Novitec Megapuls

Partner:
Feiertag?
  • da es sich nicht um ein Modellspezifisches Thema handelt dachte ich mir ich schreibs mal hier bei lets talk about rein.


    Ich war eigentlich auf der Suche nach einem Leistungsstarken Ladegerät 20A+ mit wirkungsvollem Reconditionierungsmodus, dabei bin ich auf den Novitec Megapulse gestoßen. Dass unsere Abarths stets mit Batterieproblemen zu tun haben ist ja nix unbekanntes. Kennt den jemand? Das Gerät ist sogar bei Conrad erwerbbar (ich hatte es auf Amazon gesehen und dann google angeschmissen) und egal auf welcher Plattform, die Rezensionen sind nahezu durchweg positiv. Bei älteren Batterien könnte ich mir vorstellen, dass es Sinnvoll wäre die erstmal extern "zu pulsen", bei neuen sehe ich keinen Grund und die Lebensdauer sollte massiv verlängert werden - theoretisch.


    Benutzt den vielleicht sogar jemand schon?

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Uppps....20A reichen problemlos für eine LKW-Batterie. Für unsere "Taschenbatterien" reichen die getakteten 4A -Ladegeräte vollkommen aus. Zumal die das ganze Programm an Ladezyklen inne haben.

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ragazzon H2 + Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, rote Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz, Shiftlight, Pogea Stage 1, Philips Ultinon 6000Boost LED.....das richtige Auto für studierende alte Säcke :-)
  • :saint:

    grundsätzlich gebe ich dir recht. Zum über Nacht volladen reicht mein Ctek 5A auch aus, klar. Aber ich habe kürzlich mal nachgemessen, wie viel A eigentlich fließen wenn einfach nur die Zündung an ist. kein Radio, kein Licht, keine Lüftung, nur Zündung. Da hat die Strommesszange einfach mal 10A angezeigt. Da ich öfter mal länger die Zündung an habe weil ich nebenbei den Hund bespaße möchte ich einer Entladung in dem Moment entgegenwirken. Ein Ladegerät mit Versorgungsmodus würde auch gehen, sowas haben wir in der Arbeit, aber die können bis 100A und kosten weit 4stellig LOL

    aber eigentlich soll es ja um den Pulser gehen :rotfl:

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Ich nutz nur noch Victron Ladegeräte. da kannst auch die Parameter ändern.

    eIne CA/CA auch entsprechend mal mit 16V Laden.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Auf VictronEnergy bin ich auch schon gestoßen, die haben wir u.a. in der Arbeit auch verwendet, vom Kunden angeliefert zum verbauen. Das is schon gutes Zeug, aber wenn man nicht weiß was die Stellschrauben da für Auswirkungen haben kann das auch mal nach hinten losgehen glaub ich :D

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Jeder Namhafte Batteriehersteller gibt normal an wie seine Batterien gepflegt werden wollen.


    Moderne Autos mit BMS knallen da schon gerne mal 15V + raus je nach Ladezustand der Speicher. Moderne reine Calziumzellen verhungern eher früher als Später mit 14,4 V an der Lichtmaschine.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • So auf die schnelle kurz den ersten Googlebeitrag..

    Silber / Calzium

    Die geht sicher früher tot in einem Abarth.


    https://kfz-baumgartner.de/Inf…terien-Silber-Calcium.htm


    In Laden Rennen und Batterie Kaufen ist nicht mehr wie früher. Da gibt es viele Möglichkeiten.



    edit:


    Auch lesenswert


    https://power.bigbadmole.com/d…omobilnye/kaltsievye.html

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • der erste Link führt irgendwie zu nix :D


    der zweite ist gut, da muss ich direkt mal bei mir nachschauen was meine ist. Hatte die damals bei ehemals Trost Fahrzeugteile gekauft weils dringend war. Sollte nach meinem Wissen aber nur eine "normale" Bleisäure sein.


