G-Tech
  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 20. April 2017

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. April 2017, 19:56

Pizza, Pasta e amoré

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,


9 Monate ist es schon her da kam ich nach einem Jahr wieder zurück aus Australien.
Nach vielen Abenteuern und Erlebnissen hatte ich wieder deutschen Boden untern den Füßen.

Sollte hier das Abenteuer ein Ende haben? Ungern. Ich war auf der Suche nach einem neuen
Daily-Kfz, Batmobil? Mariokart? Wie man vielleicht daraus ableiten kann fand ich bis jetzt keins
was mich berührte, dieser WOW-Effekt blieb aus. Bis ich auf den Abarth 595 traf.

Kurzzeitig in Gedanken verloren wie man mit dem kleinen Teufel durch die Gegend düst und die Straßen
unsicher macht. Mir und auch den Passanten ein lächeln ins Gesicht zu zaubern, während diese
auch schon in Ihren Gedanken verloren gehen.


Ich heiße Davide bin 21 Jahre alt, habe italienische Wurzeln und wohne im bergischen Land.
Es kostet kein Vermögen spaß zu haben aber vielleicht etwas Unvernunft.
Je schöner das Auto, desto langsamer fährt man, nicht?

Ich kaufte mir in Australien ein Toyota Landcruiser 80 Series ich denke das ist ein großer
bzw. kleiner Sprung den ich machen möchte, wie man es nimmt. Ich freue mich jedoch schon
bald einen Abarth besitzen zu dürfen und mein eigen zu nennen.

Ich brauche jedoch noch eine kleine Hilfe von euch als Community bzw. Abarth-Kennern,
da ich mich noch nicht so lange mit der Materie befasse. Es soll ein Abarth 595 werden.
Frage: Custom oder Piste? Turismo fällt raus bin kein Fan von Leder. Competizione auch,
bin ich zwar schon probegefahren aber als Daily-Auto schräken die Sitze mir den Komfort
zu sehr ein. Die schwarzen Akzente Hecklappe, Türgriffe front in Schwarz bin ich auch kein
Fan von, halt Geschmacksache. Steh auf Classic & Original belassen.

Nun immer noch die Frage, Custom oder Pista? Motortechnisch sind diese ja gleich, Stichwort:
Turbo, Luftfilter (abgesehen von der Abstimmung der 15ps).

Weiter unterschiede, Bremsen gelocht und
ungelocht. Weiß jmd. was für Bremsscheiben montiert sind (Hersteller)?

Auspuff: 2-flutig bzw. 4-flutig. Aussehen aufjedenfall 2-flutig, aber wie sieht es mit dem Sound aus
ich muss das Fahrzeug jeden Tag Fahren, auch Autobahn (Student). Hört sich der Piste dem Competizione ähnlich?
Höre auch manchmal was von Problemen mit der Klappe. Ich bin als Student auch gern mal Abends unterwegs,
Nachbarn Störfaktor?

Fahrwerk: Custom - Sportfahrwerk mehr weiß ich da nicht. Pista - hinten FSD, vorne glaub ich auch aber dazu keine
Herstellerangaben obwohl doch nur eine Firma diese produziert.

Felgen: Beim Custom - Touring. Piste - Formula vorgegeben.

Ich bitte um Hilfe! Gewünschte Ausstattung: Manuell (MT), Abblendbarer Spiegel, Navi, Klimaauto, Antenne im
hinteren Fenster verbaut, abgedunkelte Heckscheiben, PDC, Felgen Modell Abhängig, Rote Bremssattel und Record Grau (Metalliclackerung).
Kein Cabrio, kein Leder, kein Schiebedach, kein Farb-Kit, kein Beats.

Pizza, Pasta e amoré.
-The End-

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »König-Abarthus« (20. April 2017, 21:13)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. April 2017, 20:54

21 Jahre, Student, einfach mal 12 Monate in Australien, Neuwagen ?

Also da Mama oder Papa der Sponsor ist empfehle ich einen 695 Biposto, mit ein paar Downgrades hast du deinen Wunschwagen :top:
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alex68« (20. April 2017, 22:21)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR189 (20.04.2017), Rinor91 (20.04.2017)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 012

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 5200

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. April 2017, 20:59

Buonasera Davide,

erstmal herzlich Willkommen bei den Abarthfans :top:

Na, da hast du einen großen Fragenkatalog gestellt 8o

Hast du vor, dir einen gebrauchten beziehungsweise einen Neuwagen zu kaufen ?

