Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 15. März 2018, 06:34

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gestern wurden die Sparcos von den Winterreifen befreit und die Nankangs unter kritischen Blicken meiner aufgezogen. Leider versehentlich einen der Winterreifen beim abziehen beschädigt, aber gut, kein Meister fällt vom Himmel. Dazu wurde der Wagen vorne nun wieder nach oben geschraubt, nachdem er sich ja zu stark gesetzt hatte. Heute nochmal mit unserem Graukittel besprechen, was er meint.

Die Nankangs haben ein enorm lautes Abrollgeräusch, gerade im fünften Gang zwischen 60 - 100km\h wo die Abgasanlage flüster leise ist, ist nun im Innenraum die Bereifung zu hören. Laut den Usern im Touristenfahrerforum gibt sich das ein wenig nach einigen Kilometern. Ich bin gespannt. Kleben tun die bei 14 Grad Außentemperatur schon mal ordentlich.

Ebenfalls wurden dabei die Zugstreben von DNA eingebaut, empfehlenswert.

Leider haben wir aber ein starkes Vibrieren bzw. Schlagen von unten, bereits vor den Umbauten. Fühlt sich an, wie wenn etwas gegen die Stelle hämmert, wo man als Beifahrer seinen linken Fuß platziert. Tritt bei ca. 3000rpm auf und wir konnten gestern nichts feststellen, was das verursachen könnte. :cursing:
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Dermeineeine

Abarth-Schrauber

  • »Dermeineeine« ist männlich

Beiträge: 245

Dabei seit: 16. September 2013

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 15. März 2018, 08:31

Hallo Josh,

Wegen der Vibrationen. In jedem Gang? Beim von unten hochdrehen im hohen Gang?
Testet auf der Bühne Mal das radiale Spiel der Antriebswellen, Richtung Getriebe... Wenn dort minimal Luft ist, bitte sofort die Manschette getriebeseitig aufmachen und die Tripode und Laufbahn der Getriebeglocke prüfen.


Vielleicht reicht es, nur die Tripode zu tauschen, alles zusammen kostet ein Vermögen bei Fiat.


Aber hoffentlich kommen die Vibrationen von einem anderen, viel einfacheren Problem.


Gruß Helge

Mein Abarth 500: schwarz, schwarze Rückleuchten, schwarze Seitenblinker, G-Tech GT278, Innenraumleuchte LED "500", Bilstein B14, Powerflex lila rundum, Sturzplatten Hinterachse, Vmaxx BigBrake-Kit, Recaro PolePosition, schwarze Schroth 4-Punkt H-Gurte, Wiechers Clubsport-Bügel, Nankang NS-2R, Assetto Corse Grill


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zero (15.03.2018), GT_driver (15.03.2018)

JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 522

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2665

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 15. März 2018, 10:19

Ebenfalls wurden dabei die Zugstreben von DNA eingebaut, empfehlenswert.

Meinst du diese?
»JnL QV« hat folgendes Bild angehängt:
  • dna racing.jpg

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, Sabelt Halbschalensitze, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, erleichterter Freilauf von Scara 73, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 15. März 2018, 21:45

Also das Getriebe ist es nicht, habe ich heute einmal geprüft in der Mittagspause. Dankeschön für deinen Tipp Helge! Ich vermute vielleicht doch, dass die Abgasanlage irgendwo anstößt, aber ich muss der Sache nochmal auf den Grund gehen. Seit er gestern etwas nach oben kam, ist es nicht mehr aufgetreten.

@JNL, genau diese Streben. Nicolai hat in seinem Thread Bilder in montiertem Zustand gepostet aktuell. Ich werde nun die Tage noch die Koppelstangen und Sturzplatten ordern. Dann habe ich, bis auf die Domstrebe vorne und Querlenker das gesamte DNA Programm.