    Ich hab jetzt mal so einen Megapulser bestellt und werde ihn an der defekten Batterie meiner Freundin testen, die steht immernoch bei uns rum. Wär schon cool wenns hilft, dann kommt so ein Ding auch in Zukunft an jedes Fahrzeug von mir.

    Ladegerät hab ich auch ein starkes von Victron Energy gekauft, damit bin ich auf jeden Fall safe.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Kurios, gestern ging der noch. hatte ich extra nochmal getestet :P


    Da ging es um Silber/Calzium aber ist ja auch nicht so wichtig.

    Man hört sicher raus um was es geht...


    Regelmässiges Pflegeladen ...

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Also die Exide EA530 Premium Carbon Boost 2.0 die ich damals gekauft habe ist eine klassische Blei-Säure- Batterie, also müsste der Megapulser auf jeden fall Wirkung zeigen auf Dauer. Sollte ich die Spannungskurven in dem Victron Ladegerät trotzdem anpassen oder sind die OK für Standard-Blei-Säure?


    Die alte originale Fiat Batterie aus dem Punto meiner Freundin hat aktuell noch 6-kommairgendwas Volt, wenn ich ein Ladegerät anschließe fängt sie an zu kochen - das müsste ein Indiz auf Kurzschluss in 3 von 6 Zellen sein. Flüssigkeitsstand habe ich überbrüft, der ist unverändert im Sollbereich seit ich sie ausgebaut habe. Damals hatte ich versucht mit Flüssigkeitspegel korrigieren und nachladen sie zu retten, leider ohne Erfolg. Hier werde ich den Megapulser als erstes testen udn ich bin sehr Gespannt was passiert

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • die kannst du mit dem normalen 14,4v programm laden, Wenn sie auch eine zeitlang mit weniger Ladung war auch mal den recondmodus starten.

    den nur nicht zu oft nutzen.


    die 6,x v batterie wird wohl EOL sein.

    intressant was der pulsen da macht. für so eine Batterie wöre wohl ein gutes Netzteil eine idee mit wenig Strom zu beladen.

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • mit dem Megapulser brauch ich den Recond hoffentlich nie wieder ^^ Mein kleines Cteck und auch das große was ich mir in der Arbeit geliehen habe nutzen den Recond garnicht wenn die Spannung beim Anschließen ausreichend hoch ist, egal ob er eingestellt ist oder nicht

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • mittlerweile ist alles bestellte Spielzeug eingetroffen.

    Die alte Batterie meiner Freundin hat sich leider als unbrauchbares Testobjekt erwiesen, mittlerweile hat sie noch stabile 2,4V :rotfl: also habe ich an meiner Fahrzeugbatterie getestet.


    Von dem Victron Energy 12V25A bin ich sehr überrascht.

    Bisher hatte ich ein Ctek MXS 5.0 EU - bis auf die Tatsache, dass der Mode-Knopf gefühlt 100x gedrückt werden muss bis er einmal wechselt war ich bisher damit zufrieden. Grob übern Daumen hab ich im Jahr 3-4x mit aktivem Recon Mode nachgeladen, normales nachladen habe ich öfter gemacht, das zähl ich nicht.

    Als ich wusste, dass das Victron im Anflug war, habe ich die Ruhespannung meiner Batterie - Exide EA530 Prmium, eine einfache Blei-Säurebatterie, Herstellervorgabe Ladespannung 14,4V - protokolliert, stand mit 12,67V nach reichlichen 2h Ruhezeit ganz gut da für ihr Alter. Dann mit dem Victron einmal über Nacht mit Recon durchgeladen, am nächsten Abend sagenhafte 12,93V nach ebenfalls reichlichen 2h Ruhezeit. Vorher jeweils identisch 1h Arbeitsheimweg. Den selben Test habe ich bei der Batterie meiner Freundin gemacht, Ruhespannung kann ich aber erst morgen früh messen da sie Spätschicht hat.

    Obwohl das Cteck auch einen Recon Modus hat, scheint der nicht ansatzweise so effektiv zu sein wie der des Victron. Die Investition hat sich für mich also definitiv gelohnt.


