Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Scara73

Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. April 2017, 14:16

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Passiert bei mir im Schnitt alle 20 km ein Mal. Auch, wenn ich hochschalte oder nicht den Gang wechsle. :(

Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 25. April 2017, 17:09

Inzwischen läßt Turi mich sogar dreimal hängen. Im zweiten, dritten und vierten Gang. Nach jedem Durchhänger kommt die Leistung plötzlich ganz normal. Nach dem Hochschalten klemmts dann erst mal wieder. Es gibt bestimmte Strecken, da tritt es praktisch nie auf, andere, da passiert es jedes Mal.

Es sieht ein bißchen so aus als ob Turi Probleme hat, wenn ich ein bißchen gleichmäßig dahin geeiert bin. Etwa im Stadtverkehr oder durch eine Autobahnbaustelle. Danach kommt gern der Durchhänger. Eventuell begünstigt durch eine dezente Aufwärtsstecke während oder vor der gleichmäßigen Fahrt. :(

LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 626

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3135

- *
-
S F 5 9 5

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. Juli 2017, 19:19

Bei mir war es gestern und heute mal wieder soweit. Immer beim Auffahren auf die Autobahn. 2 und 3 Gang ohne Probleme. Dann in den 4ten Gang und die Gasanzeige steht auf 100% aber es kommt nichts. Erste wenn ich komplett vom Gas gehe und dann wieder drauf latsche tut sich wieder was. Sehr ärgerlich, besonders wenn der LKW plötzlich größer wird im Rückspiegel :ungeduldig:

Mein Auto: Abarth 595 Competizione ; Scorpione Schwarz - jetzt nicht mehr...seidenmatt Grün ist angesagt :D ; H&R - Monotube Gewindefahrwerk; Gtech - Auspuffanlage GT550-ST LeMans; Sabelt Leder/Alcantara/Stoff-Kombi Schwarz ; Bi-Xenon ; Interscope ; Gelbe Brembo ; Navi...der Rest kommt bald :D


Dingo

Mitglied

  • »Dingo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 30

Dabei seit: 2. Juli 2017

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Juli 2017, 05:51

Ich häng mich hier auch mal dran, weil mich das auch betrifft. Scheint ja eine grundsätzliche Erscheinung zu sein! Ich abboniere das Thema mal, damit ich auch auf dem Laufenden bleibe.

Mein Abarth 595: MTA Getriebe 184 PS 321 Nm


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Juli 2017, 06:54

Ich bin zuvor fünf Jahre 500 Abarth gefahren. Der hatte so ne Macke nicht. :(

Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 423

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. Juli 2017, 07:56

meiner, S4, auch nicht.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. Juli 2017, 08:38

Meiner hatte es die Tage wieder, Ortsausgang, dritter Gang, dann wurde Volllast abgerufen und auf einmal wird der Ladedruck auf unter 0,3 bar gesenkt und gehalten... Um dann nach ein oder zwei Sekunden wieder voll aufgebaut zu werden....Außentemperatur 19 Grad, davor regulärer Betrieb.
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (4. Juli 2017, 08:44)

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


Bajheera

Mitglied

  • »Bajheera« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 29

Dabei seit: 13. Mai 2016

Wohnort: Feldkirchen

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. Juli 2017, 13:36

Hatte das Problem mit dem "Verschlucken" auch. Lösung war ein größerer Ladeluftkühler - dieses Verschlucken kommt seitdem nur noch bei hohen Außentemperaturen (+30 Grad) vor. Man hat das Gefühl, dass das Auto nun richtig "durchatmen" kann. Kein Wunder bei dem mickrigen Serien-LLK.

