G-Tech

Peter S 83

Mitglied

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2020

Wohnort: Kassel

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juni 2020, 13:25

Vorstellung Peter aus Nordhessen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarthisti!


Ich bin Peter aus Nordhessen und habe mir vor paar Wochen einen Abarth gegönnt, weil ich den Sound gerne mag.

Zu meiner Vorstellung,
ich bin ein 83er Baujahr, Ingenieur, und habe nach sehr zufriedenen 8 Jahren Boxster Lust auf etwas neues bekommen. Habe als Nachfolger einen V8 Engländer gekauft, der nun wieder veräußert wird, lange Geschichte.
Weil ich mit dem Engländer so Pech hatte, wollte ich jetzt was günstigeres mit mehr Spaß und weniger Sorgen.
Meine Zweitwagen habe ich mehr geputzt als gefahren, in den letzten Jahren sind rund 2000km jährlich hinzugekommen. Der kleine Italiener ist allerdings wesentlich alltagstauglicher und praktischer als die 2-Sitzer, so dass ich ihn gern auch oft nehme.

Auf den Abarth wartet eine schöne Doppelgarage mit Hebebühne,
die Erfahrung mit bisher 8 eigenen Wagen,
und ein Arsenal an ausgewählten Pflegeprodukten.

Mein Abarth ist ein 2010er mit 65tkm, Handschalter,
Record Monza war ein must have,
Gtech Box, Stoffsitze, Xenon, ein Abarth TomTom zum aufstecken,
Lack in Rot mit (rissigen) grauen Streifen und dem schwarzen Skorpion auf der Haube.
Ein paar graue 18" Alus mit Distanzen sind montiert.


Die Baustellen am kleinen Italiener:
-Zahnriemen, Wasserpumpe und Aggregateriemen hab ich erledigt
-Kerzen, BMC Filter und Gtech Airbox Bohrungen erledigt
-Service mit Ölspülung und Filtern kommt jetzt kurzfristig,
habe mich für Addinol 5w50 Racing entschieden
-Getriebeöl mache ich jetzt auch neu
-die Sitzlehnen bleiben nicht in ihrer Endposition, was kann ich tun? Im Haynes steht nichts nützliches, und hier hab ich nur von dem gebrochenen Zughebel gelesen
-das Radio hat viel zu miesen Empfang, praktisch nur im Stand und nur ein Sender möglich, gibt es einen Vorverstärker oder Knickstellen vom Antennenkabel?
-die Aufkleber im Tributo Ferrari Look sind nach 10 Jahren rissig wie die Sahara, wer hat Erfahrung ob man die gelöst bekommt?

Für eure Tipps bin ich sehr dankbar!
Falls die "Baustellen" nicht in der Vorstellung gewünscht sind, bitte nennt mir den richtigen Ort.

Freundliche Grüße

Peter

Mein Abarth 500: Rot, Handschalter, Record Monza, Gtech Box, 18"


Degimon

Abarth-Profi

  • »Degimon« ist männlich

Beiträge: 475

Dabei seit: 4. November 2013

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2400

* * *
-
* 6 9 5

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Juni 2020, 14:14

Hallo Peter,

Herzlich Willkommen unter den Abarth Fahrern :).

Wünsche dir viel Spaß mit deiner Rennsemmel.

Viele Grüße aus Niederbayern

Wolfgang
Abarth fahren ist eine Lebenseinstellung

Mein Abarth 695: ABARTH 695 Rivale,Nr 1833, Billstein B8 Fahrwerk, Scheiben hinten nachgedunkelt, Englische Nebelschlussleuchte, Competizione Felgen, Audi A2 1.4 TDI


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (27.06.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 267

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11605

Danksagungen: 1271

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Juni 2020, 15:20

Grüezi und willkommen bei den Abarthisti Peter

tolle Vorstellung! Nach Boxster und den `eigenwilligen Engländern` zu ABARTH - Gratulation :top:


Zu deinen Baustellen kann ich nicht sehr vieles beitragen:
- Probleme mit den Sitzlehnen sind mir nicht bekannt
- Radio könnte gegen eine Nachrüstlösung getauscht werden
- Aufkleber entfernen - leicht erwärmen und vorsichtig ablösen, mir sind aber auch Fälle bekannt (vor allem bei grossflächigen Folien) wo sich der Lack mit gelöst hat ;(


Viel Erfolg und Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (27.06.2020)

Kai-Oliver

Abarth-Fan

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktivitätspunkte: 315

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juni 2020, 20:08

Herzlich Willkommen bei den Abarthisti.

- das Problem mit der Rückenlehne ist ungewöhnlich. Kommt eigentlich nur bei den Sitzen im kleinen 500er gelegentlich vor.
- beim Radio würde ich zuerst überprüfen ob die Antenne noch i.O. ist. Sieht nach einem Defekt aus.
- Aufkleber vorsichtig anwärmen und abziehen

Viele Grüße aus dem wilden Süden
Kai-Oliver
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. Ab Werk: Spoilerlippe, Spiegelkappen, Diffusorkante und Seitenstreifen weiß lackiert ; tiefer; rote Bremssättel; Rückfahrsensoren; derzeit 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Corsa-Paket; klimaautomatik; Xenon, J&M Plakete , Uconnect 7", Climair-Sonnenschutz, ODB-BT-Link, das richtige Auto für alte Säcke :-)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (27.06.2020)

