Leichtbau LITHIUM-Batterie 3kg

Partner:
Feiertag?
  • Frohes Neues :D


    Da mir für mein Geld das beste gerade gut genug ist, habe ich mir ein bisschen die Nächte um die Ohren geschlagen um das beste und leichteste zu finden, was es an der Batteriefront so gibt.
    Nachdem ich schon ein Auge auf Braille oder Odyssey geworfen hatte und eigentlich schon durch war, bin ich zum Glück noch auf diese Batterie gestoßen (hier direkt mit den passenden Polen): Klick


    Originale Batterie 51784852 50Ah 360A 250A = 12,60 Kg
    Lithium Batterie 20AH 12VLP: 3kg (Gewichtsersparnis = ~9,6kg)


    Die Porsche-Jungs starten damit ihre Wagen und sind begeistert, dann wird es für unsere 1,4L zweimal reichen (für den Sommer).
    Dazu bitte folgenden Thread komplett durchlesen, hier ist alles Erklärt:Klick


    Oder kennt jemand noch einen besseren Geheimtipp?

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

    2 Mal editiert, zuletzt von AMG.Driver ()

  • das ist echt hammer!!
    mich wuerde das auch mit der standheizung interessieren!


    lg leo

    FORTUNE FAVOURS THE BRAVE


    HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

  • Sehr schöne Sache.
    Betreibe auf dem Gebiet auch schon Nachforschungen,
    jedoch im Motorradsektor ( hat der in deinem Link ja auch gemacht ).


    Ist eine Klasse Sache und natürlich ein krasser Gewichtsunterschied.
    Macht natürlich auch den Geldbeutel locker leichter :D


    Gruß

  • Zitat

    Original von hubbeda
    Macht natürlich auch den Geldbeutel locker leichter :D


    Gruß


    Macht auch locker den Wagen leichter :D ;)


    Generell ist es nicht zu empfehlen, diese Batterie im tiefsten Winter zu fahren.
    Besser im Winter die Normale und bei besseren Temperaturen die Lithium, dann wird es auch keine Probleme geben. Der Wechsel der Batterie ist ja auch in 5min erledigt. Damit dürfte die Frage mit der Standheizung auch beantwortet sein?


    "Bei sehr kalten Temperaturen (unter dem Gefrierpunkt), muss dann der Blei-Akku in den Porsche eingesetzt werden, da die Lithium-Leistung zu stark abfällt."
    http://www.elektroauto-news.co…s-starterbatterie-an.html

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

  • Hallo AMG.Driver


    Wie gehts mit der leichten Batterie?
    Kannst Du nonchmals ein Link dazu posten?
    :D ;)

  • Die 1. Charge war perfekt.
    Die 2. erfüllte laut faktor.de nicht mehr die Qualitätsmerkmale der 1. Lieferung.


    Also schaute ich weiter und landete schließlich bei der "Deka ETX15", welche laut amerikanischen Foren von "Braille" hergestellt wird. Wiegt 5kg, die Originalbatterie "51784852 50Ah 360A 250A" wiegt 12,60 kg. Zieht man den zubestellten Halter ab, kommen auf ca. -7kg. Das gute an der Batterie ist, dass man die Pole auch seitlich montieren kann, d.h. sie liegt nun Flach.. Seit 1 Monat keine Probleme, liefert ordentlich Qualm ;)

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von AMG.Driver ()

  • Hi, ich greife das nochmal auf.


    Gibts neue Infos und neue Favoriten?
    Hat sich bei Faktor was getan?


    Hast du ein Foto von deiner Batterie Amg.Driver??
    Wo hast du Sie bestellt und was hat dich das gekostet?


    Bei EM Racing gibts das gute Stück für 108€ incl. Halter und Poladapter.