Thema Sitze zum Beispiel, bei der Serie 4 gefallen mir persönlich die Stoffsitze nicht. Dafür finde ich die Ledersitze optisch sogar noch schöner, als bei meinem Turismo Serie 3.

Ein Abarth ist nun mal unvernünftig, aber cool :thumbsup:

Gewisse Dinge müssen extra geordert werden, die ich in meinem Turismo als Standard habe.

Na ja, ich weiß nicht, wie empfindlich deine Nachbarschaft ist. Vom Klang her hörst du den RM Auspuff sehr gut. .
Heißt, man kann hören, wann du nachts Heim kommst 8o

Jetzt hast du schon mal die ersten Informationen.
Viel Spaß beim stöbern hier......

Viele Grüße,
Gaby

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm , etwas tiefer ist mein Abarth jetzt auch :)


BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. April 2017, 22:10

Haha alex :thumbsup: ...der war gut :thumbup:
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


philipp1991

Abarth-Schrauber

  • »philipp1991« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 244

Dabei seit: 17. April 2011

Wohnort: Ruhrpott

Aktivitätspunkte: 1250

--- R E
-
* * *

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. April 2017, 22:48

21 Jahre, Student, einfach mal 12 Monate in Australien, Neuwagen ?

Also da Mama oder Papa der Sponsor ist empfehle ich einen 695 Biposto, mit ein paar Downgrades hast du deinen Wunschwagen :top:


:thumbdown:

Mein Abarth Grande Punto:


jeebee

Abarth-Schrauber

  • »jeebee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 234

Dabei seit: 30. Juni 2016

Wohnort: Ismaning

Aktivitätspunkte: 1215

- *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. April 2017, 09:03

Servus Davide,

willkommen hier und ich finde es schön wie viele Gedanken du dir im Vorfeld machst und was du für konkrete Vorstellungen von deinem neuen Fahrzeug hast! :top:
Ich war viele Jahre übrigens auch mehr im "Off-Road" Lager unterwegs und hatte u.a. auch einmal einen Landcruiser HJ 61 mit Old Man Emu Fahrwerk und 33er Rädern...hat auch Spaß gemacht!
Aber jetzt machen sich wohl deine italienischen Wurzeln bemerkbar,.. ;)
Eigentlich hast du dir durch deine ausführlichen Beschreibungen schon selbst fast die Antworten formuliert: ein Competizione und Turismo scheidet aus, auch ein Pista hat den Rekord Monza Auspuff mit Klappe und 4 Endrohren.

Die Lösung ist aus meiner Sicht ein normaler 595 mit Stoffsitzen und den Extras, welche du dazu möchtest. Falls du irgendwann den Wunsch nach Mehrleistung verspürst gibt es dafür Spezialisten (z.B. G-Tech oder Mazza), die dir sicher
weiterhelfen können.

Viele Grüße aus Ismaning

Gerhard
Ein Sportwagen muss rot sein! 8)

Mein Abarth 595: Competizione / G-Tech Evo 200 /Pipercross / G-Tech BIPOSTO Endrohre / Rückbankverkleidung a'la Steven / G-Tech Spurverbreiterung vorne 20 mm und hinten 30 mm / G-Tech Tieferlegungsfedern / Domstrebe hinten / ABARTH Schriftzug auf der 3. Bremsleuchte / Innenbeleuchtung TRICOLORE / Nankang NS-2R Semislicks (zeitweise:-))


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 868

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 4405

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. April 2017, 11:15

Hallo Davide,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :thumbsup:

Dein Fragekatalog werde ich Dir nicht beantworten, aber lese dich hier ein und deine Fragen werden zum Teil beantwortet. Den Rest empfehle ich dir beim örtlichen Händler zu fragen oder anzusehen. :thumbup:

viel Spaß beim zusammenstellen :)

Gruß René :top:
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 637

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3190

- *
-
S F 5 9 5

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 19:10

21 Jahre, Student, einfach mal 12 Monate in Australien, Neuwagen ?

Also da Mama oder Papa der Sponsor ist empfehle ich einen 695 Biposto, mit ein paar Downgrades hast du deinen Wunschwagen :top:

:thumbdown:


Haha alex :thumbsup: ...der war gut :thumbup:

Was genau war daran gut?