Abarth-Fan

Mitglied

Beiträge: 27

Dabei seit: 1. März 2020

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2020, 20:59

Glückwunsch zum Abarth!

zur Antenne:
- hast Du irgendwo so einen Umsetzer / Handylader von 12V auf USB im Einsatz? Wenn ja, einfach mal probeweise entfernen - die Teile aus chinesischer Billig-Produktion sind nicht korrekt entstört und stören den Radioempfang.
- hast Du eine Dachantenne? Der Fuß braucht einen elektrischen (flächigen) Kontakt zu Masse (zum Blech). Oft bildet sich Korossion, das verschlechtert den Empfang. Um das zu prüfen muss die Antenne samt Fuß runter, das Blech muss (innen) blank gemacht werden und dann der Fuß (bzw. einen neuen) wieder drauf. Ob auch die Dachantenne einen Verstärker hat, weiß ich nicht.
- hast Du eine Scheibenantenne? Dei wurde mit dem Cabrio eingeführt und sitzt in einer der hinteren Seitenscheiben. Die hat in jedem Fall einenen Verstärker, vielleicht ist der Defekt oder die Versorgungsspannung fehlt. Hast Du ein Nachrüstradio oder ein Originales?

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (27.06.2020)

perser

Mitglied

  • »perser« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 19. März 2020

Wohnort: Baden bei Wien

Aktivitätspunkte: 160

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Juni 2020, 08:59

Hallo Peter
Willkommen hier im Forum ,bin auch erst frisch dazugekommen .Bei deinem Folienproblem , wird dir warmmachen nicht viel helfen , denn die rissige Folie wird nur in Fragmenten ab gehen .
Schau mal auf Amazon da gibt es einige Lösungsmittel für Folien die wirklich super funktionieren . Und dann gibt es da noch den Folienradierer ,ist nicht teuer aber mit viel Gefühl zu verwenden .
Schau dir ein paar Videos auf Youtube dazu an ,sollte keine Hexerei sein deine Streifen zu entfernen .
Lg

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (28.06.2020)

Kraftzwerg81

Abarth-Fan

Beiträge: 67

Dabei seit: 3. März 2020

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juni 2020, 10:53

Hallo Peter,

willkommen im Club. Auch ich bin erst seit knapp 4 Monaten dabei.

Deine Pläne klingen doch solide und vielversprechend.
- Was die Dolierung angeht, würde ich es zwar zuerst mit Wärme versuchen, aber fürchte, dass Perser absolut recht hat. Folie wird voraussichtlich in kleinen Krümeln runtergehen. Also entweder viiiiieeeel Geduld oder doch Chemie.

- Hinsichtlich der Antenne würde ich zuerst prüfen, ob sie korrekt angeschlossen ist. Also ob sowohl hinten am Dach, als auch vorne am Radio die Stecker richtig sitzen. Vll war mal ein anderes Radio drin und beim Umbau wurde nicht richtig angeschlossen.
Ansonsten würde ich auf defekten Antennenfuß / - verstärker tippen. Strom bekommen die m.E. durch den Fakra Anschluss mit.

Viel Glück
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Mein Abarth 595: Tursimo - Grigio Quarzo - Leder Braun - Xenon - Heckwischer und Antenne für schlechte Zeiten ausgebaut - untenrum Fluid Film und Mike Sanders - obenrum finish kare 1000P


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (28.06.2020)

Niki

Abarth-Fahrer

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 133

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 695

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juni 2020, 20:49

Hallo Peter

Herzlich willkommen bei den Abarth-Verrückten!!!! :D


Sonnige Grüße aus dem Osnabrücker Land nach Nordhessen... 8)

Niki

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (29.06.2020)

Lucky-Racer

Mitglied

  • »Lucky-Racer« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 24. Mai 2020

Wohnort: Taunus

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Juni 2020, 21:48

Ei Gudn wie :thumbup:

Auch ich wünsche Dir viel Spass mit der Krawallbüchse 8)

Kannst mal nen Foto einstellen von dem kleinen, hört sich ja gut an, wie du ihn beschreibst :thumbsup:

Mein Abarth 595C: Abarth 595c Pista 3.0 Asfalto Grau/Adrenalin Grün ...Beats..Urban..usw


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (29.06.2020)

AbarthMader

Abarth-Schrauber

  • »AbarthMader« ist männlich

Beiträge: 262

Dabei seit: 7. Dezember 2016

Wohnort: Eltville

Aktivitätspunkte: 1330

- R UE D
-
F L *

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Juni 2020, 18:26

Servus, viel Spaß mit deinem neuen Spielzeug :top:
- kurz zur Antenne, die Scheibenantenne dürfte dein 2010er wohl noch nicht haben, wenn dann sitzt diese hinten rechts, aber das hättest du bestimmt schon gesehen !
- warum möchtest du die Viskosität des Öl`s ändern, ich fahre unsere Abarth ausschließlich mit den Selenia 10W50 wie es der Hersteller vorgibt, null Probleme damit und keines der Fahrzeuge,
beide Competizione 3 und 4 Serie haben spürbaren Ölverbrauch.
Ich möchte aber keine neue Öl Diskussion eröffnen...nur anmerken ;)
Gruß Ralf

Mein Abarth 595: Abarth 595 Conpetizione Serie 4, Estetico schwarz, Leder schwarz nix Sabelt, Beats, Xenon, Brembo gelb....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter S 83 (01.07.2020)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!