Red595C

Mitglied

  • »Red595C« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 11. Januar 2020

Wohnort: Offenburg

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 26. Januar 2020, 14:51

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Erstmal Glückwunsch zum neuen schönen Wagen :top:

Uuuuhhhh,
ihr seid ganz schön mutig gleich alles auseinander zu nehmen :rolleyes: :beifall:

mich juckt es mit verschiedenen Sachen auch (z.B. Lautsprecher , B14, ev. Auspuff ), lass aber glaube ich besser erstmal die Finger davon,
ist mir einfach noch zu neu mit 400km, da bin ich ein Schisser auch wegen der Garantie :anhimmel:
Gruß greg

Mein Abarth 595C: 595C , Leder schwarz, 17 Zoll , Bi Xenon , MY20 , Competitione Felgen,


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 26. Januar 2020, 15:15

@Angelo595

Das Beats Audio musste ich mal Probe hören.

Ist nicht meins, klingt mir zu undefiniert und scheppert, vor allem, wenn es mal richtig laut sein darf.

Das musste sogar der Abarth-Händler vor Ortneidvoll anerkennen, dass zwischen Beats Audio und meiner Zusammenstellung Welten liegen, übrigens zum etwa gleichen Preis, vollem Kofferraum-Volumen und deutlich mehr Druck.

Aber natürlich ohne die Arbeitsstunden für das Zerlegen, Dämmen etc... Wenn man das nicht selbst machen kann, dann wird es insgesamt zu teuer.

Für den normalen Hausgebrauch ist das Beats Audio aber okay.

Ich werde den Auspuff definitiv nicht mehr hören, wenn ich nach Fertigstellung die Regler nach rechts drehe. Bei meinem Twinair hörte man bei 200km/h auf der Autobahn bei offenen Scheiben nicht mal die Windgeräusche, sondern nur die Musik :D .


@Red595C

Warum so schüchtern? LS gehen auf jeden Fall, der Auspuff auch, Fahrwerk ist eher was, wo sie dir später versuchen könnten einen Sachzusammenhang mit irgendwelchen Mängeln herzustellen.

Und eigentlich willst du den Wagen doch jetzt so haben wie er dir gefällt und nicht erst in 3 Jahren, oder? 8)

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 853

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 26. Januar 2020, 15:31

Ist ja auch immer eine Frage was man selber erledigen kann und wo die Ansprüche stehen.
Wie oben erwähnt war ich bisher auch mehr auf Audiophil eingestellt, hab jetzt die Beats im Auto.

Schlecht sind die nicht, auch wenn mir etwas die Dynamik fehlt. Wenn man Hand anlegt, Dämmen und Dämpfen.. Stabile LS Halterung, Ankoppeln an die Türverkleidung usw.
kann man da sicher noch einiges rausholen.


Am Abarth vor allem die A-Säulen umbauen da die HT zu sehr eingeschnürt sind, um frei zu Spielen.
Die Eton sind nicht schlecht aber einfach reingeschraubt können die auch nicht Zaubern.Wenn ich die Wahl hätte, würde ich wohl den selben Weg gehen wie Du..

Meiner war bereits am Stück als TZ und hatte die Beats schon drin.

Beim Abarth werde ich bewusst nix dran machen. Das Gewicht Spar ich mir und fress dafür lieber 2 Leberkäsfeznsemme mehr. LOL

Mit der Garantie muss man halt abwägen was Kaputtgehen kann und damit im Zusammenhang steht.Garantiesachen am Motor haben halt nich mit dem Fahrwerk zu tun zB.
Ich für meinen Teil kann halt alles selber Reparieren im Schadenfall.. Drum mach ich mein Zeug gleich am Anfang.Kostet alles viel Geld und möchte es darum halt möglichst lange nutzen.

