Leistungsunterschied Sporttaste

Partner:
Feiertag?
  • Laut Bedienungsanleitung hat mein Basis-Abarth ein maximales Drehmoment von 180 Nm bei 2.000 U/min im normalen Modus und 210 Nm bei 3.000 U/min im Sportmodus.
    Das sind knapp 17% Unterschied, sollte man also beim fahren spüren.


    Um das zu überprüfen, habe ich mal im 4. Gang im Normalmodus durchbeschleunigt (Vollgas) und dann bei 3.000 U/min die Sporttaste gedrückt.
    Theoretisch sollte er dann ja von 180 auf 210 Nm umschalten und das sollte man deutlich merken können.
    Ich habe nichts gemerkt.


    Als nächstes habe ich den Momentanverbrauch beobachtet.
    Dazu habe ich ab rund 2.000 U/min im 5. Gang beschleunigt, einmal im Normalmodus und einmal im Sportmodus und dabei die Werte beobachtet. Bei 3.000 U/min sollte es dann ja deutliche Unterschiede geben.
    Tatsächlich lag der Momentanverbrauch in beiden Fällen bei 20 L / 100 km.



    Fazit
    Entgegen den Technischen Daten in der Bedienungsanleitung ändert die Sporttaste nichts an der Leistung des Motors.


    Was sie allerdings ändert ist die Gaspedalkennlinie. Im Normalmodus habe ich eine weitgehend lineare Kennlinie, im Sportmodus eine deutlich degressive Kennlinie, was das Dosieren der Leistung erschwert.


    Im Grunde ist mir der Status Quo sogar lieber als das Versprechen in der Bedienungsanleitung, denn so muß ich mich nicht mit der verbogenen Gaspedalkennlinie des Sportmodus herumärgern um die volle Leistung zu haben.
    Interessant wäre jetzt noch zu wissen, ob ich nun in beiden Modi 180 oder 210 Nm habe oder etwas dazwischen. Da man von 2.000 bis 3.000 U/min eine Zunahme des Schubs spürt, denke ich, daß ich mehr als 180 Nm habe.


    Aber wer weiß … ?

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Im Sportmodus ist mehr Ladedruck.


    Und wird der genutzt um die Reifen aufzupumpen oder für mehr Frischluft im Innenraum ? :anhimmel:


    Im Ernst: wenn weder der Momentanverbrauch noch das Drehmoment unterschiedlich ist, dann kann es auch beim Ladedruck keinen Unterschied gaben.


    Möglicherweise wurde im Rahmen der Euro 6d Homologation der Extraschub im Sportmodus gestrichen oder reduziert und für beide Modi verwendet.

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Genau inayfaze und daraus resultiert doch auch mehr Leistung :whistling: ?
    Jens :bei mir sieht man das an der LD-Anzeige sehr gut - allerdings ist mein serie 4 von 05/2018

    Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech
  • Ob bei den Euro 6d Modellen tatsächlich der Extraschub im Sportmodus gestrichen oder reduziert wurde ist mir nicht bekannt.


    Hingegen werfe ich hier mal in die Runde, dass es sich um subjektive Fahreindrücke des jeweiligen Lenkers handelt und wohl erst eine Messung auf einem Prüfstand nachvollziehbare, aussagekräftige und belegbare Daten dazu liefert.


    Bei meinem Serie 4 Compe ist der Unterschied `subjektiv` merklich spür- und erlebbar ;)


    Grüsse - Dani

  • Finde ich auch. Normalerweise ist die bei mir Dauergedrückt. Wenn ich jetzt mal auf der Autobahn im Verkehr mitschwimme und ohne Sporttaste fahre und dann aber zum überholen kurz mal beschleunigen möchte, denke ich immer, dass ich in einem normalen 500er sitze.

    Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk, G-Tech AGA, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker
  • Wenn ich nach dem "Winterschlaf" des Abarths vergesse, die Sporttaste zu aktivieren, dann fühlt er sich viel träger an ...Für mich ist der Leistungsunterschied eindeutig merkbar !