Die Nankangs sind by the way recht breit:

race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 522

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2665

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

125

Freitag, 16. März 2018, 09:24


@JNL, genau diese Streben. Nicolai hat in seinem Thread Bilder in montiertem Zustand gepostet aktuell. Ich werde nun die Tage noch die Koppelstangen und Sturzplatten ordern. Dann habe ich, bis auf die Domstrebe vorne und Querlenker das gesamte DNA Programm.

An Bildern und Erfahrungen der Koppelstangen wäre ich auch interessiert 8) Habe selbst viele Sachen von DNA für meinen MiTo, finde sie schon gut aber seeeeehr teuer (und alles ohne TÜV ist auch etwas heikel).

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, Sabelt Halbschalensitze, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, erleichterter Freilauf von Scara 73, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

126

Samstag, 17. März 2018, 08:56

Ich werde euch daran teilhaben haben lassen. Qualitativ sind die Sachen sehr fein, preislich im Rahmen wie ich finde, wenn auch etwas gehoben. Aber bei auspacken der entsprechenden Sachen dann ist das verworfen.

Momentan treibt uns aber die Problematik mit der Geräuschentwicklung um. Seit wir ihn angehoben hatten um gut 10mm war es nicht mehr aufgetreten, der Wagen wurde aber auch nur behutsam wenige Kilometer gefahren. Gestern Abend dann von der Universität aus Stuttgart heraus etwas krachen lassen auf der Autobahn und da war es wieder. Es wird ausgelöst durch Unebenheiten, aber auch allgemeine Vibrationen im Fahrzeug. Tritt vermutlich nur dann auf, wenn der Wagen ordentlich Feuer bekommen hat, also vermute ich es geht in Richtung Abgasanlage. Dazu das Gefühl als wenn jemand von unten gegen den Fußraum des Beifahrers schlägt. Die G-Tech stößt aber nirgendwo an.

Hier mal ein Video: Klick

Kommende Woche dann doch mal wieder die Powerflex Lagerung ausbauen und vergleichen, wobei ich es mir nicht vorstellen könnte.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

127

Samstag, 17. März 2018, 09:26

Hallo Yoshi,

das hört sich sehr komisch an. Ich habe ein ähnliches Geräusch gehabt. Herr Gießl hat daraufhin die Auspuffhalterung (Gummi) mit einem Rasterband stramm gezogen.
Und das Geräusch war weg.
Bei dir kommt das Geräusch von vorne? Es muss irgendetwas anschlagen, hört fast wie Morsezeichen an. Hast du vieleicht bei deinen Umbauten etwas nicht richtig befestigt?

Ich hoffe du findest es schnell, da sollche Geräusche sehr nerven.

viel Glück bei der Suche und ein schönes Wochenende

Gruß René :top:

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

128

Montag, 19. März 2018, 18:07

Am Samstag bin ich dann ebenfalls an die Uni gefahren, sehr behäbig was den Motor angeht, aber auch mal hier und da eine nicht ganz so glatte Straße mitgenommen. Keinerlei Geräusche, wenn man ihn dann aber auf Temperatur bringt, dann beginnt der Spuk. Daher die Vermutung Abgasanlage, die durch die Ausdehnung sich entsprechend bewegt und dann durch Vibrationen und Erschütterungen wo anstößt. Daher werden wir bei Gelegenheit noch einmal alles absuchen.

Zudem ist die Downpipe nun bereit für die Abholung, da habe ich heute Bescheid bekommen. Werde daher morgen einmal bei dem Herrn vorbei schauen. Titanband liegt bereits bereit, damit diese ummantelt werden kann. Dann benötigen wir nur noch den Krümmer von Hiller.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

129

Mittwoch, 21. März 2018, 19:08

Ich muss bei Gelegenheit dringend Bilder der Downpipe machen. Das Teil ist Weldporn vom Feinsten. Eigentlich zu schade das gute Stück zu umwickeln und einzubauen, sieht dann keiner. Aber gut. Kein Vergleich zu den italienischen Schweißkünsten, die man ganz gut zum Beispiel auf der Homepage von Scara erkennen kann. :wacko:

