Italiatec

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:26

NAS-Vergleich QNAP/ Synology

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe IT-Kollegen,

ich möchte mir daheim ein neues NAS-System hinstellen und dabei kommen eigentlich nur QNAP oder Synology in Frage. Beide hatte ich jedoch selbst noch nicht in den Händen oder im Einsatz.

Was ich zuHause Alles brauche/ nutze sei erstmal dahin gestellt, da ich auch gern einfach mal probieren, spiele und bastel wie das halt so ist mit IT'lern und Technik. Wichtig ist erstmal, dass das Ding "Alles" kann und was ich davon nutze ist erstmal egal. *G*


Nun zu den Fragen:
- Welcher Hersteller ist in Sachen Support, Erreichbarkeit und Qualität ehr zu empfehlen
- Welcher Hersteller bietet die besseren Features?
- Welcher Hersteller hat die bessere Software und ist fleißiger mit Updates?
- Weclher der zwei hat die besser Community im Hinblick auf 3th-Party-Anwendungen?


Nun konkret noch was ich im Auge habe:
- Qnap TS221 inkl. 2x3TB WesternDigital RED
- Synology DS213+ inkl. 2x3TB WesternDigital RED
- Synology DS214Play inkl. 2x3TB WesternDigital RED

Grundsätzlicher Einsatz
- reduntantes Ablegen wichtiger Daten (RAID1 - können Sie Alle)
- Zugriff über LAN, WLAN (per Dongel bei allen drei möglich) und Smartphone/ Browser (private Cloud)
- MediaStreaming (eher zweitrangig)
- Für den mobilien Zugriff bzw. den Zugriff von Ausserhalb VPN
- Backup-Funktionen (Backup des NAS auf externe Medien/ Backup von Notebooks auf das NAS)
-...

Ich habe bisher vier Kollegen und Dienstleister befragt und es steht 2:2 zwischen Qnap und Synology. ^^

Ist wohl ein ziemliche Glaubensfrage.

Grüße
Steppi

P.S.:
In der Arbeit hatte ich bisher ehr mit Netgear und Buffalo NAS-System zutun. Beide finde ich von der Oberfläche sehr langsam und unkomfortabel! Auch so hatte wir schon Probleme beim Support. (sowohl Netgear, als auch Buffalo)

Mein Abarth Grande Punto:


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:56

Ich habe privat ein QNAP System mit vier 3 TB Platten und nutze bzw. sichere das gesamte System im RAID5 um die Platzverhältnisse besser ausnutzen zu können (Rohmaterial Videos, Musik benötigen viel Platz....). Der Server ist von 7:45 bis 24 Uhr 7 Tage die Woche daheim durchgehend im Betrieb (am laufen). Den Rest schäft er sozusagen ;)
Es gibt eine super Weboberfläche zum Administrieren - total übersichtlich und einfach. Das Ding kann fast alles, wäre hier zu umfangreich alles aufzulisten - siehe HP von QNAP. Updaten tu ich das System so gut wie nicht, da es einfach sauber und unkompliziert läuft und es dient rein als Datenspeicher- und Sicherungsterminal. Zugrifff im Netzwerk mit insgesamt 6 Rechnern. Fehlermeldungen/ Systemwarnungen werden per Mail automatisch versendet und es ist eigentlich egal, welche Festplatten du nutzt. Ich habe keine richtigen Serverplatten im System stecken und laufen trotzdem schon seit über 2 Jahre ohne Störung. Habe auch schon im laufenden Betrieb alle 4 Platten gegen größere getauscht. Vorher hatte ich nur vier 750GB drinnen, aber auch nie ein Ausfall gewesen. Insgesamt läuft das Teil schon 3 Jahre durchgehend....TOP Produkt und so gut wie wartungsfrei :top:

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 16:16

RAID5 ist mir für zuHause zu oversized.
Rein von der Theorie würde es mir auch reichen zwei externe Platten mit jeweils 2TB zu kaufen und dann dort wöchentlich/monatlich meine Daten zusichern. (was manuell aber sehr viel Aufwand ist)
Eine Platte wäre dann die aktive Platte und die andere "Standby" im Schrank, aber es bleibt halt der Aufwand un die Pflicht das manuell zu syncen alle paar Wochen/ Monate.

ABER wenn man schon aus der IT kommt, möchte man auch was vernünftiges und was zum spielen. ^^

Ich danke dir aber schonmal für dein Feedback!

Leider sehen beide Oberflächen sehr gut aus.
Rein technisch nehmen sich die ausgesuchten NAS auch nicht viel, hier wirds wohl am Ende ein Glaubensfrage.


Hast du da schon QTS 4.0 laufen?
Zu Grunde liegt beiden Herstellern ja ein Linux, die GUI ist glaube bei Synology ActiveX und bei QNAP AJAX?