    Das träger anfühlen liegt aber an der anderen Gaspedalkennlinie. Im Normalmodus muß man das Gaspedal deutlich weiter durchdrücken, um z.B. 75% des maximalen Schubs zu bekommen.
    Diesen Effekt gibt es bei mir auch sehr deutlich: wenn ich im Normalmodus mit 1/3 Gas rolle und schalte um, dann zieht er deutlich an.
    1/3 Gas am Pedal bewirken im Sportmodus eben rund 2/3 Gas am Motor.


    Nur bei Vollgas gibt es bei mir keinen Unterschied mehr.

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Also ich merke den "Druck" sofort. Meine Frau fährt zum Einkaufen ja immer im Normalmodus, da ist mir aber die Lenkung schon zu schwammig. Wenn ich beim Fahren umschalte (meist tue ich das ja aber schon in der Garage) merke ich schon einen entscheidenden "Sprung" vorwärts.


  • Das träger anfühlen liegt aber an der anderen Gaspedalkennlinie. Im Normalmodus muß man das Gaspedal deutlich weiter durchdrücken, um z.B. 75% des maximalen Schubs zu bekommen.
    Diesen Effekt gibt es bei mir auch sehr deutlich: wenn ich im Normalmodus mit 1/3 Gas rolle und schalte um, dann zieht er deutlich an.
    1/3 Gas am Pedal bewirken im Sportmodus eben rund 2/3 Gas am Motor.


    Nur bei Vollgas gibt es bei mir keinen Unterschied mehr.


    das ist nicht nur ein "geändertes Gaspedal". Deutlich mehr Durchzug und Drehmoment/Ladedruck. Und ich hab nen kleinen Lader ...
    Das Gaspedal muss du bei jedem schwächeren Fahrzeug durchdrücken, dass es vorwärts geht :D

    Gruß Joh

  • Der Unterschied ist da und auch auf dem Prüfstand nachzuvollziehen. Allerdings dauert es nach dem Umschalten von normal auf sport auch ca. 4 Sekunden bis der Sportmodus aktiv wird.

    Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)
  • Was ich nicht ganz verstehe ist die Tatsache, dass nach einer Optimierung des genannten Parameters die Anzeige tatsächlich höhere Werte liefert...
    Das spricht ja wiederum für die Funktion und einen höheren Druck im Sport-Modus.

    Mein Abarth 595: Verde Adrenalina
  • So - habe jetzt in der Mittagspause noch den Ladedruck verglichen.
    Erst warm gefahren und dann im Normalmodus bei 2.500 U/min im 5. Gang Vollgas. Bei 3.000 U/min waren es dann etwa 0,9 bar laut Anzeige.
    Umgeschaltet auf Sport, etwas runter gebremst und wieder Vollgas bei 2.500 U/min. Und siehe da - bei 3.000 U/min waren es - wieder 0,9 bar !


    Das Umschalten geht bei meinem schnell, das braucht keine 4 Sekunden. Wenn ich mit 1/3 Gas rolle und auf Sport umschalte, dann kommt sofort mehr Schub, noch bevor die neue Grafik im Display komplett aufgebaut ist.

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Ich bin noch nie auf den Gedanken gekommen, unter Last den Sportknopf zu betätigen... Ich drücke die Sporttaste und dann gebe ich Gas.


    Was erwartest du ? Schub wie in "Fast and Furious" ala Lachgas ?


    Aber gut dass du jetzt bemerkt hast, dass sich doch leistungstechnisch was tut.

    Gruß Joh

  • Aber gut dass du jetzt bemerkt hast, dass sich doch leistungstechnisch was tut.


    Liest Du meine Beiträge eigentlich ?

    Gruß,


    Der Jens

    Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15
  • Diese Bilder der Pedalkennfelder habe ich von einem Tuner erhalten.
    Einmal "normal" und einmal "sport".


    normal.jpg
    sport.jpg



    MfG, Helmut


    P.S.: Keine Ahnung, ob das wirklich die Kennfelder von einem 595 sind. Aber da könnte Luca uns ja vielleicht weiterhelfen.

    Mein Abarth 595: Competizione, Abarth Rot, Kit Estetico Schwarz, Supersport Felge, Spurplatten v/h 10mm

    3 Mal editiert, zuletzt von amphore ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!