Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4115

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. April 2020, 19:12

Nix los

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Sehr ruhig geworden, bei den neuen Mitgliedervorstellungen.
Wird wohl Zeit, dass ich mir ein neues Auto kaufe :)

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Torfl (20.04.2020)

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 800

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4075

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. April 2020, 19:50

Auto kaufen ist im Moment ja auch etwas schwierig.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 314

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2020, 20:13

Bist du den Panda schon leid?

Was wird es denn dieses Mal?

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Kai-Oliver

Abarth-Fahrer

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 104

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 565

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. April 2020, 05:44

Die AH haben sehr gestern wieder offen.....es kann gekauft werden... :)
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. Ab Werk: Spoilerlippe, Spiegelkappen, Diffusorkante und Seitenstreifen weiß lackiert ; tiefer; rote Bremssättel; Rückfahrsensoren; derzeit 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Corsa-Paket; klimaautomatik; Xenon, J&M Plakete , Uconnect 7", Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, Ulter V2, Brembo gelocht v/h, Brembo-Bremsbeläge,das richtige Auto für alte Säcke :-)


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 13425

Danksagungen: 1516

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. April 2020, 08:30

...im Moment haben die Leute andere Probleme als ein Autokauf - leider, leider...

bei uns in der Schweiz geht überhaupt rein gar nichts - wie ich von einigen Händlern erfahren habe, keine Nachfragen
per Telefon oder E-Mail - wirklich eine sehr harte Leidenszeit für das Gewerbe!

Möchte mich ja nun auch von meiner zweiten Liebe trennen und dann, ja dann ....

Aber wir stehen das durch - es kommen wieder bessere Zeiten:top:

Grüsse - Dani

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 529

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2675

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. April 2020, 10:18

Sind natürlich auch sehr viele die mit der Arbeit eingeschränkt sind
oder Kurzarbeit machen.
Verständlich dann einen Autokauf nach hinten zu schieben.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4115

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. April 2020, 06:52

Also zumindest bei den Motorradhäusern kann ich keine
Zurückhaltung dergleichen feststellen. Die Buden sind
gerammelt voll.

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 314

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. April 2020, 15:26

Ich muss da nicht hin. Mein Motorrad ist erst 26, da hat es mit einem Wechsel noch ein wenig Zeit.

Gruß

Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4115

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. April 2020, 21:56

So ein schönes Auto, aber bezüglich Motorrad kannst du
deinen Geschmack ruhig noch mal überdenken ;)

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 314

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. April 2020, 02:27

Warum?

Unkaputtbar, zuverlässig, Kardan, V2...

Ich liebe diese Teile. Ist schon meine 4. in den letzten 20 Jahren . Bin zwischendurch immer mal wieder fremdgegangen ( Harley Davidson, BMW , Yamaha etc. ) und immer wieder reumütig zurückgekehrt zu diesem Mopped samt seiner tourentauglichen Derivate in Form der Deauville 650 ( 2 Stück).

Keín anderes Mopped verbindet Alltagstauglichkeit und Anspruchslosigkeit ( Kardan- Antrieb, Ölwechsel alle 12tkm, Ventilspiel ( theoretisch) alle 36tkm) mit einer solchen Zuverlässigkeit wie die NTV 650.

Dazu der V2-Klang aus der kurzen Tüte und das aufgeräumte Design. Keine unnötig sichtbaren Kabel, Sicken oder Schläuche, dazu echte "Japan-Qualität" ( bei den nackten NTV bis Baujahr 1995), als einzige Macke eine leicht zu ersetzende Benzinpumpe und das Gefühl, immer und jederzeit überall anzukommen.

Viele im NTV- Forum haben mehr als 200.000km abgespult und dass ohne nennenswerte Defekte


Schon das kann ein Grund sein diesen "Underdog" im Motorradsegment einfach zu lieben...

Mir passt sie einfach...und ich habe trotz diverser Versuche nichts passenderes gefunden.

Wo bekomme ich sonst ein Motorrad mit Kardan und V2, welches auch nach 4 Monaten Winterpause im Carport ohne Rostansatz einfach anspringt und mich zur Arbeit oder eben4, wenn es denn sein muss, nach springen







Dieser Artikel behandelt die Stadt. Zum altafrikanischen Reich siehe Königreich Wogdgo.





Ouagadougou


Status:

commune urbaine


Region:

Centre


Provinz:

Kadiogo


Fläche:

219,3 km²


Einwohner:

2.388.700 (2017)[1]


Bevölkerungsdichte:

10892 Einwohner je km²


Gliederung:

5 Arrondissements


Bürgermeister:

Armand Béouindé




Lage










Ouagadougou


Burkina Faso



12° 22′ N</abbr>, 1° 32′ W</abbr>Koordinaten: 12° 22′ N</abbr>, 1° 32′ W</abbr> |






https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Ouag…u_SPOT_1087.jpgSatellitenbild Ouagadougous




https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Ouag…_centre_day.JPGBlick in das Stadtzentrum auf den Markt



Ouagadougou


bringt.