Verreckt der Motor bekommt man die bei diesem Fahrzeug ja annähernd nachgeworfen . :top:
Arbeitszeiten rechne ich dabei halt nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Speedy Gonzales« (26. Januar 2020, 15:37)

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 26. Januar 2020, 16:57

Die Dämmung macht in den Türen vorne insgesamt etwa 4kg aus. Das nehme ich in Kauf. Vor allem, weil er dann beim Öffnen und Schließen der Türen nicht mehr so billig klingt, mal abgesehen von der Klangverbesserung der Lautsprecher, wenn die nicht mehr die ganze Tür zum Schwingen bringen.

Einfach andere Lautsprecher reinzuschrauben verschenkt Performance.

Die Eton Hochtöner sind größer und wesentlich klarer vom Klang als die Serienteile. Gut, die originale Halterung muss weichen und die Heißklebe-Pustolr herhalten, aber es lohnt sich definitiv.

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Red595C

Mitglied

  • »Red595C« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 11. Januar 2020

Wohnort: Offenburg

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 26. Januar 2020, 17:02

Ja Thomas,
da hast du recht, am liebsten alles gleich so wie man es will, naja, mal schauen evtl. trau ich mich ja bald ran :ungeduldig:
Beats hatte ich mir mir auch vor Kauf angehört, kam für das Geld nicht für mich in Frage :thumbdown: Da muß ich selber ran,

bin vermutlich Bose und Hamann Sound verwöhnt...
Bis dann

Mein Abarth 595C: 595C , Leder schwarz, 17 Zoll , Bi Xenon , MY20 , Competitione Felgen,


Olibolli

Abarth-Fahrer

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 550

M
-
7 8 3

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

66

Montag, 27. Januar 2020, 18:43

Mensch Tom, klingt ja Klasse was du da so alles gemacht hast ;)
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

67

Montag, 27. Januar 2020, 21:41

Nun habe ich heute mal Eure Ratschläge befolgt und den Sportknopf gedrückt.

Und war wirklich zutiefst enttäuscht. Kurzfristig hatte ich sogar überlegt den Wagen wieder zurückzugeben,
denn außer dem "Sport"- Aufleuchten in der Ladedruckanzeige und dem anderen Tachodesign spürte ich absolut nichts, keine Veränderung.

So ein Mist... Also stellte ich den Kram wieder ab...



Aber Abends, als ich meine Familie ins Auto lud für eine kurze Probefahrt drückte ich schon fast frustriert noch einmal das geheimnisvolle Knöpfchen..und da wusste ich , woran es am Mittag noch gelegen hatte mit dem Leistungsmangel...ich hatte nur die Zündung angeschaltet und nicht den Motor :thumbsup: .

Sehr, sehr, sehr, sehr g*** wie der Kleine mit dem Testosteron-Knopf losmarschiert. Zumindest meine Mitfahrerinnen waren zunächst beeindruckt und flehten dann um Zurückhaltung...

Das Grinsen wollte mir gar nicht mehr aus dem Gesicht weichen....


Schönes Auto, geiler Motor mit zwei Gesichtern: ein Cruiser im Normalmodus und ein junges Wildpferd im Sport-Modus: nervös, ungestüm, druckvoller...

Hab mich schon wieder mehr in den Wagen verliebt....

...und dann doch wieder zurückgeschaltet.

Der "Sportknopf" bleibt die stille Reserve für diese gewissen Momente, wo es richtig vorangehen muss.

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AbarthMader (28.01.2020)

Niki

Abarth-Schrauber

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 244

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 1265

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

68

Montag, 27. Januar 2020, 21:59

War gerade erschrocken... wegen dem sportknopf...‚nix tut sichˋ. 8|

Aber wenn der Motor nicht an ist... LOL

Der Unterschied ist schon krass...beim pista ändert sich ja auch noch der auspuffsound von geil in megamegageil(von 5km/h bis 59km/h leider nicht :thumbdown: )

Fahr immer in Sport, außer der Hund ist im Kofferraum... :love:

Schön, das dir das Auto immer mehr ans Herz wächst!!! Der Stachel sitzt!!! :top:

Durfte die Frau denn auch schon?? Ruck zuck stehen 2abarth aufen Hof... :D

Niki

Ps: das dauergrinsen verschwindet nimmer mehr :pfeifen:

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

69

Montag, 27. Januar 2020, 22:26

Meine Frau wollte nicht fahren heute. Aber das wird nachgeholt. Sie war aber auch vom Beifahrersitz aus schwer beeindruckt.

