Wer hat den DNA Short Shifter ähnlich CAE verbaut

Partner:
Feiertag?
  • Moin Leute,
    Ich bin am grübeln ob ich mir den DNA Short Shifter ähnlich dem CAE bestelle. Vorteil ist hier das ich kein Loch in die Konsole dremeln muss und das auch die untere Verkleidung mit dem seitlichen Ablagefach nicht getauscht werden muss.
    Hat das Teil schon jemand verbaut?
    Gibt es jetzt auch mit dem bipostoschaltknauf :love:

    Mein Auto: 595 Competizione, G-Tech EVO 225 LLK, DNA adjustable ShortShifter, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..
  • Kauf das Original von CAE. Will den Shifter von DNA nicht schlecht reden, der wird schon funktionieren. Das Teil ist eben abgekupfert und sieht im Vergleich zum Original richtig billig aus. Der CAE Shifter ist filigran, der DNA Shifter dagegen plump. Zudem in diesen Zeiten sollten nach Möglichkeit die unseren Firmen unterstützt werden.


    Meine Meinung. ;)

    Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung Stage 2 mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail
  • Ich hab ihn Zuhause liegen. Wird im April eingebaut.


    Laut Forenbeiträgen mindestens so gut wie der von cae. Zumindest aber nicht schlechter.


    Noch kann ich aber keine eigenen Erfahrungen einbringen. Hab mich zuvor auch informiert, soweit das möglich ist, weil es den ja noch nicht allzu lange gibt.


    Den neuen Knauf werd ich wohl auch noch ordern müssen. 8) :whistling:

    Mein Abarth 595: compe my18, Spurpl. v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, CMT TD04 rosso, Wagner LLK,
  • So, habe ihn heute verbaut.


    Äußerst simple Angelegenheit. Musste nichts einstellen. Alles hat gepasst.
    Man muss sich an die neuen Wege gewöhnen.
    Hab ihn am 2 weitesten Loch für den Weg Vor-Zurück.


    Hab leider keinen direkten Vergleich zu einem cae shifter, wüsste aber nicht, was der besser machen könnte.

    Mein Abarth 595: compe my18, Spurpl. v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, CMT TD04 rosso, Wagner LLK,
  • Hast du die Verkleidung wieder drauf oder ohne?
    Könntest du eventuell mal ein paar Bilder spendieren?
    Gruss Herwig

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione, Adrenalin Grün, Sabelt GT Carbon, Mechanisches Diff, Bi Xenon, Beats
  • So, habe ihn heute verbaut.


    Äußerst simple Angelegenheit. Musste nichts einstellen. Alles hat gepasst.
    Man muss sich an die neuen Wege gewöhnen.
    Hab ihn am 2 weitesten Loch für den Weg Vor-Zurück.


    Hab leider keinen direkten Vergleich zu einem cae shifter, wüsste aber nicht, was der besser machen könnte.

    Es gibt eben das Original, und dann alles andere. ;)

    Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung Stage 2 mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail
  • Ich fahre seit 4 Jahren den CAE-Shifter und möchte ihn nicht mehr missen.
    Top Qualität, Einbau easy.

    Dateien

    • cae.jpg

      (87,68 kB, 215 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_9785.jpg

      (88,52 kB, 202 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 7.jpg

      (113,37 kB, 179 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (133,81 kB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Mein Auto: Ehemals war es ein Abarth 595 competizione

    Einmal editiert, zuletzt von cinque­cento ()

  • stört das nicht ungemein, dass der Schaltknubbl so weit oben ist? ICh konnte es noch nicht testen, sieht aber irgendwie seltsam aus, noch ein bisschen weiter oben und man reißt den Rückspiegel weg beim schalten ?(

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition mit original Akrapovic ESD & fester Klappe​ +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo -Rücksitzbank +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit schwarzer Powerflexverstärkung
  • Im Gegenteil, aufgrund des geringen Weges der Hand vom Lenkrad zum Hebel und zurück sehr angenehm.

