ABARTH. Gesamt- und Klassensieg...

Partner:
Feiertag?
  • https://www.media.stellantis.c…uer-das-design-von-abarth


    28 Apr. 2022

    Gesamt- und Klassensieg für das Design von Abarth

    Gesamt- und Klassensieg für das Design von Abarth

    • Italienische Marke gewinnt zwei Kategorien beim Wettbewerb „Die besten Marken in allen Klassen“.
    • Abarth zum fünften Mal in Folge unter den Siegern in der großen Leserumfrage von AUTO BILD[1].


    Rüsselsheim, im April 2022 – Das Design von Abarth kommt bei den deutschen Autofans sehr gut an. Einen weiteren Beleg dafür liefert das Ergebnis der aktuellen Umfrage „Die besten Marken in allen Klassen“, in denen die Fachzeitschrift AUTO BILD ihre Leser nach ihren Favoriten bei Kaufentscheidungen fragte. Zur Wahl standen ihnen 37 auf dem deutschen Markt vertretene Automobilmarken. Das Urteil der mehr als 55.000 Teilnehmer der Umfrage fiel eindeutig aus: Sie kürten Abarth zum Gesamtsieger im übergeordneten Kapitel „Design“ und wählten die italienische Traditionsmarke außerdem zum Gewinner in der darin enthaltenen Kategorie „Kleinstwagen“.

    „Im fünften Jahr in Folge hat Abarth mindestens eine Kategorie beim Wettbewerb ‚Die besten Marken in allen Klassen’ gewonnen. Außerdem hat unsere Marke schon zum vierten Mal den Gesamtsieg im Kapitel Design erzielt. Auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz. Im Segment der kompakten Sportwagen Gewöhnliches in Außergewöhnliches verwandeln – diese Strategie ist das Erfolgsgeheimnis von Abarth, der wir auch in Zukunft treu bleiben“, kommentierte Roberto Debortoli, Brand Country Director Fiat und Abarth.

    Ganz im Geiste von Firmengründer Carlo Abarth (1908-1979) bietet die Marke mit dem legendären Skorpion-Wappen betont sportliche Fahrzeuge an, die größten Wert auf einzigartiges Design und überlegene Leistung legen. Die deutschen Fans können zwischen zwei Modellen wählen, die jeweils als Limousine sowie als Cabriolet mit elektrisch betätigtem Stoffverdeck zu haben sind. Der Abarth 595 wird von einem 1,4-Liter-Turbobenziner angetrieben, der 121 kW (165 PS) leistet. Mit 132 kW (180 PS) unter der Haube erreicht der Abarth 695 eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h und beschleunigt in nur 6,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h.


    Verbrauchs- und Emissionswerte

    Abarth 595

    121 kW (165 PS); CO2-Emissionen kombiniert 155 g/km; Verbrauch kombiniert 6,8l//100km**;

    Abarth 695

    121 kW (165 PS); CO2-Emissionen kombiniert 155 g/km; Verbrauch kombiniert 6,8l//100km**;

    *Werte nach dem gesetzl. Messverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.



    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Anne Wollek +49 173 3200370

    anne.wollek@stellantis.com


    [1] Quelle: AUTO BILD 17/2022 vom 28. April 2022

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz...das richtige Auto für alte Säcke :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!