Und jetzt zu dir Davide,

willkommen hier im Forum. Ich denke die ein oder andere Frage wird sich beim Stöbern leicht beantworten lassen.
Bezüglich Auspuff kann ich Gaby nur recht geben, keine RM und deine Nachbarn sind dir dankbar. Aber solltest du ja schon mitbekommen haben da du ja bereits einen Competizione Probegefahren bist.
Wünsche dir viel Erfolg beim Suchen und halte uns auf dem Laufenden.

Sebastian

Mein Auto: Abarth 595 Competizione ; Scorpione Schwarz - jetzt nicht mehr...seidenmatt Grün ist angesagt :D ; H&R - Monotube Gewindefahrwerk; Gtech - Auspuffanlage GT550-ST LeMans; Sabelt Leder/Alcantara/Stoff-Kombi Schwarz ; Bi-Xenon ; Interscope ; Gelbe Brembo ; Navi...der Rest kommt bald :D


  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 20. April 2017

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:22

Ciao a tutti,

danke schonmal an diejenigen die geantwortet haben.
Ich hab mich etwas umgeschaut, und kann halt hier
nicht von meinen Erfahrungen sprechen, sonder nur
von dem was andere berichten bzw. berichtet haben.

Zu der RM, abgesehen vom lauteren Auspuffklang.
Bin ich auf Probleme mit der Auspuffklappe gestoßen,
die recht Wartungsfreudig ist. Klappe auf oder zu bzw.
laut oder leise würde ich gern entscheiden und nicht
wenn sich diese mal fest macht und nach WD40 schreit.


Somit tendiere ich zum Abarth 595, trotzdem stehen
noch Fragen offen. Also lautet der Beschluss,
dass der Mensch was lernen muss.


Um welche gelochten Scheibenbremsen es sich bei der
Serie handelt, ist mir leider immer noch nicht bekannt.

Schwört hier jemand auf Koni Dämpfern, Preis/Leistung?
oder überteuerte Technik?

König-Abarthus

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:43

Hallo König Abarthus,

erst mal Entschuldigung für meinen ersten post, der hier einigen Leuten und wahrscheinlich auch dir aufgestoßen ist.

Da du auf Originalität stehst solltest du dich meiner Meinung nach in Richtung Turismo orientieren.

Hier ist das Preis Leistungs- Angebot meiner Meinung nach am besten.
Die Sitze sind bequem und die Leistung nahe am Competizione.

Als Vorteil ist auch die viel günstigere Einstufung bei der Versicherung und die geringeren Wartungsintervalle zu nennen. (Student und so...)

Ich selbst bin Koni Jünger, aber wenn Koni dann rundum.
Die FSD Dämpfer haben den Vorteil, das die sich mechanisch an die Fahrbahneigenschaften und Fahrsituation anpassen.

Brembo (oder gelochte) Bremsscheiben sind definitiv Verschleißteile und können jederzeit angepasst werden.

Ich selbst schwöre auf ATE

Auspuffklang ist Geschmackssache und durch den Sport Knopf beeinflussbar. Ich selbst finde die RM zu proll, was zusammen mit den Sabelt Sitzen für mich das NoGo für den Competizione war
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex68« (10. Mai 2017, 21:20)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)



  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 20. April 2017

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Mai 2017, 11:21

Hallo alex86,

womöglich war dies der Fall. Aber da es sich ja hierbei um unsere Freizeit handelt
wollte ich nicht darauf eingehen, dass war es mir dann halt nicht der Rede wert.

Der Turismo war halt hauptsächlich bei mir wegen den Ledersitzen rausgefallen,
ich saß ja drin und ist nicht so meins. Auch weil Sommer unfreundlich. Wenn Leder,
dann bin ich eher für Alcantara auf der Sitzfläche. Was ich auch gesehen habe,
Abarth 595 mit Ledersitzen upgegradet. Da weiß ich auch nicht ob es sich noch lohnt,
grad weil man auch auf andere Komponente den Blick wenden sollte.

Das mit der Versicherung werd ich mal nachschauen, jedoch dass mit den
geringeren Wartungsinervallen ist mir neu, wo hast du dies gelesen? (Quelle?)