Tut mir leid, Pistazie,

in dieser Leidenschaft bin ich so unheilbar wie jetzt mit meinem Abarth.

( Danke übrigens für das Lob bei meiner Fahrzeugwahl)

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt



Jochen w

Abarth-Fan

  • »Jochen w« ist männlich

Beiträge: 84

Dabei seit: 26. Januar 2020

Wohnort: 31535 Neustadt

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. April 2020, 10:27

An der Hawk bin ich auch mal dran gewesen.......

Die NTV hatte ich als Leihmotorrad, das war mir zu perfekt/emotionslos.

Hab damals mit ner XBR angefangen
»Jochen w« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9CBE6253-0EBF-4088-91D6-E2FCD03984B9.jpeg
Bis denne

Jochen

Mein Abarth 595: Fiat 500, Sondermodell Ben Johnson, mit slowenischem Blechbläserensemble


Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 325

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. April 2020, 15:01

Die NTV habe ich mir damals nicht angeschaut, weil in praktisch jedem Test die Sitzposition bemängelt wurde.
Ich hab '99 als erstes und bisher einziges "großes Motorrad" ne BMW R850R gekauft, die habe ich heute noch, geb ich auch nicht her :).
Die 2 gedrosselten Jahre bin ich noch mit meiner 125er Aprilia Red Rose gefahren, die hatte eh 27 PS.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 314

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. April 2020, 07:10

@JochenW

Die XBR (coole Farbe)war auch ein feines Krad, aber eben leider mit Kette... Und davon bin ich geheilt, weit mal werte Mechaniker beim Reifenwechsel "vergessen" haben die Kettenspanner zu fixieren und ich auf der Autobahn fast das Hinterrad verloren hätte.

Zudem nervt mich die unnötige Pflege dieser Teile.

Die NTV ist ein echtes Kaltblut, ein Ackergaul, da bin ich bei voll bei dir. Aber genau das mag ich an dem Ding. Draufsetzen, ankommen, fertig. Ähnlich wie damals auf der Yamaha Bulldog, auf der ich mich nur wegen des Fahrwerks nie so sicher fühlte.
Bei meiner Harley 1200 Sportster war der Motor das faszinierende Element, der Rest allerdings Müll. Die BMW F800ST ein Sahnekrad, mit dem ich allerdings immer viel zu schnell fahren "musste". Zur Erhöhung der Lebenserwartung wurde diese dann verkauft.

Habe dann versucht zu Choppern ( Honda Shadow 750). Die hätte ich wohl immer noch, wenn sie so 10-20 PS mehr gehabt hätte. So gab es bei diesen und anderen Krädern immer irgendwas, was mich störte.

ABS hätte ich gerne...aber die Verbindung V2+Kardan ( oder Riemen)+ ABS ist eben recht selten und recht teuer dazu. Wird also nix....

@Flitzei

Die R850R hatte ich auch mal im Fokus. Ist auch ein solides Eisen. Aber die Gebrauchten waren entweder zu teuer oder schlecht gepflegt dereinst, als ich auf der Suche war.

Die Sitzposition auf der Ente ( NTV) ist wirklich gewöhnungsbedürftig: Oben Tourer, unten Sportler. Aber für ein Kurzbein wie mich durchaus okay dank aufgepolsterter Sitzbank.

Angefangen habe ich damals auf einer Honda CB 400 N ( meine Fahrschulmaschine, die ich schon vor meiner Prüfung vom Fahrlehrer gekauft habe) und einer Suzuki GS 400 E ( die ein Freund mir günstig verkauft hat)

Als dann 1991 die erste NTV kam, ein nagelneues Teil mit 60 PS, war das ein echter Quantensprung für mich: gefühlt unglaublich viel Leistung, ein anständiges Fahrwerk, dazu der bollernde Klang...einfach Liebe halt.

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Pistazie

Abarth-Profi

  • »Pistazie« ist männlich

Beiträge: 808

Dabei seit: 6. Juni 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 4115

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. April 2020, 17:35

Ein Motorradfred im Autoforum. Ob das gut geht?
Ich warne euch, da zieht ihr den Kürzeren.
Bin da recht gut bestückt...... nicht nur unten rum :) ;) :)
Spaß beiseite, ich fahre ständig neue Modelle.
Wenn ich mal ein Bike 2 Jahre behalte ist das schon Rekord.
Und manche dürfen sogar bleiben. Gruss in die Runde.

Das Gas ist rechts, man dreht daran!

Mein Abarth 595: Pista mit Leder


tompeter

Abarth-Schrauber

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 314

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. April 2020, 20:26

Mein Interesse an fast allen neuen Modellen ist schlagartig erlahmt, als man damit begann nur noch diese Multifunktions-Wecker zwischen den Lenkerenden anzuschrauben.

Ich will da Zeiger sehen, sonst nix, von mir aus auch elektronisch animierte Exemplare. Aber kein Tablet.


Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Enstufe i-soamp 4DS, Türen gedämmt, Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (30.04.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!