AvL

Mitglied

Beiträge: 2

Dabei seit: 23. September 2009

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. September 2009, 18:34

Neu aus Lugano

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo miteinander,

Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen als ich nach Informationen über den Abarth gesucht habe. Hier findet man echt viele nützliche Infos!

Ich wohne in Lugano in der Schweiz und habe mir im Frühjahr einen schwarzen Abarth geholt...echt ziemlich geil dieses Auto muss ich sagen, gerade auf den serpentin strassen nach hause (ohne blitzer wovon es in der schweiz ja zu viele gibt!)

Ich habe mir erst mal die "normale" version geholt will jetzt aber gerne mehr Leistung und überlege mir deshalb das esseesse kit zu holen. Ich sehe hier aber auch dass es alle möglichen kits (G Tech scheint wohl am meisten verbreitet zu sein) zum aufrüsten gibt. Deshalb die Frage an euch was ihr empfehlen würdet. Sollte ich mir erst mal das esseesse kit holen und dann mal gucken und mir vielleicht ein G Tech kit rauf packen?
Was sind eure Erfharungen und Meinungen dazu? Wüsstet ihr auch wo ich so ein extra kit am besten einbauen lassen sollte?

Vielen Dank und beste Grüße aus Lugano!





Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AvL« (23. September 2009, 18:56)


Pasta500

Abarth-Fahrer

  • »Pasta500« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 12. Januar 2009

Wohnort: SCHWEIZ

Aktivitätspunkte: 675

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2009, 23:37

RE: Neu aus Lugano

herzlich willlllkommen

meine Meinung:

-ss kit ist so gut wie scheisse.. weil kürzer federn und somit keine optimale dämpfer einstellung... die felgen..ist geschmacksache und sind nur 17" *schäm*
die ss optimierung ist zum lachen..

besser wäre..meine erfahrung:
komplett einstellbares fahrwerk, schönere felgen evtl.18" ;-) sind ja in der schweiz ja zugelassen..(gratis tipp) steuergerät optimieren lassen...es gibt viele tuner in der schweiz die das super können. Downpipe mit 200zellen kat mit komplette auspuffanlage ;-P ...

bei fragen bitte pm

habe fertig.... :D

Giusimon

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 24. September 2009, 00:00

RE: Neu aus Lugano

ciao pasta... ;)

ne kleine frage..is es bei uns erlaubt ein 200zellen kat?????

saluti giusimon

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 24. September 2009, 01:09

Über das esseesse Paket hab ich bisher auch nur gelesen. Mehr Leistung ist sicher interessant, aber dafür auch noch tiefer, noch härter und neue Räder? Mit dem esse Paket verwirklicht nicht mehr der Interessent seine Individualität - sondern Fiat die ihre. Schließlich muß man, will man einen esseesse draus machen, nehmen, was Fiat toll findet und nicht, was einem selbt gefällt. :-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (24. September 2009, 01:10)


Chris90

Abarth-Fahrer

  • »Chris90« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 15. August 2009

Wohnort: Südtirol/Italien

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. September 2009, 08:57

Erstmal herzlich wilkommen ;)
Meiner Meinung nach wär es besser aufs essesse kit zu verzichten! für die selben Preise kannst du dir z.b. bei G-Tech viel leistungsstärkere Kit's holen...

Pasta500

Abarth-Fahrer

  • »Pasta500« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 12. Januar 2009

Wohnort: SCHWEIZ

Aktivitätspunkte: 675

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. September 2009, 12:09

RE: Neu aus Lugano

ja ist erlaubt...wenn AB beigefügt

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!