Solange sind die Koni doch nicht auf dem Markt, ich denke es wird sich in den
nächsten Jahren feststellen, wie langlebig diese sind, nicht? Ich frag mich nur
warum Koni nichts tut um deren Absätze zu steigern, da ja Patentiertes System.
Aber dies ist ein anderes Thema.

Das mit den Verschleißteilen stimme ich dir ja zu. Wollte halt nur wissen ob
es sich hierbei um qualitative gelochte Bremsscheiben handelt. Auch an alle
die mal eine gelochte Bremsscheibe austauschen müssen, immer zum Original
greifen. Bei Fälschungen wird gern mal nachträglich gebohrt.

Ich hab mal eine ATE Bremsscheibe gesehen, die war weder gelocht noch
geschlitzt, eher wie eine Atomhülle aufgebaut. Wobei ich nicht weiß wie bei der Form
Wasser nach außen geschleudert werden soll.

Sabelt Sitze muss ich sagen war auch mein K.o.-Kriterium da Daily-Driver.
aber sonst haben die Spaß gemacht. Also wenn man den Sport Knopf betätigt
ist die Klappe dann offen oder erst wieder ab einer bestimmten
Umdrehungszahl? Bei meiner Testfahrt drehten die Räder auch gern mal durch
mit dem Compe, bin eher Allrad gewöhnt.

Grüße gehen raus
König-Abarthus

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 461

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2350

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Mai 2017, 00:17

womöglich war dies der Fall. Aber da es sich ja hierbei um unsere Freizeit handelt
wollte ich nicht darauf eingehen, dass war es mir dann halt nicht der Rede wert.

Nööö.. keine Freizeit...das ist mein Alltagsauto als Alleinverdiener in einem 6 Personen Haushalt.
Mit Kindergarten und Schulfahrten.
Weil ich der Marke Fiat und Abarth verbunden bin.
Der Turismo war halt hauptsächlich bei mir wegen den Ledersitzen rausgefallen,
ich saß ja drin und ist nicht so meins. Auch weil Sommer unfreundlich. Wenn Leder,
dann bin ich eher für Alcantara auf der Sitzfläche. Was ich auch gesehen habe,
Abarth 595 mit Ledersitzen upgegradet. Da weiß ich auch nicht ob es sich noch lohnt,
grad weil man auch auf andere Komponente den Blick wenden sollte.
Ich habe gestern meinen Turismo abgeholt. Schau dir mal den Pista an, der hat Stoff Sitze und könnte deinen Vorstellungen entsprechen

Das mit der Versicherung werd ich mal nachschauen, jedoch dass mit den
geringeren Wartungsinervallen ist mir neu, wo hast du dies gelesen? (Quelle?)

Das mit dem Wartungsintervall revidiere ich, das waren Aussagen aus dem Forum.
Da ich jetzt das Wartungsbuch der Serie 4 vorliegen habe kann ich mitteilen, das alle gleich behandelt werden und bei 15.000 zum Check müssen


Solange sind die Koni doch nicht auf dem Markt, ich denke es wird sich in den
nächsten Jahren feststellen, wie langlebig diese sind, nicht? Ich frag mich nur
warum Koni nichts tut um deren Absätze zu steigern, da ja Patentiertes System.
Aber dies ist ein anderes Thema.
Jo anderes Thema. Koni spricht eigentlich für sich. Ist ausgereift.

Das mit den Verschleißteilen stimme ich dir ja zu. Wollte halt nur wissen ob
es sich hierbei um qualitative gelochte Bremsscheiben handelt. Auch an alle
die mal eine gelochte Bremsscheibe austauschen müssen, immer zum Original
greifen. Bei Fälschungen wird gern mal nachträglich gebohrt.

Schau mal meine neuen Bilder an, ich habe gelochte drauf, was für welche weiß ich noch nicht. aber die 145PS und 165PS Bremsanlagen dürften identisch sein.

