass das Ladedruckregelventil zu schwach sei, daher auch das Pfeifen.

Zurück in die Werkstatt wo sich Luca dann fix an die Arbeit machte, ein neues stärkeres Ventil für mich anzupassen. Der Zwerg fand unter dessen in der Werkstatt Platz und ich machte mich daran den Ansaugschlauch zu demontieren, damit Luca die Ventile tauschen konnte. Zwischendurch wurde wieder Kaffee gemeinsam getrunken und irgendwann dann ging es wieder auf die Piste, um zu überprüfen, ob den Besserung eingetreten war.

Das war sie, aber noch immer entwickelte der Zwerg zu viel Ladedruck und steuerte dem entgegen. Also das erste Mal das Steuergerät flashen, neue Runde gedreht und war noch nicht so ganz hunderprozentig, aber besser.

So ging es weiter und zwischendurch schauten auch schon mal @sunski vorbei, weiterer Kaffee, weitere Gespräche und am Nachmittag dann ein ordentlicher Krach draußen. Drei Abarths aus dem Landkreis Esslingen rund um Animalpower schlugen auf. Auch hier weitere Gespräche, weiterer Kaffee und insgesamt wurde dann noch hier und da nachjustiert am Mapping.

Gegen kurz nach 15:00 Uhr war es dann soweit, der Wagen lief einwandfrei und es ging in Richtung Heimat. Die ersten Kilometer natürlich eher zäh im Stadtverkehr, aber die Autobahn war fix erreicht und dann ging es zügig in Richtung Heimat. Irgendwann war dann der Verkehr entspannter und man konnte schon mal hier und da dem Zwerg seinen Auslauf gönnen.

Und da war dann irgendwann der Moment erreicht, wie ich lachend "Scheiße ist das geil" von mir gab und den entsetzten Blick des Fahrers des Audi S1 neben mir genoss... :anhimmel:

Meinen Erfahrungsbericht mit Luca werde ich im entsprechenden Thread die Tage niederschreiben, muss erst einmal wieder fit werden. Sechs Stunden Fahrt steck ich alter Mann dann doch nicht mehr so einfach weg! :whistling:

Der Zwerg rennt jedenfalls wie vom Teufel verfolgt und bis gespannt, was er dann auf der Piste so alles vernascht!
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (16.10.2018)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 7. Oktober 2018, 07:56

Schön zu hören das alles funktioniert wie es soll. :thumbup: Sag mir bitte nochmal wegen dem Kühler bescheid.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5415

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 7. Oktober 2018, 09:29

Danke für deinen Erlebnisbericht!

Schön, dass sich Alles zum Guten gewendet hat.
Der Luca weiß halt, wo er hin langen muss.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Verwendete Tags

500, 595, Abarth, custom, Rosso, Yoshi

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!