  • ahjo okay, so hab ich es noch nicht betrachtet :thumbsup:

    Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition mit original Akrapovic ESD & fester Klappe​ +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +smoked Seitenblinker +305mm Brembo -Rücksitzbank +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang +G-Tech Evo 240 LLK +G-Tech Evo200 Software +oberes Motorlager mit schwarzer Powerflexverstärkung
  • Hast du die Verkleidung wieder drauf oder ohne?
    Könntest du eventuell mal ein paar Bilder spendieren?
    Gruss Herwig


    Ich hab die Verkleidung wieder drauf. Es muss nur oben ein kleinen Stück weggefräst werden. Sieht man im Bild. Ansonsten keine Modifikationen nötig.
    Original Schaltsack kann auch wieder verwendet werden. Hab ich aber nicht vor. Evtl mach ich ein Cover aus Carbon.





    Mein Abarth 595: compe my18, Spurpl. v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, CMT TD04 rosso, Wagner LLK,
  • In Sachen Preis-Leistung sicher nicht verkehrt. Ich hab bzw. hatte ja einige Komponenten von DNA verbaut und war in der Regel sehr zufrieden.


    Allerdings stört mich mittlerweile deren Verarbeitung. Ein großes Problem scheinen die Kofferraumstreben zu sein, welche im inneren massiv Flugrost ansetzen. Das habe ich nicht nur bei einer Strebe erlebt!


    Die Drehmomentstütze welche bei mir schlicht nicht passte und die schlecht verarbeiteten Domlager gingen wieder zurück. Ebenso die Sturzplatten die ne ordentliche Differenz in der Fertigung hatten. Suppport von Seiten DNA war schlicht Null. Auch bei anderen Modellen hört man Meinungen und Erfahrungen mit sehr breiter Streuung.


    Herwa: ich melde mich die Tage mal via WhatsApp! :)

  • inyafaze danke dir! Musstest du auch von den Schaltseilen diese originale Verklebung runter machen?


    @yoshi alles klar

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione, Adrenalin Grün, Sabelt GT Carbon, Mechanisches Diff, Bi Xenon, Beats
  • Es muss nichts geändert werden. Nur eine lange Schraube wird durch eine mitgelieferte kürzere ersetzt.

    Mein Abarth 595: compe my18, Spurpl. v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, CMT TD04 rosso, Wagner LLK,
  • Soo nu ist es der von DNA geworden .. bin gespannt wie der Einbau klappt.

    Mein Auto: 595 Competizione, G-Tech EVO 225 LLK, DNA adjustable ShortShifter, G-Tech Hitzeschutzschild, Pop Off Filter, Sabelt Carbon mit Sitzheizung und Sitzschienen von LB-Fertigungstechnik, OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster, Carbon Cockpit, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten, Hiller Endrohre auf Record Monza, OBD Saver, Bilstein B14, uvm..
  • Mit der Verkleidung ist es akzeptabel ohne geht gar nicht mag sich gut schalten aber passt nicht zum Auto.Es ist meine persönliche Meinung.Lieber die normale Schalterverkürzung,ich brauche es nicht,wie gesagt persönliche Meinung.Was wäre wenn man die normale Schaltwegverkürzung nimmt und einen Alustange dreht in gewünschter Stärke und die Stange nach vorne biegt sollte doch fast den selben Effekt haben und ist billiger eine gedrehte Kugel mit Gewinde gibt's genug bei eBay,gut Problem wird der Schaltsack obendrauf da kann man eine Kulisse fräsen wie bei Ferrari aber das schaltet sich glaube Scheiße nur Mal so als Anregung.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 Pogea Stage1 Akrapovic Endschalldämpfer modifizierter Luftfilterkasten!

    Einmal editiert, zuletzt von Ricki ()

  • Ricki
    Ne da täuscht du dich. Mit einer gebogenen Stange ist es nicht getan. Die Shifter haben mit der herkömmlichen Schaltung nicht viel gemein. Das Thema mit der Verkleidung ist bei beiden Shiftern kein Problem, passen mit mehr oder weniger Anpassungsarbeiten.

    Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung Stage 2 mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!