Ich hab mal eine ATE Bremsscheibe gesehen, die war weder gelocht noch
geschlitzt, eher wie eine Atomhülle aufgebaut. Wobei ich nicht weiß wie bei der Form
Wasser nach außen geschleudert werden soll.
ATE hat gelochte Bremsscheiben mit dem Vermerk esseess

Sabelt Sitze muss ich sagen war auch mein K.o.-Kriterium da Daily-Driver.
aber sonst haben die Spaß gemacht. Also wenn man den Sport Knopf betätigt
ist die Klappe dann offen oder erst wieder ab einer bestimmten
Umdrehungszahl? Bei meiner Testfahrt drehten die Räder auch gern mal durch
mit dem Compe, bin eher Allrad gewöhnt.
dito

Grüße gehen raus
König-Abarthus
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 17.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 247

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11300

---- A C
-
D C

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Mai 2017, 12:30

Hallo,

zu Wartungsintervall:
Bei Serie 3 gab es für turismo und competizione (160 PS) eine separate ergänzende Betriebsanleitung.
In dieser wird auf die Besonderheiten der auf 160 PS gesteigerten Varianten hingewiesen.
Z.B. Kraftstoff mit 98 ROZ für volle Leistung, Motorölwechsel alle 10.000 km, usw.

Ich denke, dass sich das bei Serie 4 nicht geändert hat.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Giftzwerg70

Abarth-Schrauber

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 350

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 1785

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Mai 2017, 12:52

Beim Serie 4 ist es egal welche Motorisierung man hat.

Ölwechselintervall ist bei allen gleich

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 247

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11300

---- A C
-
D C

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Mai 2017, 13:46

Habe jetzt alle Betriebsanleitungen miteinander verglichen.
Tatsächlich gibt es bei Serie 4 nur den Ölservice bei 15.000 km bzw. einmal jährlich.

Kann man verstehen - muss man aber nicht. ?(

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Falcony86

Abarth-Fahrer

  • »Falcony86« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 111

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 565

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Mai 2017, 18:19

Hallo Davide,

willkommen im Forum und viel Spaß bei der Suche nach dem passenden Abarth!

Eigentlich hast du dir alle Fragen schon selbst beantwortet, wenn dir der Competizione durch die Sabelt Sitze und die Record Monza zu krawallig ist für den Alltag und dir auch die Ledersitze im Turismo nicht gefallen. Da bleibt nur noch der Custom, denn auch der Pista hat die Record Monza drunter. Letztendlich wirst du dann einen Custom hochkonfigurieren müssen - wird doch ein tolles Auto! Einzig das große 7-Zoll HD Navi bekommst du dort nicht.

Der Turismo ist versicherungstechnisch übrigens echt ein Geheimtipp. Günstiger als ein normaler 500er! ;)

Gruß, Matthias
I feel the need - the need for speed!

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione (Serie 4), Campovolo Grau und Kit Estetico Rot, volle Hütte.


  • Keine Bewertung

Beiträge: 16

Dabei seit: 20. April 2017

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. Juli 2017, 21:32

Er ist da!
»König-Abarthus« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20170720-WA0017.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas D. (22.07.2017), Ralfisti (23.07.2017)

Giftzwerg70

Abarth-Schrauber

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 350

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24113 Kiel

Aktivitätspunkte: 1785

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Juli 2017, 22:34

Schick schick und allzeit gute Fahrt

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza


Andreas D.

Abarth-Schrauber

  • »Andreas D.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 312

Dabei seit: 16. Juni 2017

Wohnort: Hürth

Aktivitätspunkte: 1595

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Juli 2017, 23:12

Sehr schönes Foto und schickes Auto!
Welcher ist es denn jetzt geworden? Neu oder gebraucht? Wenn Neu wie lange gewartet?
=====================Wer früher stirbt ist länger tot! 8|====================

Mein Abarth 595C: 595C Competizione MTA, Record Grau, Sabelt Stoff, Beats, Navi 7", Felgen 17" Supersport 12 Speichen Mattschwarz, Apple Car Play, Estetico Matt-Grau, Brembo schwarz


rogus59

Abarth-Fahrer

  • »rogus59« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 154

Dabei seit: 1. Juni 2017

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Juli 2017, 10:48

Herzlichen Glückwunsch Davide - ein wunderschöner Zwerg!

Dann hat das Bergische Land ja noch einen weiteren Zuwachs bekommen :thumbsup:

Ich hoffe, wir sehen dich am 27.08. in Herten an der Zeche Ewald (schau mal unter Stammtisch Ruhrgebiet).

VG

Roland

Mein Abarth 595C: Competizione (Serie 4), Mondena Gelb, "Corsa"-Felgen, Ledersportsitze schwarz,Kit Estetico schwarz, Beats, 7" Uconnect mit Navi, Smartphone Mirroring


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!