Abgeholt habe ich sie gestern, da ich in Nürtingen auf einer Schulung von Volkswagen gewesen bin, was nur unweit des Herren liegt. In seiner Werkstatt dann stand direkt daneben eine kleine Küchenwage. Etwas gewundert, dann aber die Botschaft verstanden. Hintergrund ist der, dass ich bei meiner Yamaha auf Leichtbau aus war, um mehr Leistung zu haben wie das die Kiste wiegt. Entsprechend habe ich damals alles gewogen und abgeschätzt hinsichtlich Funktion etc.! Wie wir dann bzgl. der Downpipe gesprochen hatten, habe ich damals mehr aus Jux gemeint, ich bin gespannt was das Teil dann am Ende wiegt. Er hat damals mir entgegnet, dass es unter zweieinhalb Kilo sein sollten.

Die Downpipe mit Katalysator und zwei Lambdaanschlüssen wiegt exakt 2499 Gramm. 8o

Gut, ist natürlich kein Leichtbauprogjekt mein Abarth, aber ich fands etwas beeindruckend, dass er das so exakt hinbekommen hat.

Edit:

Wir müssen einmal dringend Bilder machen mit der Spiegelreflex, aber anbei mal ein aktuelles Bild meiner "Krawallschachte"l und unserem "Hans".

race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (21. März 2018, 19:19)

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 589

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2995

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 1. April 2018, 17:45

Yoshi warum verkaufst du deinen TD04??? 8|

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau



Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

131

Freitag, 6. April 2018, 20:03

Das Thema Nachwuchs hat an die Türe geklopft. Auch wenn es mir sehr schwer fällt, werde ich den kleinen Zwerg vermutlich nach Möglichkeit in jemand anderes gute Hände geben. Sollte sich niemand finden, werde ich ihn in unserer neuen Wohnung in die Garage stellen und mit der Zeit dann vielleicht weiter aufbauen für den Einsatz auf dem Kringel. Leicht fällt es mir nicht, ich hänge doch sehr an ihm, merke ich sehr, seit dieses Thema im Raum steht.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 589

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2995

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

132

Freitag, 6. April 2018, 20:19

Dann meinen herzlichsten Glückwunsch :thumbup:
Wünsche euch beiden alles gute...
Würde mich aber freuen wenn du dein Projekt
weiter betreibst.
Hat mir persönlich immer sehr viel Freude bereitet deinem
Thread zu verfolgen.

Viele Grüße
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 8. April 2018, 11:04

Dankeschön! :)

Mal sehen wie sich die Dinge entwickeln. Der Kleine ist uns sehr ans Herz gewachsen, auch wenn er sehr zickig sein kann. Typisch Italiener. Von der Ducati her wusste ich ja aber, worauf ich mich einlasse. Sollte er zu einem Preis in gute Hände gehen, mit dem ich leben kann, dann werde ich diesen Schritt gehen. Aber da ich ihn aktuell sehr hochpreisig eingestellt habe auf den üblichen Platformen, dürfte das aktuell kein Thema sein. :wacko:

Nachfolger wird vermutlich ein Skoda Octavia RS, auch wenn Giulia und Giulietta sehr viel Spaß machen, ist beim Skoda die Herkunft aus der VAG von riesen Vorteil für mich, da eben angestellt beim VW-Servicepartner. Emotionen sucht man dafür dann aber beim Skoda vergebens. Aber wie schon geschrieben, alles mit der Zeit sehen wie es sich entwickelt.