Auch von der Laufruhe und Elastizität des Motors.

Ist echt ein feines Auto.

Nimmt 50km/h im fünften Gang lässig hin und scharrt bei Bedarf auch im zweiten Gang beim Durchladen noch mit den Hufen.

Beeindruckend.

Alles richtig gemacht :)

Fahrwerk ist auch schön trocken ohne wirklich hart zu sein. Der TA war mit den Eibach unruhiger. Liegt vielleicht auch am Mehrgewicht des ABARTH AUF DER Vorderseite oder stärkeren Stabis.

Passt für den sportiven Alltag jedenfalls sehr gut.

Freue mich schon auf den Tag, an denen die Türen gedämmt sind. Dieser hohle Klang beim Schließen ist nicht meins...

Aber das kommt ja noch...

Gruß
Thomas







Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 291

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1470

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

70

Montag, 27. Januar 2020, 22:34

Hallo Thomas, ich brauch frische Unterwäsche.:-):-):-)

Sportknopf drücken und Motor aus.:-)

Gruß Stefan

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso



tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 28. Januar 2020, 05:58

Das mit dem "Motor an" hatte hier keiner gesagt :D .

Freue mich schon auf den Weg zur Arbeit mit ihm...habe schon wieder Entzugserscheinungen :love: . Also nicht von der Arbeit...

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 679

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3470

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 28. Januar 2020, 13:02

Nummernschildhalter wurde übrigens gerade nach Anmerkung eines Forenmitgliedes korrigiert.


War mir wirklich noch nicht aufgefallen, aber ich mag das auch nicht, wenn die Dinger aussehen wie rangeworfen.

Lag an dem nicht kompatiblen Abstand der originalen Schraubenaufnahmen. Habe den Halter nachgearbeitet.

Wenn deine Lieferantenwerkstatt schon mit der korrekten Montage eines Nummernschildverstärkers offensichtlich überfordert war und du sowieso am Schrauben bist - dann kontrolliere doch einfach mal: Radschrauben / Luftdruck / Motorölstand und alle anderen Flüssigkeiten. Kann ja nicht schaden :rotwerd:

Sportknopf: Der Sportknopf wird nur beim/zum Einparken deaktiviert, weil da die Lenkung leichter geht. Einen anderen Grund kenne ich nicht :D
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angelo595 (28.01.2020)

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 28. Januar 2020, 15:01

Wie ich schon schrieb, es lag am Halter, nicht am Schrauber. Das Anbringen ist meist Azubi-Job...und Azubis machen nix umsonst :))

Bei mir ist das mit dem Knopf halt umgekehrt. In der Stadt und bei gleichmäßigem Tempo brauch ich den nicht, und wenn doch, dann ist es ja nur ein kleiner Tastendruck.

Für zügige Fortbewegung reicht "Normal" völlig aus...und man freut sich umso mehr an der gelegentlichen Nutzung der möglichen Mehr Leistung:)

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Angelo595

Abarth-Fahrer

  • »Angelo595« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 29. März 2018

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 28. Januar 2020, 18:01

Nummernschildhalter wurde übrigens gerade nach Anmerkung eines Forenmitgliedes korrigiert.


War mir wirklich noch nicht aufgefallen, aber ich mag das auch nicht, wenn die Dinger aussehen wie rangeworfen.

