Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

G-Tech

Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 151

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 830

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Mai 2016, 23:40

Kaltstart - Motor "verschluckt" sich beim Start für 1-2 Sekunden

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem beim Kaltstart mit meinem Abarth (50.000km, BJ 11/2012).
Ich habe vor 500km den geplanten Ölwechsel und Zündkerzentausch durchgeführt. Dies brachte keine Verbesserung.
Getankt wird immer Super Plus (98 Oktan) bei einer freien Tankstelle.

Problembeschreibung:
Direkt beim Start des Motors "verschluckt" der Motor sich, als würde er nicht genügend Benzin in den Motor gepumpt bekommen. Es fühlt sich so an als würde er nicht auf die gewünschte Drehzahl kommen. Dieses Phänomen tritt für ca. 1-2 Sekunden auf bis er dann auf seiner gewünschten Drehzahl läuft.
Gerade war es sogar so, dass er nach diesen 1-2 Sekunden abgewürgt wurde. Beim zweiten Start lief er dann ohne Probleme an.

Ich habe schon mal gelesen, dass bei einigen diese Probleme bestehen. Wisst ihr Abhilfe? Eventuell die Benzinpumpe?


EDIT: Einen ähnlichen und älteren Thread (Kaltstart im Winter) habe ich schon durchgeforstet und den Themenersteller angeschrieben. Vielleicht klärt sich ja das Problem.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uwe_Woellner« (16. Mai 2016, 00:10)

Mein Auto: Biposto Rosso Officina


DarioGT

Abarth-Fahrer

  • »DarioGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 8. Juni 2015

Aktivitätspunkte: 600

D A H
-
O * * *

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2016, 07:19

Guten Morgen Uwe,

Ganz simple Lösung.... Zündung an ca. 5 Sec. warten und dann starten.

Wirkt Wunder und siehe da, du wirst das Problem nie wieder haben! :top:
Mit freundlichen Grüßen

Dario

Mein Abarth 500: Bianco Gioioso™#2te Mazzierte Stufe+Sound:)#17"Esseesse Titan#tiefe Sabelt#CSC Marmitte#Diverse Carbon Teile#KoniFDS+ProKit#15er Novitec Spurplatten#Pipercross LfK bearbeitet#Skydome#Heck gecleent#Unter der Haube einen Touch Alfa 8C#Vintage Kondom


D4v3

Abarth-Schrauber

  • »D4v3« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 375

Dabei seit: 17. Februar 2016

Wohnort: Overath

Aktivitätspunkte: 1920

* *
-
* *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Mai 2016, 08:14

Vorglühen kenn ich nur von alten Diesel Fahrzeuge...

Mein Abarth Punto Evo: B14 Bilstein // Magnaflow 200 Zellen Kat // 18 Zoll Barracuda Tzunamee // Mazza engineering Stufe 2


DarioGT

Abarth-Fahrer

  • »DarioGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 8. Juni 2015

Aktivitätspunkte: 600

D A H
-
O * * *

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Mai 2016, 09:36

ich auch :rotfl:

Fakt ist nur dieses Problem wird somit behoben!

Mein Abarth 500: Bianco Gioioso™#2te Mazzierte Stufe+Sound:)#17"Esseesse Titan#tiefe Sabelt#CSC Marmitte#Diverse Carbon Teile#KoniFDS+ProKit#15er Novitec Spurplatten#Pipercross LfK bearbeitet#Skydome#Heck gecleent#Unter der Haube einen Touch Alfa 8C#Vintage Kondom


Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 151

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 830

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Mai 2016, 09:45

Guten Morgen Uwe,

Ganz simple Lösung.... Zündung an ca. 5 Sec. warten und dann starten.

Wirkt Wunder und siehe da, du wirst das Problem nie wieder haben! :top:
Mit freundlichen Grüßen

Dario


Das hatte ich damals in dem o.g. Thread auch gelesen, hatte aber leider nichts gebracht.

Mein Auto: Biposto Rosso Officina


DarioGT

Abarth-Fahrer

  • »DarioGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 113

Dabei seit: 8. Juni 2015

Aktivitätspunkte: 600

D A H
-
O * * *

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Mai 2016, 09:56

Dann kann ich nur raten zum nächsten Abarth Händler zu fahren :ungeduldig:

Mein Abarth 500: Bianco Gioioso™#2te Mazzierte Stufe+Sound:)#17"Esseesse Titan#tiefe Sabelt#CSC Marmitte#Diverse Carbon Teile#KoniFDS+ProKit#15er Novitec Spurplatten#Pipercross LfK bearbeitet#Skydome#Heck gecleent#Unter der Haube einen Touch Alfa 8C#Vintage Kondom


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 522

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2725

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Mai 2016, 10:30

:P nix
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .

Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 522

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2725

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Mai 2016, 10:41

:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .

D4v3

Abarth-Schrauber

  • »D4v3« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 375

Dabei seit: 17. Februar 2016

Wohnort: Overath

Aktivitätspunkte: 1920

* *
-
* *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Mai 2016, 10:42

ich tippe auch auf benzin pumpe .. defekt oder bekommt nicht richtig saft ... aber das ist wie in glaskugel schauen ... am besten alles abmessen (spannungen etc.)

Mein Abarth Punto Evo: B14 Bilstein // Magnaflow 200 Zellen Kat // 18 Zoll Barracuda Tzunamee // Mazza engineering Stufe 2


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 522

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2725

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Mai 2016, 10:43

Löschen, bitte
:P ich bin wieder hier, war nur kurz mal weg, hab mich nur versteckt .


135power

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 268

Dabei seit: 5. April 2012

Aktivitätspunkte: 1380

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Mai 2016, 12:25

Beimir ist es manschmal so das ich starte und die Drehzahl so bei 6 bis 800U/min liegt und dan nach 1 bis 2 sek ruckartig auf die Kaltstart Drehzahl steigt um die 1200Umin
.
Aber verschlucken tut er sich nicht .
Versuch mal mit der zündung 2 bis 5 sek zündung an .
Es kann daran liegen das du nicht genügend druck Anliegen hast , aber das bezweifel ich.
Mfg

Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 151

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 830

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Mai 2016, 13:19

Das Problem habe ich ja auch. Nur manchmal ist es ausgeprägter und manchmal nicht. Oft habe ich auch das Gefühl, dass es Temperaturabhängig ist (<10°C).
Es schein ja angeblich ein bekanntes 1.4 T-Jet "Problem" zu sein, womit man ja leben kann. Aber was es ist, interessiert einen dann doch.

Mein Auto: Biposto Rosso Officina


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 408

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2055

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. Mai 2016, 13:22

Das haben wir bei unseren beiden im Winter ganz oft.. das geht ab 4°C los.. der A500C läuft kurzzeitig unrund und der A500 brauch schonmal mehrere Versuche bis er auch wirklich an bleibt.. der kann schonmal 2 oder 3 mal wieder ausgehen..

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Mai 2016, 14:20

Hier bei mir ebenfalls.
Unter 5 Grad meistens, sobald es wärmer ist wieder weg.
Erste Batterie beim 2011er bei mir.
Wette das ist erst weg sobald die das erste Mal getauscht ist...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

sloty1967

Abarth-Schrauber

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 369

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 1880

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Mai 2016, 10:39

Batterie tausch hilft nicht das hab ich schon hinter mir.
Meiner geht heute in die Werke werden berichten was passiert


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse Kit Koni Brembo mit MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (19.05.2016)

Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 85

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Mai 2016, 14:15

Bei meinem kleinen ist das Problem unter 5°C erst nach dem Tuning aufgetreten. Ich hab's darauf geschoben, dass die größeren Einspritzdüsen für die Kaltstartsituation nicht so gut passen. Aber bevor ich da einen (möglicherweise faulen) Kompromiss eingehe, mache ich es einfach wie früher, bevor die Elektronik Einzug in den Motorraum gehalten hat: Einfach nach dem Starten ein paar kurze, kleine Gasschübe geben. Nach ein paar Sekunden hat sich der Leerlauf dann stabilisiert.

Gruß vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, mod. Garrett 1446 Stage 2, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (17.05.2016), Uwe_Woellner (18.05.2016)

Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 316

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:51

Hat meiner auch.. sobald es kalt ist, so 3-5 Grad.
Batterie hat damit nichts zu tun.. ist irgedwie was Sensor mäßiges. Genaueres weiß ich auch noch nicht.
Was bei mir hilft ist super plus zu tanken (sonst immer Aral ultimate). Es kann zwar sein das es immer noch auftritt aber seltener wie mit ultimate

Mein Auto: Abarth Grande Punto


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:08

Negativ, tritt auch bei ausschließlich Ultimate bei besagten Temperaturen auf.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 316

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:13

Das hatte ich ja gesagt. Super plus verbessert dieses Startverhalten etwas, im Gegensatz zum ultimate102

Mein Auto: Abarth Grande Punto


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:27

Oh sorry, hab zu schnell gescannt;-)
Hat sich eh erledigt, der kleine muss bei den Temperaturen jetzt nicht mehr raus nächsten Winter.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!