    Den Megapulser hab ich bei mir jetzt auch angeschlossen, werd den mal ein paar Tage dranlassen und dann checken ob es noch eine Veränderung gibt. Es wird aber wohl schwierig die Ruhespannung von über 12,9V zu toppen. Ich habe noch nie eine Batterie gesehen die das nach knappen 2 Jahren geschafft hat. Bin gespannt ob das so bleibt.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Bin ich ja beruhigt das ich kein Schund empfohlen habe. :P

    Wobei das 25A schon ne Maschine ist.


    Ctek sind Ok aber nicht mehr State of the Art

    Gruss John


    "Macht noch mehr Spass mit Zwischengas" :!:

    Mein Abarth 595: Gelbe Banane
  • Langweilig wirds mit den kleinen nie.


    Kann es sein, dass die Motorsteuerung die Leerlaufdrehzahl erhöht, wenn die Lichtmaschine nicht die erwartete Spannung von 14V+ liefert? Das Drehzahlphänomen habe ich schon eine ganze Weile, und eben ist mir aufgefallen dass ich trotz knappen 1000rpm LL nur knappe 13V an der Batterie habe. Das hat mit dem Pulser also nichts zu tun, ist eher Zufall, dass ich im LL heute mal Spannung gemessen habe.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • oder kann die Ladespannung von der Elektronik reduziert werden wenn die Batterie schlicht voll ist? Es haben ganze 2Ah reingepasst bis wieder voll (die Victron App mit der Auswertung ist schon ein tolles Spieleug ^^ )


    Dann könnte die Drehzahlanhebung auch eine andere Ursache haben:/

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Update :D

    Das bestens bekannte Masseband unter dem Batteriehalter ist mein Übeltäter. auf den 40CM Kabel hab ich 1,3V Spannungsabfall, Batterie ist tip top und die Lichtmaschine auch

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3
  • Ja geil...1.3V auf 40cm . Das ergibt einen "schönen" Vorwiderstand zur Strombegrenzung. :thumbup:

    Wir müssen ja alle irgendwie Strom sparen...:rotfl:


    Super das du das Problem gefunden hast und es lösen kannst:thumbup:

    Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

    Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz,, Ragazzon H2 + Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Koni FSD v/h, Brembo gelocht v/h, rote Fischer-Stahlflex-Bremsleitungen, SCC Spurplatten 4x5mm, DNA-Heckstrebe, div. Covers von Paintmodz, Shiftlight, Pogea Stage 1, Philips Ultinon 6000Boost LED.....das richtige Auto für studierende alte Säcke :-)
  • ja bin auch froh dass es nix wilderes war. Hab aus Spaß auch mal ne Widerstandsmessung gemacht - Getriebe bisschen freigekratzt für guten Kontakt und dann bis Masseklemme. Hat geschwankt zwischen 250 und 350 Kohm - dass DAS nicht so funktioniert wie es soll wunder mich nicht.

    Da wir den kleinen dann gleich brauchen hab ich das über Nacht und heute Früh gerichtet. Das originale Masseband habe ich Motorseitig nicht abbekommen, ich habe ein anderes was seit bestimmt 10 Jahren in meinem Fundus rumliegt jetzt von einem freien Gewinde am Getriebe zu dem Massepunkt am Querträger gelegt und schön konserviert. Funktioniert 1A+. 14.48V im Kaltstart an den Polen.


    Gestern Abend habe ich die Batterie außerhalb vom Fahrzeug nochmal vollgeladen und dann über Nacht stehen lassen - 13,05V Ruhespannung, das ist beeindruckend. Werde beim starten später auch messen wie weit sie abfällt beim starten, die unbelastete Spannung sagt ja erstmal nicht sooooo super viel aus über die Belastbarkeit.

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition​ +Zemco-Tempomat +smoked Seitenblinker +305mm Brembo +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit Street- Powerflexverstärkung +G-Tech Schaltwegsverkürzung +G-Tech GT550-ST114 +G-Tech Hitzeschutz +Depo Racing 4in1 +KW V3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!