Autohaus Renck-Weindel KG

helip

Mitglied

  • »helip« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: St. Ruprecht/Raab

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Mai 2015, 08:42

Neuer aus der Steiermark (A)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Kollegen,hier eine kurze Vorstellung meiner eins, damit ihr wisst wer hinter helip steht.

Mein Name ist Helmut Präsent, ich bin 45 Jahre alt und wohne in Österreich in einem kleinen Ort ca. 35km östlich von Graz. Bin Vater von zwei erwachsenen Kindern ( Sohn 22 und Tochter 17).

Seit meinem 18. Lebensjahr war ich leidenschaftlicher Motorradfahrer. Leider hatte ich im April letzten Jahres mit meiner ZX12R einen schweren Unfall bei dem ich in eine Leitschiene gerutscht bin. Ergebnis: floating sholder, plexus brachialis links beschädigt, Serienrippenbruch links, Lunge beidseitig zusammengefallen, Leberblutung, Milzriss, Nierenversagen, Kehlkopflähmung und in Folge des dreiwöchentlichen Tiefschlafes eine Entzündung des Dickdarms und der Magenhöhle. Ich denke das war’s im Großen und Ganzen. Also eigentlich war ich hergerichtet zur letzten großen Reise.

Jetzt geht’s aber wieder bergauf. Das Stoma, also der Seitenausgang, ist schon wieder rückoperiert und der Stoffwechsel geht wieder seinen normalen, wenn auch verkürzen, Weg. Auch die Kanüle konnte wieder aus dem Hals entfernt werden. Derzeit ist noch der linke Arm gelähmt und von Seiten der Neurologin bekomme ich auch nicht viele Chancen zugesprochen, dass ich die Hand wieder gebrauchen kann.

Mit Motorrad fahren ist also in diesem Leben nix mehr. Da ich aber ziemlich benzinverseucht bin, bin ich nun auf der Suche nach einer Ersatzdroge zum Motorrad.Da ich mit einer Hand nur Automatik fahren darf bleibt da nicht viel über:370Z, Z4 3.5s, Boxter S, TTs und ein paar Exoten. Also nix was mich jetzt wirklich vom Hocker reißt. Alles irgendwie zu schwer, zu groß, zu protzig.

Aber wie es halt so ist, denkt man das naheliegende zuletzt.Ich bin ja Fan italienischer Fahrzeuge, fahre derzeit eine Giulietta 2.0JTDM 175PS TCT QV-Line, hatte aber immer nur Alfa und Fiat am Radar. (Auch da sollte sich ja in nächster Zeit einiges tun) Aber jetzt ist mir eingefallen, he, da gibt es ja auch einen 500ér Abarth. Und he den gibt’s als Cabrio und mit 180PS und auch mit Automatik. Ja hallo das passt ja genau zu meiner Vorstellung eines leichten quirligen Autos.

Ja, und so bin ich jetzt da im forum gelandet.

Als Zeitrahmen für meine Entscheidungsfindung habe ich mir Ende 2016 vorgestellt. Bis dahin sollte auch klar sein was Fiat und Alfa betreffen Spider auf die Räder stellt.Ich werde also, bis sich dann entschieden hat was in der Garage steht, eher als Leser denn als fleißiger Schreiber teilnehmen.

Besten GrußHelmut
Es hat mich keiner gefragt ob ich leben will, jetzt soll mir auch keiner sagen wie ich leben soll!

Mein Auto: Alfa Giulietta 2.0JTDM 170PS TCT QV-Line


Dome

Abarth-Schrauber

  • »Dome« ist männlich

Beiträge: 389

Dabei seit: 14. August 2014

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 1955

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Mai 2015, 10:03

Willkommen Helmut,
das ist natürlich heftig was du da mit gemacht hast und ein Wahnsinn das du dich davon auch wieder erholt hast.

Weiterhin gute Genesung und viel Erfolg bei der Fahrzeugsuche sowie den Probefahrten :thumbup:
Gruß Dominik

Mein Auto: 21’ Abarth 595 Esseesse | 18’ Nissan GT-R


Abarthisto

Mitglied

Beiträge: 40

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Mai 2015, 12:35

Wow Helmut , was eine Liste an Verletzungen/Brüchen.
Super das du dich so gut erholt hast! Das mit dem linken Arm tut mir echt leid! Aber gib die Hoffnung niemals auf..auf dieser Welt gabs schon vieles!

Viel Glück bei der Autosuche , und Viel Spaß hier im Forum :)

Mein Auto: Cupra ST 300 mit PP


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Mai 2015, 16:32

Ein freundliches Hallo auch von mir.

Wow da muss man schon mal schlucken. Aber umso besser wenns wieder bergauf geht hattest da wohl nen großen Schutzengel :)
Schließ mich den Vorrednern an und wünsch dir weiterhin alles gute bei deiner Genesung

und viel Spaß bei deiner Entscheidungsfindung

Lg von nem anderen Steirer :)

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Mai 2015, 23:16

Herzlich Willkommen bei uns im Forum.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


STILO83

Abarth-Fan

  • »STILO83« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 12. Juli 2011

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Mai 2015, 09:53

Herzlich Willkommen im Forum Nachbar! 8)
Komme auch aus St.Ruprecht! :thumbsup:
A Wahnsinn wie es dich da erwischt hat, weiterhin gute Genesung!

Viel Erfolg bei der KFZ-Suche!

Schöne Grüße, Rene

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 25. Mai 2015, 13:53

Servus Helmut, bin in Zeltweg aufgewachsen und habe extrem viel Benzin im Blut. Als Kindheitserinnerung habe ich am Österreicherin noch die Formel Ford, Alfa/R5 Cup und die dazumal echt geile Formel 1 in meinem Gedächtnis behalten. Es war eine geile Zeit. Du hast Recht, der Abarth Spider mit 4C Motor steht schon in der Pipeline- würde an deiner Stelle auch noch etwas zu warten. LG Nik

helip

Mitglied

  • »helip« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: St. Ruprecht/Raab

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Mai 2015, 09:10

Hallo Kollegen,vielen Dank für das herzliche Willkommen.

Ja, da bin ich schon Neugierig was sich betreffend Spider tut.

Bei Alfa ist es ja geplant den Spider auf der neuen Giulia Plattform aufzubauen.

Interessant ist aber vor allem was sich betreffend dem Abarth Spider tut. Der soll ja auf Basis des neuen MX5 im Mazda Werk in Hiroshima gebaut werden. Und das 4C Antriebsaggregat wäre genau das Optimum. Knapp eine Tone Fahrzeug Leergewicht und 240PS mit TCT Getriebe, das sin dann fahrfertig mit Fahrer vielleicht gerade mal 4,5kg/PS, das passt.Also ich warte mal ab und harre der Dinge. 8)
Es hat mich keiner gefragt ob ich leben will, jetzt soll mir auch keiner sagen wie ich leben soll!

Mein Auto: Alfa Giulietta 2.0JTDM 170PS TCT QV-Line


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!