Beiträge von Speedbär

Partner:
Feiertag?

    Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr alle an den alten Speedbären gedacht habt. Ja die Zeit rast. Und: auch wenn ich mich gesundheitsbedingt rar gemacht habe, der kleine rast auch noch. Wären wir nicht vor 2 Jahren in Bassano gewesen, hätte ich die 5000km immer noch nicht voll... Hoffe euch bald wieder häufiger zu "nerven"...

    Hallo HRE Team,


    Eine megacoole Idee. Endlich hat sich "einer" der Anzeigenmodifikation angenommen. Ich habe meine Anzeige sofort nach dem Erwerb meines Autos ausgetauscht, zu kleiner Anzeigenbereich, zu dunkel...


    Vor allem passt die von euch erarbeitete Lösung perfekt zu dem Tacho.


    Bin echt überwältigt, welchen Themen ihr euch annehmt :beifall: :top:


    Weiter so!

    Hallo Tom,
    das wäre prima. Denn ich liebäugel ebenfalls damit...


    Vor dem Hintergrund, dass die "Burschen" kein Aufsehen erregen wollen und "knapp" in der Zeit sind macht dieses Teil ihnen hoffentlich ein Strich durch ihre Aktion...


    Also: schön wenn Du uns Serie-3-Fahrer, wie besprochen, informierst...

    Hallo HRE-TEAM,


    Ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen...


    Es ist bemerkenswert wie akribisch ihr vorgeht. Mit diesem erneuten Meilenstein hat ihr euren Platz im Abarth-Olymp sicher...


    Und was mich beeindruckt, ist die Tatsache, wie viel Tests ihr im Vorfeld macht um an Hand der gewonnen Daten über die Sinnhaftigkeit einer neuen Komponente zu entscheiden.


    So entsteht letztendlich ein System ,mit aufeinander abgestimmten Komponenten, welches von Nachhaltigkeit geprägt ist und die Motor-Optimierung stets im Fokus hat.


    Und was uns ebenfalls gefällt: Euer Logo steht drauf - keine seriennahe Herstelleroptik :top: :beifall:


    Ihr wisst was ich meine :rotfl: :party:

    Hallo Namensvetter,


    schön wieder von Dir an dieser Stelle zu lesen und zu sehen was es neues gibt...


    Hast Du Dich doch für die Edelstahlvariante entschieden... :whistling:


    Sieht schon klasse aus so 114er-Blenden... :top:


    Wie zufrieden bist Du mit Deinem Fahrwerk? Jetzt mit etwas Abstand betrachtet... :ungeduldig:

    Hallo zusammen,


    Kulanz ist, wie bereits erwähnt eine freiwillige Leistung, auf die es keinen Rechtsanspruch gibt. Und sicher kann man argumentieren: warum soll ich eine Garantie-Verlängerung abschließen, wenn ich doch Kulanz bekommen kann.


    Ich denke aber eine ganzheitliche Betrachtung des Vorgangs ist wichtig. Ein Motorschaden nach nur 24.000 km passt nicht so richtig in die Welt, sofern der Defekt/Ausfall nicht vom Fahrer verschuldet wurde...



    Hallo Glubschi,


    jeder Herssteller hat seine Leichen im Keller, egal welches Produkt, egal welcher Hersteller.


    Leider werden hier ja nur die Dinge behandelt, die Probleme machen.


    All die vielen Abarths die einwandfrei funktionieren finden hier keine Aufmerksamkeit.


    Mal muss man lenken um beschleunigen zu können, mal sterben die Motoren...


    Ich mag meinen trotzdem - auch er ist aus 2016...

    Danke für die Richtigstellung,, tunwirs!


    Dennoch: schade dass es schon zwei Fälle gibt...


    Und solltest Du in Deinem Fall etwas für Deinen Kunden tun können - gut für ihn. Hoffe dem anderen wird auch geholfen..


    @ Fanboy: das mit dem "boy" kommentiere icht nicht... denke aber man kann von vielem ein Fan sein...


    Ich schätze sicherlich auch Deine Verdienste für Abarth!


    Aber genau aus diesem Grund verstehe ich nicht Deine "Emotionen" und Deine Anfeindungen. Das geht auch anders...


    Und ich schätze eben auch die Verdienste von HRE in Sachen Tuning. Kann ich - weil ich die Jungs kenne.


    So wie Du Dich vor Deine Ex-Mannschaft wirfst - was vollkommen ok ist, solltest Du nicht über andere urteilen, die Du sicherlich nicht so gut kennst wie ich.


    Und: ja ich bin ein Fan von HRE, GT-Driver und dem gesamten Team. Warum?


    Ganz einfach: sie haben sich diese Anerkennung erarbeitet!!! In vielen Besuchen und gemeinsamen Projekten!


    Das Motto sollte sein: "Leben und leben lassen"... Das kommt hier leider zu kurz

    Es macht schon nachdenklich, wenn man die unsachliche Ausdrucksweise, gepaart mit Beleidigungen lesen muss...


    Aber: hier darf sich ja jeder Depp zu Wort melden...


    Ich weiß auch nicht, ob sich eine selbsternannte Abarth-Legende auf solch ein niedirges Niveau herab lassen sollte, ein Vokabular wie "Ossymanier" in den Mund oder unter die Tasten zu nehmen.


    Alle wissen jetzt wo gekauft wurde - nur hilft es dem Kunden? Sicherlich nicht, denn die Kulanzentscheidung zieht sich ja wie Kaugummi...


    Es ist ein Armutszeugnis für Abarth und diejenigen, die in die Bearbeitung eingebunden sind.


    Letztlich bringen den Geschädigten die "heilenden" Hände, die alles berührt haben nicht weiter solange eine Summe im Raum steht, die jenseits von gut und böse ist


    Nützlich wäre es gewesen, einmal zu erläutern, wie sich die 14000€ zusammensetzen - schließlich ist "man" ja involviert..


    Solche Summen verunsichern den Geschädigten mehr als die gut gemeinten Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise


    Achja, war noch das Thema Selbstdarstellung: wer versucht sich denn hier im Thread #67 in ein "gutes Licht" zu rücken...?


    Wie in der Überschrift erwähnt: "mal an die eigene nase fassen..."

    Zitat:
    .diesem Tipp von Tom ist eigentlich nichts mehr anzufügen.


    Wie du siehst DB723 bist du hier im Forum goldrichtig.


    Viel Erfolg!
    Dani[/quote]


    Hallo Dani,


    Deine Aussage ist zumindest zu 50% richtig: "Hier im Forum ist DB723 richtig..."

    Genau so ist es mit den Endrohren......


    Da ich vor vier Wochen meine Endrohre bei HRE montiert bekommen habe, muss ich sagen, die Optik ist perfekt.


    Die Fotos sind meiner Meinung nach nicht "ausreichend Aussage fähig" ohne den Fotografen zu nahe treten zu wollen.


    Live und direkt am Objekt würde man den Unterschied deutlich sehen...