Meine Renn-Maus

Partner:
Feiertag?
  • Ich mache sowas alle 2 Monate durch. Kiel-Karlsruhe und retour.



    Ein Irrsinn, was man auf der Bahn so alles erlebt.


    Gruß
    Thomas

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • nun sind endlich die Ringe für die Lüftungsregler angekommen...



    Die Felgen sollen nun auch in den nächsten Tagen eintrudeln...
    Gruß
    Thomas

    Dateien

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Diese Ringe sind das Einzige, was ich meinem Abarth angetan habe.
    Ist das jetzt schon Custom :D


    Und jetzt lies deinem Abarth noch eine Geschichte vor,
    gib ihm ein Küsschen,
    decke ihn mit dem Flanellschlafanzug zu
    und sag Gute Nacht :whistling:

    Mein Abarth 595: Pista mit Leder
  • Das mit den Ringen ist schon kein einfaches Customizing mehr, damit bist du bzw. dein Abarth schon ein Outperformer. Pokalverdächtig würd ich sagen... :D .


    Apropos Flanellanzug...


    Soweit geht die Liebe nicht. Er musste heute zum ersten Mal alleine draußen einschlafen, ohne Gute-Nacht-Geschichte. Gut, er hat zuerst ein wenig geweint, aber so nach ner halben Stunde war Ruhe.


    Aber ohne Gute-Nacht-Küsschen??


    Das geht gar nicht, das wäre wirklich herzlos. Kann man machen, wenn man einen Passat Kombi fährt, aber nicht bei einem Abarth. Der verzeiht das nicht.


    Gruß
    Thomas

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Ich sage meinen Autos immer gute Nacht oder guten Morgen ;)


    In der Firma steht mein M3 im Winterschlaf. Da schaut hinten die Felge und die fääätte Bremsanlage unter der Abdeckung raus. Freue mich da jeden Tag wenn ich ihn in der Früh sehe.


    Das gleiche gilt unserem Abarth. Freue mich immer wenn ich den kleinen Kraftzwerg sehe ;)


    So sollte es sein, Freude pur :D

    Alles was Spaß macht

    Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)
  • Genau!


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • So, der erste Monat ist schon rum und die ersten 2000 km geschafft.


    Einfach jeder war bisher eine Wonne und ich hoffe, dass diese auch so bleibt.


    Die 7 Liter Durchschnittsverbrauch werde ich wohl dauerhaft nicht halten können... Übernächste Woche geht es dienstlich nach Stuttgart, und das wird wohl das ein oder andere Mal "angeblasen" werden müssen... :D .



    Ach ja, einer unserer Kater hat einen neuen Lieblingsplatz, ist wohl ein echter ABARTH- Fan. Wenn er nicht gerade auf meinem Motorrad hockt, dann "spoilert" er. LOL



    Gruß
    Thomas

    Dateien

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • In freudiger Erwartung meines nächsten Geburtstages durfte ich schon mal vorzeitig zumindest den Bestell-Button mehrfach drücken.


    Bald freut sich der Abarth mit mir über


    - einen neuen Schaltknauf
    - einen neuen Schaltsack mit 595- Logo
    - eine Zuzieh-Hilfe für die Heckklappe in Leder mit Abarth - Logo


    Freu mich schon jetzt...


    Gruß
    Thomas


    ...den es immer wieder wundert, was man nicht alles individualisieren kann :thumbsup:

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Ebay. :))


    Einige Familienmitglieder haben in Erwartung einer Einladung zum Essen monetäre Hilfe zugesagt.


    Sozusagen eine Spendenaktion für bedürftige ABARTH- Käufer.


    Schlafsack kommt aus Polen, Schaltknauf aus Italien ( findet man bei Ebay nach Eingabe " Schaltknauf Sparco Abarth"), die anderen Sachen ich einfach so...



    Gruß
    Thomas


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Ich auch, also live am Fahrzeug.