Die Tage werde ich dann von unserem Graukittel das Fahrwerk, die Felgen und den Umbau auf Zweisitzer eintragen lassen. Danach sollen dann die Stabilisatoren und die großen Bremssättel Einzug erhalten.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

134

Mittwoch, 11. April 2018, 12:30

Da ich bzgl. Bilder zur eingestellten Fahrzeug Höhe gefragt wurde:

race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


El Wollo

Abarth-Fan

Beiträge: 78

Dabei seit: 1. September 2017

Aktivitätspunkte: 405

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 11. April 2018, 16:08

sieht gut aus. darf ich fragen auf welche höhe du die ringe ca eingestellt hast?

Mein Abarth 595C:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

136

Freitag, 27. April 2018, 22:20



Fahrdynamisch kann man der kleinen Kugel gut unter die Arme greifen fuer kleines Geld und kleinem Arbeitsaufwand. Die OMP Querlenkerstrebe ist guenstig und schnell verbaut. Dabei wirkt sie sich besonders beim schnellen umlenken in Wechselkurven aus. Kann ich nur empfehlen.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

137

Samstag, 28. April 2018, 08:50

Hallo Yoshi,

herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Was deinen sehr schönen Abarth angeht, seih erhlich zu dir, du würdest ihn nachtrauern ;( und wir auch :abgelehnt:
Es gibt immer Lösungen. 8)

Wir wollen alle von dir und deinem kleinen weiter lesen, und dich bei den vielen Treffen sehen. (ich hoffe, dass ich dich auch mal persöhnlich sehen werde)

Also bitte, bitte behalte deinen schönen Abarth!

ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenkliche gute.
Es wird höhen und tiefen geben, aber denk daran, es gibt für alles eine Lösung.


In diesem Sinne: schönes Wochenende

Gruß René :top:

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 808

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14460

Danksagungen: 1611

  • Nachricht senden

138

Samstag, 28. April 2018, 16:38

Hallo und Grüezi Yoshi

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Nachwuchs!!!
Kinder sind das grösste Glück auf Erden....

Jammerschade, dass du deinen geliebten Abarth aber verkaufen willst - spätestens in zwei drei Jahren wenn dein Nachwuchs auf den Beinen stehen kann, wirst du den Skorpion mit Bestimmtheit vermissen.
Mein Sohn wurde in einem Cinquecento sanft in die Abarthwelt hinein erzogen - und heute fährt er Biposto :top:

Wie René es passend formulierte - es gibt immer eine Lösung!


Ich wünsche dir alles, alles gute und nur das Beste für deine Familie :top:
Dani

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 633

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3215

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

139

Samstag, 28. April 2018, 17:27

Hoi Yoshi

Ich bin der genannte Sohn, der in einem Cinqucento gross geworden ist. Glaub mir, aus Kindersicht geht`s. ;)

Wenn irgendwie möglich solltest du deinen 500er behalten. Ist von Aussen und ohne Kind sicherlich sehr leicht gesagt aber es wäre mehr als Schade, wenn du den Cinque nach dem ganzen Aufbau verkaufen willst/musst.

Ich bin so zu meinem Weissen gekommen; Der Besitzer hatte sich damals den 500er neu für sich gekauft und nach seinen Wünschen als "Hobby" aufgebaut. Als das Auto "fertig" war klopften Zwillinge an. Gut für mich, bekam ich doch so einen top 500er. ABER bei der Abholung hatte der Verkäufer fast Tränen in den Augen...

Wünsche dir und deiner Familie Alles Gute und dass der Abarth noch lange zu dieser Familie gehören wird :top:

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

140

Samstag, 28. April 2018, 18:44

Da kann ich nur Zustimmen :thumbsup:

Ich habe Früher auch immer Schnell die Fahrzeuge gewechselt, aber seit wir einen Abarth für meine Frau angeschafft haben und viel Geld in die Individualisierung investiert haben, kommt ein Fahrzeugwechsel selbst nach 4 1/2 Jahren und 91.000 Kilometer nicht in Frage :abgelehnt:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Verwendete Tags

500, 595, Abarth, custom, Rosso, Yoshi

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!