Mein Abarth Grande Punto:


Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 17:17

Hey Steppi,



also ich benutze auch das QNAP mit 4 Platten a 3TB, allerdings nicht im Raid Verbund - I like to live dangerous :D Aber ich bin voll zu frieden. Habs an meinem iMac drannen mit Donkey Server - somit kann man auf die PS3, auf´s Handy etc. streamen. Dazu nutze ich für eine abgelegte Partition drauf einen VPN Tunnel um auch von Außen auf manche sachen zuzugreifen. Ich hab n kleinen ITX PC davor geschalten um ne Firewall zu haben. Sie sind preislich top und gut verarbeitet.



GRüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"

sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:03

Hi,

ich nutz das Synology. Bin absolut zufrieden damit, super Teil.
Ich meine auf der Homepage von denen gibt ne Live-Demo, da kannst du direkt alle downloadbaren Apps angucken. ;)
Es sind so viele, die kann ich gar nicht alle aufzählen. Aber Cloud/Backup/etc. ist alle mit dabei.

Ich war noch nie mit dem Support in Kontakt, In der Firma haben wir die Rackstation seit 2 Jahren, ich privat ca. 1,5... ich hatte noch nie Fehler.
Softwaremässig bin ich fast immer auf dem Beta-Channel unterwegs, selbst da läuft immer alles Top! :top:

Top sind auch die iOS Apps für iphone / Ipad... mit denen Stream ich direkt vom NAS aufs Apple TV :thumbsup:
Denke mal für Android haben die das auch im Programm.

Gruß
Andreas

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:36

Hey Leute,

danke für die Feedbacks, bisher bin ich aber nicht schlauer.
In anderen Bereichen habe ich bisher auch viel Zuspruch für QNAP gesammelt. ^^

Ja Synology hat eine Live-Demo, die mich schon sehr anspricht aber etwas drist/ altbacken wirkt.
Beim QNAP gibts das auch, aber funktioniert zur Zeit irgendwie nicht (zumindest auf Arbeit ging es nicht).
Dafür haben die ein gutes Präsentationsvideo der Oberfläche die etwas moderner wirkt.

Beide nehmen sich an Umfang und Ausstattung scheinbar nichts, die vielfalt ist bei Beiden der Wahnsinn.

EDIT:
Auf meinem Lappi gehen beide Demos... QNAP/ Synology.
Wobei die QNAP-Sachen etwas besser funktionieren und attraktiver aussehen auf den ersten Blick.
(Die fragen ob man es dann überhaupt und in dieser Weise nutzt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (23. Oktober 2013, 20:57)

Mein Abarth Grande Punto:


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 933

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 22:00

Also ich hab ein Synology DS1512 mit 5*2TB als Raid 5 und bin mehr als zufrieden.

Die Apps fürs Smartphone funktionieren mehr als gut und bereichern das Gerät als DLNA Server Zuhause enorm (ka wie es da bei QNAP aussieht, aber sicher ähnlich)

hier noch ein kleines Review: http://www.computerbase.de/artikel/netzw…ysteme-im-test/

Mein Auto: Abarth Punto Evo & Abarth 500


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 967

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4915

Danksagungen: 601

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 22:41

Ich habe eine DS712 unter der ich alles abspeichere.
Kinderleicht in der Handhabung(meine Frau kann alleine die Fotos vom Handy uploaded :D), funktioniert super im Verbund(Fernseher, Sat-Receiver, Smartphones) und macht schön regelmässig Backups.
Schön ist, dass da noch VPN drauf ist, als Client wie auch Server.

Die Apps auf dem iPhone funktionieren auch alle klasse.

Die Investition hat sich auf jeden Fall rentiert :top:


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

GreyScorpion

Abarth-Fahrer

  • »GreyScorpion« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 190

Dabei seit: 28. Juli 2010

Wohnort: Wuppertal

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. November 2013, 19:27

Du machst mit beiden Herstellern keinen Fehler. Beide liefern sehr gute Qualität.


Ich habe schon mit beiden Herstellern gearbeitet und die Oberfläche von Synology finde ich persönlich etwas runder und auch einfacher im Aufbau.
Da ich ja das QNAP OS vor QTS 4.0 kenne, muss ich sagen das QNAP QTS ist seit 4.0 dem Synology DSM sehr ähnlich geworden ;)
Wobei das eher zweitrangig sein sollte... Wichtiger ist ja die Geschwindkeit beim Datentransfer.


Vom Preis-/Leistungsverhältnis muss ich sagen, hat derzeit Synology die Nase vorn. Du bekommst für das Geld mehr Geschwindigkeit bzw. mehr HDD-Ports
Und QNAP bietet leider keine Expansionseinheiten. Das ist ein sehr cooles Feature bei Synology ;)


Wenn du Interesse hast, ich hab noch ein QNAP TS-459 Pro mit 4x 1.500 GB bei mir rumstehen.
Ich bin auf eine kleinere Maschine umgestiegen und würde die Alte für einen guten Kurs abgeben.
A500 135PS - Bilstein B14 - G-Tech 278-S - OZ Alleggerita HLT Matt Schwarz 17 Zoll - Schwarze Rückleuchten & Schwarze Blinker - Stummelantenne Alu & Schwarz

Mein Abarth 500:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!