Lag an dem nicht kompatiblen Abstand der originalen Schraubenaufnahmen. Habe den Halter nachgearbeitet.

Wenn deine Lieferantenwerkstatt schon mit der korrekten Montage eines Nummernschildverstärkers offensichtlich überfordert war und du sowieso am Schrauben bist - dann kontrolliere doch einfach mal: Radschrauben / Luftdruck / Motorölstand und alle anderen Flüssigkeiten. Kann ja nicht schaden :rotwerd:

Sportknopf: Der Sportknopf wird nur beim/zum Einparken deaktiviert, weil da die Lenkung leichter geht. Einen anderen Grund kenne ich nicht :D


Das mit dem Sportknopf kenne ich zu gut :thumbsup:
Radio stumm und Sportmodus aus LOL

Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Orra Racing LLK & Ansaugung , Upgrade auf TD04,Bilstein Gewindefahrwerk,Japan Racing JR11,Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 29. Januar 2020, 21:08

Ich habe heute erst einmal ein paar Kleinigkeiten bestellt für den Abarth

- Seitenstreifen in mittelgrau

- Streifen für das Armaturenbrett in Annthrazit

- Klett zur Nummernschild-Befestigung. Vorne hing das Teil zu tief ( falls ich mal den Abarth-Schritzug im Grill hervorhebe, also die Konturen), nun, wo es höher hängt, nervt mich der die dicke Verstärkung vom Händler, Löcher ins Nummernschild bohren möchte ich nicht, also wird "geklettet"


Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3795

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 29. Januar 2020, 21:24

Hab bei den Stoßstangenhörner etwas höher gebohrt ,dann war auch die Abarth-Schrift komplett zu sehen.
Klett ist mir immer etwas Suspekt bei den Geschwindigkeiten,obwohl ja der Wind vorne draufdrückt...

"- Seitenstreifen in mittelgrau

- Streifen für das Armaturenbrett in Annthrazit"

Dann beginnt es also...... LOL

Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (29. Januar 2020, 21:33)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Torfl (30.01.2020)

tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 29. Januar 2020, 22:01

Ähm, ich meinte natürlich Anthrazit...

Zumindest wird schon mal bestellt... für das Anbringen muss halt das Wetter mitspielen, zumindest für die Seitenstreifen...

Ich war mir zwischenzeitlich gar nicht mehr so sicher, ob ich diese überhaupt wollte. Aber in einem mittelgrau emfinde ich sie als recht dezent und trotzdem als Blickfang.

Dem Klett traue ich mehr Haftung zu als den beiden Blechschrauben, die im Moment im weichen Kunststoff der Stoßstange stecken. Wird ja vollflächig hinter dem Kennzeichen angebracht.

Habe dazu mal ein schönes Video gesehen, wo jemand versucht diese wieder abzuziehen...da geht dann wohl eher der Kunststoff der Stoßstange kaputt als dass sich das Kennzeichen löst :D .

Werde nur das vordere Nummernschild ein wenig an die Kontur der Stoßstangenrundung anpassen vor dem Anbringen, damit auf den Ecken keine Zugspannung liegt.

Die hinter Fläche ist ja eh absolut eben.

Mit Glück schon am Wochenende ( Klett)

Gruß
Thomas

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 853

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4325

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 30. Januar 2020, 05:18

Das Klett hält schon gut, mir persönlich trägt es aber zu dick auf.
Hab dann so ein Doppelseitiges Spiegelklebeband genommen.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


tompeter

Abarth-Profi

  • »tompeter« ist männlich

Beiträge: 575

Dabei seit: 14. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 2940

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 30. Januar 2020, 05:36

Auch ne gute Idee

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt


Olibolli

Abarth-Fahrer

  • »Olibolli« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 27. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 550

M
-
7 8 3

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 30. Januar 2020, 07:52

Ich finde es schön, hier mit zu lesen, mit welcher Begeisterung der Tom das erzählt :D
Alles was Spaß macht

Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!