695 esseesse

Partner:
Feiertag?
  • Grüße,


    jemand schon Informationen zum 695 esseesse?
    Folgende Infos habe ich bisher:


    Bodykit
    Verstellbarer Heckflügel
    Akrapovic
    evtl. Biposto Motorhaube


    Die Infos haben mir zwei unterschiedliche Händler "bestätigt".
    Der 595 esseesse wird bald dann auch wohl nicht mehr bestellbar sein.


    Ich bin nicht sicher ob ich warten soll oder einen 696 70° nehmen soll.


    Lg
    Maximilian

    Mein Abarth 695: 70 anniversario; davor 595 Turismo Serie 5 (verkauft) & 595 esseesse Serie 5 (verkauft)
  • da kommen noch so viele Sondermodelle. Vermutlich noch ein 795 Supersport WideBody Yamaha Mosnter Carlo Turin Edition, der durch seine hellgrauen Sitze die Brücke baut zu den 60ern.
    Am Ende wird es ein 1.4 T-Jet sein mit 180PS, da man sich das Geld für die Homogolation sparen will, einer neuen Nahtfarbe und den Teilen die noch auf Lager liegen. Die Abgasanlage ist noch ungewiss zwischen Akra und RM. Ein paar Lackfarben hat man ja auch noch im Konzern. Da es dann ein 6/795 sein wird bekommt man für nur 5000€ mehr eine Plakette.

    Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA
  • Also mein Esse-Esse 595 mit der Akrapovic ist deutlich leiser, wie mein Vorgänger Modell Custom mit der Monza Anlage.
    Bei der Monza Anlage hat es auch richtig geknallt, was die Akrapovic nicht tut. Die Monza Anlage ist schon extrem laut.
    Von daher -her wird wohl die Monza Anlage das Zeitliche gesegnet haben.

    Mein Abarth 595: Esse-Esse Skydome .......
  • Off-Topic.
    Bleib beim Thema.

    Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung Stage 2 mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail
  • Zu deiner Frage Maximilian


    der 695 esseesse soll ab September, in Limitierter Auflage, verfügbar sein.
    Mit Body Kit, verstellbarem Spoiler vom 70th und Akra - so mein Kenntnisstand.


    Im weiteren noch ein Pista mit `markanter Auspuffanlage`.


    Neues gibt es also NICHTS ;)


    Der Unterschied zum 70th besteht vor allem in der Euro6d-final Abgasnorm - was vielleicht den Ausschlag zu deiner Ueberlegung sein könnte.


    Dani

  • Der neue 595 Esse-Esse ist schon richtig gut. Nicht zu laut und eine tolle Ausstattung. Auch die überarbeiteten Sabelsitze machen sehr viel Spaß.
    Das Fahrwerk ein Traum. Auch möchte ich das zusätzliche Skydome nicht mehr missen. Eigentlich ist es mir egal was da noch mehr kommt, denn ich habe jetzt ein geiles Auto. Hätte ich so auch nie gedacht, einfach toll das Auto!

    Mein Abarth 595: Esse-Esse Skydome .......
  • Der neue Abarth 695 Esseesse:


    Die limitierte Collectors Edition bietet Top-Performance, Beschleunigung und Handling im Zeichen des Skorpions


    In nur 1390 Einheiten in Europa produziert, setzt die neue Abarth Collectors Edition Maßstäbe: Dank verbesserter Beschleunigung und noch präziserem Handling ist sie die Schnellste in der Produktpalette. Es stehen zwei exklusive Farben zur Verfügung – 695 Exemplare werden in „Scorpione Schwarz“ und 695 in „Campovolo Grau“ ausgeliefert.