    Schaltknauf und Zuziehschlaufe sind schon da, allerdings blickdicht verpackt und das bleiben die auch bis zum Geburtstag...Mist...


    Immerhin sind schon die Sommerfelgen heute gekommen, sozusagen als Frühjahrsboten :))


    Greuß
    Thomas

    Dateien

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Ich darf zitieren Tom :
    "Wenn jetzt noch irgenwann der Streifen für das Dashboard aus Italien kommt, dann ist er fertig.


    Dann braucht er nur noch Sommerschuhe."




    Gröööööööl :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl:

    Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine
  • Ich hatte das Wort "fast" vergessen :))


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt
  • Gestern saß ich auf einmal auf dem Platz vorne rechts.


    Und dennoch bewegte sich der Abarth vorwärts. Während ich noch grübelte, wie so etwas sein könne, hörte ich die Stimme meiner Frau:



    "Ja, der macht ja richtig Spaß!"


    Ich sah zur Seite und sah in ihrem Gesicht ein wohlwollendes Lächeln.


    So 3, 4 Kilometer war sie jetzt unterwegs. Jungfernfahrt, sozusagen. Im Normalmodus. Zwar war der Graue aufgrund des Heimwegs von der Arbeit noch deutlich mehr als handwarm, aber ich wollte wie immer sicher gehen, also bevor...und außerdem sollte meine Frau Gelegenheit finden, sich an die Kraft des Boliden zu gewöhnen.



    Ich nickte ihr zu, als wir so gemächlich durch die Ortschaft rollten, deren Ende nahte und in einen Landstraßenabschnitt überging, der recht nachhaltig bergauf führte.


    Ich drückte den Zauberknopf inmitten des Armaturenbrettes mit den Worten:


    "So, Schatz, jetzt mal zurück in den Zweiten oder Dritten, ab dem Schild dann den Fuß auf den Teppich."


    Es folgte Zweierlei:


    Vehementer Vorwärtstrieb zum einen, wobei es meine Frau in der Kombi der Gänge 3 und 4 beließ und das breiteste Grinsen in ihrem Gesicht seit langer Zeit.


    Dieses wollte auch nicht weggehen, als wir später auf die Autobahn abbogen und sie den Kleinen ein wenig Auslauf gönnte.



    Infiziert.


    Aber ich hatte auch nichts anderes erwartet.


    Meine Frau entpuppte sich übrigens im Vergleich schnell als Anhängerin des gedrückten Knopfes. Wieder und wieder übte sie sich in kurzen Zwischensprints, ließ einen Audi auflaufen, nur um ihm dann unter der Komposition lautstark anschwellender Verbrennungslaute flugs zu enteilen....


    Wie pubertär und kindisch, fürwahr. Aber nicht ihre Schuld.


    Es war und ist eben jenes graue Automobil, welches ein solches Treiben fördert und herausfordert, geradezu verlangt, zumindest ab und an. Also wenn meine Frau am Steuer sitzt.


    Mir würde das NIE passieren.


    Also zumindest nicht so oft.


    Also nicht ganz so oft.


    Glaube ich zumindest...


    Vielleicht....


    Gruß
    Thomas

    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt

    Einmal editiert, zuletzt von tompeter ()

  • Na ,wenigstens bist es Du ,welcher das Sportgerät immer besonnen und mit Zurückhaltung fortbewegst , Tom :top:
    Einer muß ja vernünftig sein :D
    Trotzdem ein perfides Spiel von dir den "Magic Button" noch während "Anlernphase" der Probantin zu drücken ,wo eine Grundbegeisterung sowieso schon vorhanden war.
    Ts Ts Ts...Wieder mal auf die Spitze getrieben...... :pfeifen:
    Wieder mal nett geschrieben die kleine Story :top:
    Mit zwinkerndem Auge und

    Gruß
    Andy

    Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine

    Einmal editiert, zuletzt von Andy Abarth ()

  • Tom, wieder mal klasse geschrieben ;)


    Das mit dem grinsen im Gesicht kenne ich von meiner Frau. Sie fährt meistens mit dem Sport Button :)

    Alles was Spaß macht

    Mein Abarth 595: 595 Tourismo (Turini)
  • Uns Beiden war langweilig.