    Grüße
    Steppi


  • Sorry war ne Woche auf Malle.
    Ja genau das ist die Bezugsadresse ;)


    Bei Faktor hat sich bis ich die Batterie hatte nichts getan, waren immer nur unzufrieden mit der neuen Lieferung. Da sollte was neues kommen, aber auch wieder in 2 Monaten etc. pp. .. keine Lust mehr auf warten gehabt und weiter gesucht. Und für den Preis ist die Deka TOP.


    Foto reiche ich gleich oder morgen nach, ist grad etwas am regnen!!

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

  • Zitat

    Original von johanr
    Hab letzte woche ein Shorai 18 Ah montiert in meine Ducati
    War weniger als eine kg
    Wieviel Ah braucht ein Abarth


    18Ah sind für Li-Ion mehr als ausreichend, da sie bedeutend mehr Leisten als die Originalen Blei.
    Die Batterie sieht auf dem 1. Blick auch SEHR interessant aus, wo hast du Bestellt bzw. günstigste Quelle? ;-)

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

  • Zitat

    Original von johanr
    Hab letzte woche ein Shorai 18 Ah montiert in meine Ducati
    War weniger als eine kg
    Wieviel Ah braucht ein Abarth


    Sehr interessant,


    12V 18Ah und 0,9kg. ^^
    Kannst du mal die Ruhespannung messen, ob die 14,3V schafft?


    Edit:
    130€ bei Ebay, neu und direkt aus den Staaten inkl. Versand.

    Einmal editiert, zuletzt von Steppi ()


  • Meine duc ladet nicht zoviel (mit licht an :)) ruhespannung ist 13,9 V
    Ohne licht ladet mein Duc 14,4 V

  • AMG.Driver


    Mich würde mal so dein Streckenprofil interessieren?
    Fährst du Langstrecke/ Kurzstrecke, Autobahn/ Landstraße/ Stadt, Tag/ Nacht usw.?


    Was hast du an Ausstattung und was hast du wie in Benutztung?
    Klima/ Klimaautomatik, Radio-Standart/ Radio mit Anlage, Licht/ Licht+Nebler usw.?



    Mich interessieren diese Batterien sehr, besonders die letzte mit nur 0,9kg ist sehr interessant. Allerdings fahre ich auch mal schnell nur einen Kilometer in den nächsten Ort oder von einem Parkplatz zum nächsten. Meistens dann noch Abends, also mit Licht+Radio (Standard und ohne Woofer).
    Würden dass diese 20Ah Batterien mitmachen?


    Kann man damit das Auto starten, ausmachen und wieder starten oder wirds dann schon eng? Nur als Beispiel zur Leistung und Belastbarkeit.


    Was liegt an Ruhespannung und Startstrom an?


    Grüße
    Stephan

  • Steppi:
    Muss mich bzgl. des Fotos entschuldigen, bin seit SO - FR in Italien, habe das in dem ganzen Stress etwas verschwitzt, kommt aber noch!!


    Mein Fahrprofil ist einfach: STADT (mal hier paar m hin, mal dort), also absoluter Alltagsgebrauch mit Radio/Klima, insofern das Auto nicht gefordert wird.. Nur mit den Neblern muss ich dich enttäuschen, da atmet meiner durch:D

    G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

  • Zitat

    Original von AMG.Driver
    Steppi:
    Muss mich bzgl. des Fotos entschuldigen, bin seit SO - FR in Italien, habe das in dem ganzen Stress etwas verschwitzt, kommt aber noch!!


    Mein Fahrprofil ist einfach: STADT (mal hier paar m hin, mal dort), also absoluter Alltagsgebrauch mit Radio/Klima, insofern das Auto nicht gefordert wird.. Nur mit den Neblern muss ich dich enttäuschen, da atmet meiner durch:D


    Du bist nicht zufällig der weiße Abarth in Salzwedel gewesen? *G* :D
    Das klingt doch sehr gut. Naja erstmal die 17" Pirelli Winterschlappen kaufen und nächste Saison gehts mit der Batterie dann los. (im Winter ist Li-Ion glaube noch nicht so sinnvoll)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!