    Top-Performance und ikonische Details verbinden Vergangenheit und Gegenwart

    Nur als Limousine erhältlich, beeindruckt der neue Abarth 695 Esseesse auf den ersten Blick durch seine neue Motorhaube aus Aluminium und den markanten Heckspoiler– beide Features erinnern schon aufgrund ihres Designs an die Welt des Motorsports und damit auch an die legendäre Renngeschichte der Marke mit dem Skorpion im Logo. Bei voller Neigung (60°) und einer Geschwindigkeit von 200 km/h sorgt der von 0 bis 60° in 13 Stufen justierbare „Spoiler ad Assetto Variabile“ für eine Erhöhung der aerodynamischen Belastung von bis zu 42 kg – und damit für eine verbesserte Kurvenstabilität, sowie mehr Agilität in allen Bereichen. In Kombination mit der Motorhaube aus Aluminium werden nicht nur Kilos eingespart, Abarth erreicht auch eine optimale Verteilung des Gewichts. Das ermöglicht höhere Kurvengeschwindigkeiten und noch bessere Beschleunigungswerte. Deshalb ist der neue Abarth 695 Esseesse tatsächlich der Schnellste im Line-Up der Marke.


    Die ästhetischen Merkmale des Exterieurs setzen sich mit einer Reihe von exklusiven Elementen fort. Diese Features verbinden Vergangenheit und Gegenwart und sorgen dafür, dass der 695 Esseesse zu einem exklusiven Fahrzeug wird – etwa durch die weißen Details an den vorderen und hinteren Spoilerlippen (DAM), den Außenspiegelkappen sowie dem Seitenaufkleber, das „695“-Logo an der Flanke und das „695 Esseesse“-Emblem am Heck. Ebenfalls weiß zeigen sich die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ihre Nabendeckel jedoch sind rot, wie auch die Brembo-Bremssättel. Hervorzuheben sind die beiden Akrapovič-Auspuffendrohre in Titan, die sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke pure Emotionen und absoluten Fahrspaß vermitteln und für unverkennbaren Abarth-Rennsportsound sorgen.


    Exklusives Interieur

    Dank hochwertiger Materialien und echter Handwerkskunst ist der neue Abarth 695 Esseesse ein echtes Juwel, denn auch im Innenraum zeigt sich das Fahrzeug von seiner exklusiven Seite: Die Sitze tragen den Schriftzug „One of 695“ auf der Kopfstütze. Tatsächlich passen auch die beiden Karosseriefarben des Autos perfekt zum sportiven Sabelt-Gestühl: Der jeweilige Karosseriefarbton wird von den Nähten aufgegriffen, während die Sitzschalen – natürlich – weiß und die Sicherheitsgurte rot sind. Die Individualisierung setzt sich auch auf der Alcantara-Armaturenbretteinlage fort, wo rechts unten der Schriftzug „695 esseesse“ dezent hervorsticht und Racing-Spirit verströmt. Carbon-Elemente wie Schaltknauf, Pedale und Lenkradeinsätze dürfen bei diesem Sportwagen für die Straße nicht fehlen.



    Quelle: media.stellantis.com


    Schade wurde auf das Body-Kit verzichtet - Chance verpasst ;)

  • Er hat keinen Bodykit....

    Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

    Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

    Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...
  • Er hat auch noch die Bipostohaube!
    Generell find ichs mau....für das wohl letzte 695 Modell mit Verbrenner.....
    Den annispoiler draufgeklatscht und die Bipostohaube.....und um Geld zusparen statt Carbonsitzschalen weiss lackierte....
    Ich bin gespannt was er kosten soll!
    Den Annispoiler und die Haube gibts zusammen Original für 3200 in Italien!
    Schade das Abarth da nichts mehr rausgehauen hat!
    Ein Serie 4/5 Biposto wäre ein würdiges Ende gewesen......
    Den Klang werden wir ihn ein paar Jahren nicht mehr neu erleben dürfen!
    Er wird wohl trotzdem gekauft werden wie die andern unzähligen Sonder-Modelle......
    Für mich persönlich bleibt nur der Biposto ein Sondermodell und der wahre 695!

    Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....
  • Der erste 695 ist und bleibt der ECHTE und einzig wahre:


    Abarth 695 Tributo Ferrari !!!


    ...und dann gibt es noch diverse Nachkömmlinge

  • Wie immer, in das Teileregal gegriffen und geschaut was man eben nehmen kann, um dann was zusammen zu schustern, was man überteuert an den Mann bringen kann... :whistling:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!