    Der Verkehr auf der Autobahn in Richtung der Metropole zog sich zäh wie
    Kaugummi dahin.


    Selbst die Wolken sahen gelangweilt aus, die uns umgebenden Kraftfahrzeuge ebenso.
    Der typische anthrazitfarbene Einheitsmix aus Vernunft, deutscher Solidität und Mutlosigkeit,
    in der selbst ein grauer Abarth trotz seiner blassen Farbe wie ein regenbogenfarbener Tropfen
    wirkte.



    Dieser grummelte eintönig brummend und doch souverän im 5. Gang dahin.

    „Da,guck mal“ rief er plötzlich,“ Da vorne, ein 500er in Katzenklo-Grün. Lass uns den mal angucken.



    „Die Farbe heißt Lattemente“, ließ ich den Abarth wissen, der wie von Geisterhand Fahrt aufnahm, um sich den Kollegen aus der Nähe anzuschauen.

    „Ach, okay, soll er doch“, dachte ich noch bei mir, als wir mit 116km/h das 80er- Schild passierten. Doch dann verzögerte er abrupt, dass mir fast das Tablet aus der Handrutschte, auf dem ich gerade in einem Krimi las. Ich versuchte also, das Ruder wieder an mich zu reißen, aber er behielt stur die Autopilot-Funktion aktiviert und rollte mit exakten 84,3km/h links neben einem 3er-BMW daher.


    „Hey, willst du nicht den entfernten Kollegen begrüßen?“, fragte ich verwundert.


    „Polizia“,nuschelte der Abarth nur und zuckte unmerklich nach rechts. Ich sah mir die Besatzung des BMW´s genauer an. Er hatte Recht.



    Fahrer mit lässigem Base- Cap, aber Viertel vor Drei- Stellung am Lenkrad.

    Beifahrerauffällig unauffällig im separaten Innenspiegel den rückwärtigen Verkehr beobachtend.



    Ich musste lachen. Und als der Fahrer kurz herüberblickte, winkte ich
    ihm freundlich zu. Dessen Mimik verharrte in behördlicher
    Ausdruckslosigkeit und schnell starrte wieder nach vorne auf die
    Straße.


    Dann schaltete der Abarth zurück in den Dritten, beschleunigte, um sich
    vor den Steuergeldern finanzierten Tarnkappenbomber zu setzen, um
    dann mit exakt 79km/h die restlichen 2 Kilometer bis zur Stadtgrenze
    zu absolvieren.







    Nicht, dass die Staatsdiener nachher selbst noch ein Knöllchen einfahren
    würden mit all den möglichen Folgen für die sicher geglaubten Pensionsansprüche.







    Ich empfasnd das zwar als eine noble Geste meines Abarth, bin mir nur nicht sicher, ob sie über die gesamte Strecke den nötigen
    Sicherheitsabstand zu seinem Hevck eingehalten haben.



    Die Videoauswertung hierzu läuft….












































    Mein Auto: Abarth 595, 145 PS, Campovolo, 7" Navi mit Android Auto, NSW, LS ETON POW 172.2 vorne, Endstufe i-soamp 4DS, Audio System CO 165 hinten Türen und Seitenteile hinten gedämmt, Schaltwegverkürzung,Scheiben getönt 85%, Ulter Edelstahl-Endtopf,Abarth-Schriftzug innen/ außen "nachgerüstet", Schaltsack- und Schaltknauf ersetzt, Chromringe um die Lüftungsschalter eingesetz, Kennzeichen mit Klettband befestigt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!