Mein Abarth 500: G-Tech 179 PS, 302 Nm, G-Tech Wastegate-Ventil, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Biposto Endrohre, G-Tech Schaltwegverkürzung, Biposto Frontgrill, Bilstein B12 Pro Kit Sportfahrwerk, OZ Leggenda 17 Zoll, Recaro Sportster CS Performance Edition, Distanzscheiben 10/15 mm, Pioneer Entertainmentsystem, div. Carbonteile


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:58

Ich glaub, das mit dem Auspuff Verschlucken und die Ladehemmungen sind zwei verschiedene Probleme, vielleicht kann man das ganze ja in separate Threads packen? :)

Don595

Mitglied

  • »Don595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 39

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 205

- C E
-
* * * *

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. August 2017, 20:22

Hallo Jungs.
Eine offizielle Vorstellung von mir und meinem Abarth wird noch folgen. ( Serie 3 Compe 132kW )
Der Grund warum ich zuerst zu diesem Thema schreibe: Bis heute hatte ich selben sporadischen Fehler beim abfordern
von Leistung im Sport-Modus. Kurze Leistungslöcher beim Beschleunigen mit "patschen" aus dem Auspuff.
Teilweise drei bis sechs mal kurzes Aussetzen bevor die Post wie gewohnt abgeht.
( Lese diesen Thread auch schon länger interessiert mit )
Seit dem Saisonstart Mitte März ist es langsam immer häufiger geworden.
Letzte Woche auf der Autobahn beschleunigte ich aus 100 km/h im 4. Gang. Normaler Durchzug mit 4 mal blinkender Motorwarnleuchte.
Danach ging es im Schongang nach Hause und am nächsten Tag in die Werkstatt. Der abgespeicherte Fehler war die Zündspule 2. Zylinder
mit sporadischen Aussetzern.
Heute wurde die Zündspule getauscht und beim ausführlichen Testen auf dem Weg nach Hause war der Fehler endlich weg.
Mein Compe ist EZ 04/2016 und hat knapp 9.000 km runter.
Ich hoffe ich kann hiermit vielleicht dem ein oder anderen weiter helfen. ( Mich hat es auch tierisch genervt )
Einen schönen Abend und Gruß
Dennis

Mein Abarth 595: Klein und schwarz...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LegendKiller (22.08.2017), vito19 (27.08.2017)


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 626

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3135

- *
-
S F 5 9 5

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. September 2017, 09:33

Heisst also, wenn ich meine Zündkerzen mal ausbaue und eine feucht ist, könnte es durchaus an meiner Zündspule liegen...muß ich mal nachschauen. Welche größe hat der Außensechskant? 16 der 21?

Mein Auto: Abarth 595 Competizione ; Scorpione Schwarz - jetzt nicht mehr...seidenmatt Grün ist angesagt :D ; H&R - Monotube Gewindefahrwerk; Gtech - Auspuffanlage GT550-ST LeMans; Sabelt Leder/Alcantara/Stoff-Kombi Schwarz ; Bi-Xenon ; Interscope ; Gelbe Brembo ; Navi...der Rest kommt bald :D


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 3. September 2017, 11:32

Nein, das ist ein anderes Problem. Die Beschreibung ist auch eine ganz andere. Bei unserem Problem wird kein Fehler abgelegt.

Don595

Mitglied

  • »Don595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 39

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 205

- C E
-
* * * *

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 3. September 2017, 12:02

Zyzigs, ich bin mit den Ladehemmungen und Auspuffpatschen
schon länger Unterwegs gewesen.
Bei mir wurde in der gesamten Zeit auch nicht einmal
ein Fehler gesetzt. Nur dieses eine Mal. ( zum Glück )
Und als die Motorwarnleuchte beim Beschleunigen kam,
hatte ich ganz normalen Durchzug ?(

@LegendKiller: Ich gehe nicht davon aus das du am Bild der Kerze
etwas erkennen wirst, da über den größten Zeitraum die Verbrennung
ja normal funktioniert.

Kennt sich hier jemand mit den Zündspulen gut aus?
Kann man vielleicht selber ( und an welchen von den 3 Pins) den Widerstand der Spule messen?

Mein Abarth 595: Klein und schwarz...


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 3. September 2017, 12:04

@ Don: Danke, ich werde das auf jeden Fall auch an meinen Diagnosetechniker weiter geben. Am 19. September ist die 30.000 er Inspektion, dann wollen sie ohnehin noch mal nach dem Problem suchen.

