egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 193

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 6090

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 13:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Grüezi Yoshi

Danke für deinen Jahresrückblick - toll geschrieben! Dass die Rennsemmeln offensichtlich auch auf dem Track Spass machen und bei einigen für grosse Augen sorgen verwundert nicht, ist aber auch ganz klar Leuten wie dir zu verdanken. Leidenschaft pur :top:
Weiterhin viel Spass und
Grüsse us dr Schwiiz - Dani


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ragazzo (26.12.2018)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 17:55

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Der Zwerg hat es dieses Jahr sehr auf die Spitze getrieben bzgl. meiner Nerven. Mehr noch als die Ducati damals, aber ich bin zuversichtlich für das kommende Jahr. Wenn auch immer wieder der Gedanke umherschwirrte ihn zu verkaufen, so waren es doch eben nur Kleinigkeiten die für mich überschaubar waren. Lag natürlich an dem "Arbeitgeber" durch den vieles in der Hinsicht einfacher war. Und wenn ich auch wirklich sehr viele geniale Autos dieses Jahr gefahren bin, so trauerte ich diesen niemals nach, wenn ich mit meinem Abarth den Weg nach Hause antrat. Egal ob Giulia, Porsche oder eben der kompromisslose Clubsport Type R - ich hab bis heute die selbe Freude mit dem Zwerg.

Einzig und alleine mein BMW würde ich ihm vorziehen, das liegt aber an einer sehr emotionalen Bindung an dem Wagen. Der befindet sich aktuell im Wiederaufbau und soll dann die sportliche Familienkutsche für mich sein, die auch etwas knackig ausgelegt ist. Aber bis es soweit ist, muss der Abarth herhalten, also wird die Rückbank die Tage im Betrieb wieder eingebaut. Ansonsten, wie schon erwähnt, wird das Fahrwerk voll in Angriff genommen - dazu dann mehr in den kommenden Wochen.

Das Differential wird definitiv sehr viel verändern, da freue ich mich schon sehr darauf. Kenne den Unterschied ja von einigen Fahrzeugen und gerade für einen Fronttriebler ist es ein Quantensprung! :thumbsup:

Ich halte auf dem Laufenden!
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 864

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4420

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 17:53

Hallo Yoshi,

auch ich möchte mich zum Ende des Jahres für Deine tollen Berichte bedanken. Sie sind für mich zum einen Anregung zum anderen aber auch Wegweiser, um den richtigen Weg in Sachen Tuning zu gehen. Mein Abarth wird nicht alle Deine Modifikationen erfahren. Aber Deine Schilderungen und Deine Erfahrungen werden letztlich die eine oder andere Maßnahme begünstigen.

Vielleicht habe ich es überlesen:
Für welches Differential (evtl. Anbieter) hast Du Dich entschieden?
Und warum?
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

264

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:27



Ich hab einen Satz Koni Sport Dämpfer überlassen bekommen, welcher lediglich ausgepackt wurde. Würde mich reizen sie in Verbindung mit den H&R Federn einmal zu testen, aber ich denke ich werde sie eben nur als Ersatz lagern, wenn denn ggf. das Bilstein einmal gewartet oder angepasst wird.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 1. Januar 2019, 17:12


Für welches Differential (evtl. Anbieter) hast Du Dich entschieden?



Ich habe mich bewusst für ein Torsendifferenzial entschieden. Diese sind bedingt durch ihren Aufbau harmonisch im Einsetzen und nahezu wartungsfrei. Sie eignen sich sehr gut für den semi-professionellen und professionellen Motorsport, werden bevorzugt in Langstreckenrennen genutzt oder eben dann, wenn das Fahrzeug gut zu beherrschen sein soll bzw. eben auch im Alltag betrieben wird oder auf eigener Achse anreist. Natürlich sind Lamellensperrdifferentiale hinsichtlich professionellem Motorsport die bessere Wahl, davon bin ich aber weit entfernt und der Wagen wird auch auf der Landstraße und im Alltag bewegt.
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Speedbär (01.01.2019)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 314

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 11640

Danksagungen: 614

  • Nachricht senden

266

Dienstag, 1. Januar 2019, 17:29

Hi!

Mit deinen ganzen Umbaumaßnahmen fahrwerksseitig und leistungstechnisch musste dieser Schritt ja kommen mit der Sperre. Sehr gute Entscheidung! Was ist es für eine geworden? Quaiffe, Wavetrac ?

Grüße
gt driver
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 864

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4420

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 1. Januar 2019, 18:35

Danke Yoshi,

für die guten Erläuterungen. Es ist für mich und ich denke auch für all die anderen Leser Deines Threads beeindruckend, wie Du die die technischen Sachverhalte erläuterst. Und Deine Gegenüberstellungen der Produkte mit ihren Vor- und Nachteilen möchte ich hier nicht missen!

Ich lerne immer wieder dazu! Respekt!
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

268

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:58

Vielen Dank für das positive Feedback. So etwas freut mich immer sehr zu lesen! Zum Thema Differenzial wird bald noch etwas mehr an Informationen folgen!