JH-Abarth

Abarth-Fan

  • »JH-Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 51

Dabei seit: 31. August 2014

Wohnort: Heidesheim am Rhein

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

35

Montag, 4. September 2017, 16:11

Gude.
Habe das in 2,5 Jahren 2 mal gehabt auf beim voll beschleunigen beide male auf der Landstraße
Bei voll last gangwechsel und dann wie ins leere getreten Gas weg und wieder voll drauf und alles beim alten .
Beim ersten mal hab ich denn Speicher auslesen lassen ohne Ergebnis

Mein Abarth 595:


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 26. September 2017, 03:17

Turi hatte gestern drei Durchhänger von jeweils gut 2 Sek: https://www.youtube.com/watch?v=0kZzGPkSAow&feature=youtu.be :(

Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:30

Ich hatte es die Tage seit langer Zeit wieder einmal. Es kommt immer an der selben Stelle unter den selben Bedingungen vor und ich kann es reproduzieren. Ortsausgang, von Schiebebetrieb auf Volllast, Ladedruck baut sich auf und fällt schlagartig herab und wird gehalten. Für ca. zwei bis drei Sekunden, dann gibt es Feuer frei.

Anfühlen tut es sich schlicht und einfach so, dass keine Leistung aufgebaut wird. Hoffe, dass das Ganze mit der Abstimmung bei Luca verschwindet...
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 456

Aktivitätspunkte: 2390

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:35

Hey Yoshi, ich hab schon Mazza Stufe 2 drauf. Die läuft auch super, aber das alte Problem ist immer noch da. Luca sagt, er hat von dem Problem schon öfter gehört, weiß aber noch nicht, woran es liegt. Die Abarth Werkstätten merken nie was. Habe Turis Durchhänger noch mal aufgezeichnet: >watch on youtube<

Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 696

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3540

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:43

Sieht bei mir exakt so aus, Ladedruck wird auf 0,4bar gehalten, für ca. zwei bis drei Sekunden. Hab das ganze ja schon mitgeloggt mit meinem AIM Pista und mitm ODB Tester von der Arbeit. Über den Tester konnte man auch schön Soll- und Ist-Ladedruck vergleichen, wobei eben entsprechend der Soll-Ladedruck von 0,4 bar hinterlegt war. Fehler sind keine hinterlegt, also kann man da auch nichts dazu sagen.

Scheint in meinen Augen eine Funktion zum Schutz von irgendetwas zu sein. Hatte zunächst vermutet, dass es bei mir vom herunterschalten und direkter Volllast kommt, aber kann ich auch ohne schalten reproduzieren. Fünfter Gang, Schiebebetrieb in Volllast wechseln und dann nach einem kurzen Moment das Phänomen.

Getankt wird V-Power und das ganze kommt von der Temperatur unabhängig vor.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500 Custom, 595 Kit 160PS; BMC OTA Airbox, Airtec Intercooler, Brembo 305 GT Calipers, Bilstein Suspension, Sparco Assetto Gara, Remus Exhaust, Biposto Venturis, AIM MXL Pista, DNA Stabilizers. Upcoming: TD04 Turbo.


Punto G²

Abarth-Profi

  • »Punto G²« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 643

Dabei seit: 4. Februar 2010

Wohnort: Norden

Aktivitätspunkte: 3355

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:39

Hab das gleiche Problem mit meinem GPA.

Noch dazu springt er morgens sehr schlecht an, obwohl Batterie in Ordnung und neu ist.
Komischerweise springt er nur schlecht an, wenn er über Nacht steht, auch bei Kurzstrecken springt er sofort und ohne Probleme an.
GPA: MAZZA Engineering STUFE 2/G-Tech Cup-rS/ 200 Zellenkat by SCARA 73/K&N 57S Airbox incl. Modified Genuine Airbox/HG-Intake/HG-HFR LLK/
G-Tech Shortshifter/Bonalume Blowoff variabel/EsseEsse BOSCH EV14 Injectoren/Brembo Gelocht vorne/Bilstein B12 Pro-Kit/Schwarze LED-RL/Schwarze Seitenblinker....... RENNT;)

Mein Abarth Grande Punto: GPA,Leder,Klimaautomatik,Weiß mit rotem Kit-Estetico, tiefschwarze LED Rückleuchten.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!