In zwei Tagen wird der Zwerg drei Jahre alt, am fünften Januar 2016, ein Dienstag, lief er in Tichy in Polen vom Band. Seither hat sich viel getan, besonders im letzten Jahr. Auch heute wurde ein weiterer Schritt getan. Besuch des entsprechenden Prüfers und Besichtigung des Fahrzeugs auf der Hebebühne. Dazu konnten bereits einige Modifikationen abgenommen werden. Fahrwerk wurde zuvor unter Anleitung von Zero für auf ein Setup für die Straße eingestellt. Entsprechend wurde es mitsamt Felgen, Sturzschrauben, Stahlflexleitungen und Bremse abgenommen. Weiteres folgt, HU und AU müssen im Februar erfolgen.

Wie auch das B14 ist natürlich die optische Höhe im Rahmen der zulässigen Einstellmöglichkeiten nicht das "sportlichste Fahrwerk", aber der Wagen fährt sich unglaublich gut und bietet ausreichend Reserven. Mit den Assetto Garas ist es vorne wie hinten gerade so im Rahmen bei geringem Sturz. Da dürfte kein Millimeter mehr sein. Zusätzlich hätte man den Wagen als Zweisitzer abnehmen können, aufgrund des bevorstehenden Nachwuchs habe ich aber darauf verzichtet, da übergangsweise die Rückbank vermutlich wieder eingebaut wird. Die Querstreben (OMP Querlenkerabstützung sowie DNA Streben oben und unten im Heck) müssen nicht abgenommen oder eingetragen werden. Damit der Wagen als Zweisitzer abgenommen wird, müssen Gurtschlösser und Gurte der Rückbank ausgebaut sein. Hatte ich so ja bereits einmal geschrieben gehabt, aber habe ich mir nochmal bestätigen lassen. Auf die Schalensitze wird aus den oben genannten Grünen aktuell ebenfalls verzichtet.

Für den Einsatz auf dem Rundkurs wird dann ein weiteres SetUp des Fahrwerk erarbeitet im Frühjahr.



Passend zum Feierabend wurde die Straße mit einer sanften Schneedecke eingehüllt, macht sehr viel Laune, sehr gut zu fahren. Große Limitierung stellen in meinen Augen die Reifen dar. Ich freue mich auf das Frühjahr, wieder Semislicks und das Differenzial! :D
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (3. Januar 2019, 22:35)

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (03.01.2019), Speedbär (04.01.2019)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

269

Dienstag, 29. Januar 2019, 21:16

So, die kommenden Tage dann finden diese Schönheiten Einzug in einem Satz neuer Querlenker. Der Sturz kann zwischen minus bis plus 0,75 Grad variiert werden. Damit soll flexibel und komfortabel der Sturz eingestellt werden können, um auf verschiedene Gegebenheiten präzise eingehen zu können. Die großen Buchsen sind für den Nachlauf, auch damit kann man interessante Einstellmöglichkeiten generieren.

race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Koco der 1.

Abarth-Meister

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 102

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 5580

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 30. Januar 2019, 08:29

Hallo Yoshi,
wie immer ist es für mich ein Genuss deine Berichte zu lesen und deine Umbauten zu verfolgen.
War da nicht mal von dir der Gedanke dein Abarth wegen Familien Zuwachs zu veräußern? und habe ich dir nicht gut zugeredet?
Schön, dass du ihn behalten hast. Bei jedem Bericht von dir spürt man die Leidenschaft und den Spaß in dir.
Top mach weiter so.
Vernachlässige aber nicht deine Familie
Liebe Grüße René
PS: schwarze Power Flex für die Straße? ich fahre die Lila farbenen und die sind schon hard. Hast du die komplett im Fahrwerk?
Abarth fahren ist Leidenschaft gebündelt mit jeder Menge Emotionen 8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...



Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 155

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5830

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 486

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:40

Nach fast drei Jahren und 40.000km entwickeln sich knackende Geräusche aus der Armatur hinter dem Tacho bei Lenkbewegungen in beide Richtungen. Manchmal mag ich einen Besen fressen.

Rene, ich werde die Tage Stellung nehmen! :top:
race. don't play.

Mein Abarth 595: Clubsport Setup: TD04, 200 Zellen Downpipe, HRE Krümmer, Biposto Intake, HGFR-Ladeluftkühler, G-Tech Abgasanlage, Brembo GT Bremssättel, HP2000 Bremsbeläge, Spieler Stahlflexleitungen, Bilstein Clubsport Fahrwerk, Uniball Koppelstangen, DNA Verstrebungen, OMP Querlenkerabstützung, DNA Stabilisatoren, Powerflex Black Serien, Assetto Gara, DNA Shifter Stage II, Sparco Sprint Schalensitze, Sparco 3-Punktgurte, Software by Mazza Engineering.


Verwendete Tags

500, 595, Abarth, custom, Rosso, Yoshi

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!